5/6 oder 6/6 rente

Kostenlos Registrieren Suche | Forenregeln | Hilfe | Beiträge dieses Themas abonnieren

Um Beiträge zu verfassen, müssen Sie sich kostenlos registrieren bzw. einloggen.


memphis
Erstellt am 26.07.2016, 16:15 Uhr
An E. Graeff mit der bitte Kontakt aufzunehmen
Hallo Herr Graeff un aller Teilnehmer diesen Forum

Ich bin seit 5 Jahre in Rente wegen voller Erwerbsminderung und habe mein Arbeitsbuch ( cartea de munca ) und auch den Nachweis von der Lohnabrechnung zur Renteversicherung eingereicht .
Meine frage - wo ist es ersichtlich das es wurde mir Anerkannt 5/ 5 oder die volle 6 / 6 ??



Herzliche Grüße

Memphis

Erhard Graeff

Moderator
Erstellt am 27.07.2016, 13:53 Uhr und am 03.09.2016, 00:15 Uhr vom Moderator geändert.
Hallo memphis,
zur Klärung:
werden die Beitragszeiten ungekürzt angerechnet, so sind das 6/6 (=ein Ganzes) der Entgeltpunkte.

Werden die Beitragszeiten z.B. aus Gründen fehlender Nachweise um 1/6 gekürzt, verbleiben 5/6. Konkret: es werden einem nur 5/6 der statistischen Entgeltwerte für die anerkannte Qualifikation und Wirtschaftsbereiche anerkannt. Im Bescheid muss dazu festgehalten sein, ob die "Zeiten nach dem FRG" gekürzt oder voll in die Berechnung eingestellt werden.

WICHTIG: bei dieser Kürzung geht es NICHT um eine Kürzung der Zeit, sondern nur des Entgeltwertes. Das bedeutet, dass selbst bei Kürzung trotz dem immer 12 Monate im Jahr im Bescheid stehen, aber eben mit weniger Entgelt. Selbst wenn also 12 Monate pro Jahr im Bescheid stehen, können Sie daraus nicht etwa schließen, dass eine Kürzung nicht erfolgt ist. Sie sollten das - wenn Sie die Entgeltpunkte-Berechnung nicht selbst prüfen können - lieber Prüfen lassen. Unterstützung dabei erhalten Sie von jedem Rechtsanwalt mit Erfahrung im Fremdrentenrecht (vgl. Siebenbürgische Zeitung).

Achtung: es gibt dann noch eine allgemeine Kürzung für die FRG-Renten um 40% (Rentenanwartschaften von Spätaussiedlern, die man sich z.B. in Rumänien erworben hat). Am Bescheid liest man dann, dass die Entgeltpunkte mit dem Faktor 0,6 multipliziert werden.
Grüße
E. Graeff

memphis
Erstellt am 31.08.2016, 22:50 Uhr und am 31.08.2016, 22:52 Uhr geändert.
Danke für ihre Antwort - Leider bei mir sint alle zeiten mit 5/6 gerechnet - etwas ist schief gelaufen aber ich mache mir ein Termin bei der DRV und nacher suche ich ein Anwalt was sich auskennt mit solche Sachen . Haben sie ein Vorschlag von ein Anwalt im raum Baden-Württemberg - Villingen Schwenningen ?


memphis

Erhard Graeff

Moderator
Erstellt am 02.09.2016, 18:32 Uhr
In der Siebenbürgischen Zeitung inserieren Anwälte, die im Fremdrentenrecht fit sind. Die Entfernung zur Kanzlei zählt nicht; es kann alles schriftlich erledigt werden.
Grüße

Kostenlos Registrieren Suche | Forenregeln | Hilfe | Beiträge dieses Themas abonnieren

Um Beiträge zu verfassen, müssen Sie sich kostenlos registrieren bzw. einloggen.

Registrieren! | Passwort vergessen?
Impressum · RSS · Banner · Forenregeln · Nutzungsbedingungen · Datenschutz