Internetseminar 2016 - Nachrichten

Nur Mitglieder der Gruppe dürfen Nachrichten schreiben.

Um Mitglied dieser Gruppe zu werden, müssen Sie sich kostenlos als Benutzer registrieren. Sind Sie schon registriert, so müssen Sie sich auf dieser Seite oben rechts einloggen. Anschließend klicken Sie bitte auf die Schaltfläche "Gruppe beitreten".


Robert

Chef
Erstellt am 01.03.2017, 22:00 Uhr

Zum Bericht in der SbZ: Ehrenamt im Netz: Neunte Internetreferententagung in Bad Kissingen

Robert

Chef
Erstellt am 14.12.2016, 22:45 Uhr und am 14.12.2016, 22:46 Uhr geändert.

Rückblick und Vorfreude

Liebe Teilnehmer des Internetseminars,

viele anregende Gespräche und gute Vorträge lassen uns mit Freude auf ein gutes Internetseminar 2016 zurückblicken. Herzlichen Dank für Eure Teilnahme.

Auf der Seite des Arbeitskreises Internet #7b finden sie die Fotostrecken uvm.

Für das 10. Internetseminar im Heiligenhof, im kommenden Jahr, ist vsl. das Wochenende 1. bis 3. Dezember 2017 reserviert. Wir hoffen viele von Euch dort gesund wiederzusehen.

Im Namen der Referenten und Webmaster von Siebenbuerger.de wünschen wir Euch heute schon einen guten Start ins Neue Jahr. Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch!

Mit freundlichen Grüßen,

Robert Sonnleitner
Referat für Internet und Online-PR
Verband der Siebenbürger Sachsen in Deutschland e.V.
www.siebenbuerger.de

Robert

Chef
Erstellt am 11.12.2016, 01:15 Uhr

Fotostrecke

Hier geht es zur Fotoserie >>

Robert

Chef
Erstellt am 12.11.2016, 12:43 Uhr

Ehrenamt im Internetzeitalter: Einladung zum 9. Internetseminar in Bad Kissingen

Bericht in der SbZ: Ehrenamt im Internetzeitalter: Einladung zum 9. Internetseminar in Bad Kissingen

Der 9. Workshop für Internetnutzer, Internetreferenten und Seitenbetreiber setzt sich unter dem Titel „Ehrenamt 2.0 – freiwilliges Engagement im Internetzeitalter“ mit dem „digitalen Ehrenamt“ auseinander. Das Seminar findet vom 2. bis 4. Dezember in der Bildungs- und Begegnungsstätte „Der Heiligenhof“ in Bad Kissingen statt und wird von der Akademie Mitteleuropa e.V. und dem Online-Referat des Verbandes der Siebenbürger Sachsen veranstaltet.

Robert

Chef
Erstellt am 25.10.2016, 21:49 Uhr und am 28.10.2016, 20:44 Uhr geändert.

Das Ehrenamt, das Engagement fürs Gemeinwohl, muss neu erfunden werden!

Das Ehrenamt, das Engagement fürs Gemeinwohl, muss neu erfunden werden! Welche Strukturen sind notwendig, um auch in Zukunft für den ehrenamtlichen Einsatz zu motivieren? Der demografische Wandel verändert die Gesellschaft und auch das Engagement. Es wird nötig sein, Ehrenämter zu schaffen, die zielorientiert sind. Projekte, an denen junge Menschen mitarbeiten wollen, weil sie Ergebnisse sehen, eine Wirkung spüren und weil sie mit der eigenen Lebenswelt zu tun haben. Das Engagement muss präsentabel sein, etwas, das sie ihrer Community zeigen können. Ich engagiere mich!
Im Seminar werden verschiedene Aspekte des Ehrenamts im Internetzeitalter behandelt. Ein wichtiges Thema ist die Nutzung digitaler Dienste für die Organisation ehrenamtlicher Arbeit, Ankündigungen und Berichte über Vereinstätigkeiten im Internet und das Anwerben neuer, auch jüngerer Mitglieder und Mitarbeiter über soziale Netzwerke. Hierbei ergeben sich viele Fragestellungen, die während des Seminars diskutiert werden können: Wie überwindet man technische Hürden, wie verhindert man den Ausschluss derjenigen, die bestimmte neue Medien nicht nutzen können oder wollen, welche rechtlichen Fallstricke lauern im Internet.
Ein weiteres Hauptthema sind die neuen Formen freiwilligen Engagements, die erst durch Digitalisierung und Internet an Bedeutung gewonnen haben, wie zum Beispiel das Erstellen kostenloser Computer-Anwendungen (Open Source) oder das Zusammentragen von Wissen und Informationen in Wikipedia-Artikeln oder von geographischen Daten in OpenStreetMap (OpenData). Man bringt sich ein, erneuert etwas, und alle nehmen etwas mit. Worin sich klassische ehrenamtliche Arbeit und digitales Engagement unterscheiden, wo Gemeinsamkeiten bestehen und wie sie sich gegenseitig befruchten können, soll dabei näher beleuchtet werden.

