Heute vor vielen Monden...

Kostenlos Registrieren Suche | Forenregeln | Hilfe | Beiträge dieses Themas abonnieren

Um Beiträge zu verfassen, müssen Sie sich kostenlos registrieren bzw. einloggen.

Seite 1 von 3 [1] [2] [3] · · >|


Diana -->
Erstellt am 29.08.2017, 20:02 Uhr
Am 29. August 1526:
In der Schlacht bei Mohács besiegen die Osmanen unter Süleyman I. das ungarische Heer unter König Ludwig II. und Pál Tomori vernichtend und können in weiterer Folge große Teile Ungarns ihrem Staatsgebiet einverleiben. Durch den Tod Ludwigs sterben die Jagiellonen aus.
Quelle Wikipedia.de

gerri
Erstellt am 29.08.2017, 21:47 Uhr
12.9.1683
Sobieski rettet das Abendland

Unter Führung des Großwesirs Kara Mustafa dringen die Osmanen zum zweiten Mal bis Wien vor. Kaiser Leopold I. gewinnt Polen zum Bündnispartner, der unter dem Oberkommando des polnischen Königs Jan III. Sobieskis die Türken in der Schlacht am Kahlenberg vor Wien vernichtend schlägt. Dieser militärische Erfolg begründete den Ruhm des polnischen Königs als "Türkensieger", denn zum ersten Mal, seit sie im 15. Jahrhundert ihre Übergriffe auf Mitteleuropa begonnen hatten, zeigten sich die Osmanen besiegbar.

Der polnische König hoch zu Ross, polnische Fahnen, viele Reiter und Wiener Bürger, die vor dem Feldherrn dankbar auf die Knie fallen. Sobieski hat Wien nicht erobert, sondern befreit.

Diana -->
Erstellt am 29.08.2017, 22:03 Uhr
Bis zum 12.9 sind es doch noch ein paar Tage.

gerri
Erstellt am 30.08.2017, 07:57 Uhr

@ Nur noch 13 Tage Ferien, zu meiner Zeit waren die Sommer- Ferien länger....

TAFKA"P_C"
Erstellt am 30.08.2017, 18:39 Uhr und am 30.08.2017, 18:41 Uhr geändert.
Und was war der Dank dafür? Fast Hundert Jahre später wurde Polen unter den Nachbarn, darunter auch die mit der Hauptstadt Wien, aufgeteilt. Kein Wunder, dass sie sich vor den Großen fürchten.

gehage
Erstellt am 30.08.2017, 19:43 Uhr
...Polen ... Kein Wunder, dass sie sich vor den Großen fürchten

ja, merkt man auch deutlich am verhältnis EU-polen...

nichts für ungut...

Diana -->
Erstellt am 30.09.2017, 21:21 Uhr und am 30.09.2017, 21:23 Uhr geändert.
Heute vor 28 Jahren, 30. September 1989, kurz vor 19.00 Uhr. Außenminister Hans-Dietrich Genscher spricht vom Balkon der bundesdeutschen Botschaft in Prag zu mehreren Tausend Flüchtlingen aus der DDR folgende Worte:

„Wir sind zu Ihnen gekommen, um Ihnen mitzuteilen, dass heute Ihre Ausreise…“

edka
Erstellt am 30.09.2017, 21:47 Uhr

Von dem Regen in die Traufe kommen

Diana -->
Erstellt am 27.02.2018, 22:15 Uhr

Am 27. Februar 1892 meldete Diesel beim Kaiserlichen Patentamt zu Berlin ein Patent auf eine Neue rationelle Wärmekraftmaschine an, das er am 23. Februar 1893 unter der Nr. DRP 67 207 mit dem Betreff „Arbeitsverfahren und Ausführungsart für Verbrennungskraftmaschinen“ erhielt.

Quelle: Wikipedia

Diana -->
Erstellt am 21.08.2018, 21:42 Uhr

Rede des Ceausescu zur Niederschlagung des Prager Frühlings

seberg
Erstellt am 21.08.2018, 21:52 Uhr
Ist es nicht entsetzlich, was der Mensch in der Masse mit sich machen lässt?

Diana -->
Erstellt am 21.08.2018, 21:59 Uhr
Diese Rede hat ihm die Türen im Westen geöffnet.

kokel
Erstellt am 22.08.2018, 09:03 Uhr
Diese Rede hat ihm die Türen im Westen geöffnet.

Und den Anfang vom Ende eingeläutet!

gerri
Erstellt am 27.11.2018, 11:42 Uhr und am 27.11.2018, 11:47 Uhr geändert.






24. November um 20:14 ·

Today, November 24, 2018, Ukrainians (and Germans from Russia) from around the world commemorate victims of the Holodomor, the artificial famine of 1932-1933, a...
Mehr anzeigen
Übersetzung anzeigen

Heute, 24 November 2018, gedenken die Ukrainer (und deutsche aus Russland) aus der ganzen Welt Opfer der Holodomor, der künstlichen Hungersnot von 1932-1933, ein Ergebnis des Sowjetischen Diktators Josef Stalins, die Bauern Haushalte zu konsolidieren In kollektive Betriebe. Die genaue Zahl der Ukrainer (und deutschen aus Russland), die während des Holodomor-Völkermords Umkamen, ist unbekannt, aber Gelehrte sagen, dass mindestens 3.9 Millionen Menschen in der Ukraine verhungert waren.



gerri
Erstellt am 27.11.2018, 12:16 Uhr und am 27.11.2018, 12:38 Uhr geändert.
Genrich Grigorjewitsch Jagoda – Wikipedia
https://de.wikipedia.org/wiki/Genrich_Grigorjewitsch_Jagoda
Genrich Grigorjewitsch Jagoda (russisch Ге́нрих Григо́рьевич Яго́да, wiss. Transliteration Genrich Grigor'evič Jagoda, ursprünglich Herschel Jehuda;

@ Stalins Oberscherge für Milionen Tote 1932-1933:

https://www.directupload.net/file/d/5284/n5ptnlse_jpg.htm


Seite 1 von 3 [1] [2] [3] · · >|

Kostenlos Registrieren Suche | Forenregeln | Hilfe | Beiträge dieses Themas abonnieren

Um Beiträge zu verfassen, müssen Sie sich kostenlos registrieren bzw. einloggen.

Registrieren! | Passwort vergessen?
Impressum · RSS · Banner · Forenregeln · Nutzungsbedingungen · Datenschutz