Robert

Chef
Erstellt am 24.10.2016, 23:34 Uhr

Unsere Veranstaltung jetzt auch als Facebook Event

Unsere Veranstaltung gibt es jetzt auch als Facebook Event auf facebook.com/siebenbuerger.de
Du kannst jetzt auch deine Facebook-Freunde zur Tagung herzlich einladen!

Robert

Chef
Erstellt am 24.10.2016, 02:02 Uhr und am 24.10.2016, 02:08 Uhr geändert.

Einladung zum Internetseminar "Ehrenamt 2.0 - freiwilliges Engagement im Internetzeitalter"

Zum Wochenendseminar laden wir Sie recht herzlich ein!
Das 9. Internetseminar findet vom 2. bis 4. Dezember 2016 in der Bildungs- und Begegnungsstätte „Der Heiligenhof“ in Bad Kissingen statt. Der Workshop für Internetnutzer, Internetreferenten und Seitenbetreiber setzt sich in diesem Jahr mit dem Thema "Ehrenamt 2.0 - freiwilliges Engagement im Internetzeitalter" auseinander. Veranstalter ist die „Akademie Mitteleuropa“ in Zusammenarbeit mit dem Referat für Internet und Online-PR des Verbandes der Siebenbürger Sachsen in Deutschland e.V. bzw. den Webmastern von Siebenbuerger.de.

Tagungsprogramm des Internetseminars 2016 (pdf)

Als Referierende haben zugesagt: Gunther Krauss, Bonn: Einführung in die Seminarthematik. Ehrenamt 2.0 - freiwilliges Engagement im Internetzeitalter und Bürger 2.0 - mehr als nur 'User' - Ehrenamt - Begriffsbestimmung und -erweiterung; Robert Sonnleitner, Neusäß: Online-Ehrenamt am Beispiel Siebenbuerger.de; Günther Melzer, Wiehl: Ehrenamtliche Online-Medienarbeit effektiv und zeitsparend gestalten. Praxistipps für die Gestaltung von hochwertigen Inhalten mit Smartphones. Ingrid Hermann, Pforzheim: Traditionelles vs. neues Ehrenamt. Hans-Detlev Buchner, Laudenbach: Tipps für ehrenamtliche Mitarbeit bei Siebenbuerger.de für Pressereferenten und Ortschafteneditoren; Uwe Pelger, Ludwigsburg: Bürgerschaftliches Engagement 2.0 - Ehrenamtliche und länderübergreifende Aktionen im Internet mit Film und Musik.; Jochen Philippi, München: Mitmachen bei Wikipedia und OpenStreetMap.

Anmeldung zur Tagung
Teilnehmen können Medien- und Internetreferenten in der ostdeutschen Verbands- und Kulturarbeit, Webmaster, Ortschaften-Editoren, Referenten für Online-PR und Öffentlichkeitsarbeit, Webmaster von Heimatortsgemeinschaften und allgemein interessierte Internetnutzer. Die Tagungsteilnahme kostet 60 Euro im Doppelzimmer (ermäßigt für Studenten, Auszubildende, Teilnehmer aus Ostmitteleuropa etc. 20 Euro) inklusive Unterkunft und Verpflegung, zuzüglich Kurtaxe (3,50 Euro), gegebenenfalls Einzelzimmerzuschlag (20 Euro) für den gesamten Zeitraum (zwei Nächte). Weitere Informationen mit detailliertem Tagungsprogramm und Anmeldung unter Angabe von Name, Anschrift und Geburtsdatum an: info[ät]heiligenhof.de oder „Der Heiligenhof“, Alte Euerdorfer Straße 1, 97688 Bad Kissingen. Telefon: 0971-714 70. Der Workshop wird vom Bayerischen Staatsministerium für Arbeit und Soziales, Familie und Integration über das Haus des Deutschen Ostens in München gefördert.


Internetseminar 2016: "Ehrenamt 2.0 - freiwilliges Engagement im Internetzeitalter"
Von Benutzern verlinktes Bild - Link zum Bild



Internetseminar 2016: "Ehrenamt 2.0 - freiwilliges Engagement im Internetzeitalter"
Von Benutzern verlinktes Bild - Link zum Bild


* Arbeitskreis Internet #7b
Registrieren! | Passwort vergessen?
Impressum · RSS · Banner · Forenregeln · Nutzungsbedingungen · Datenschutz