Sprachaufnahmen - Erweiterte Suche

Silvesterfeier

Frau, 18 Jahre, aus Großpold
Mal ehrlich! Die besten Silvesterpartys finden doch mit guten Freunden zu Hause statt. Das war auch schon im Jahre 1970, bei den Großpoldern in Siebenbürgen, der Fall. Am 31. Dezember versammeln sich die einzelnen Kränzchen (Cliquen) in den Zimmern wo gefeiert wird, um diese mit Krepppapier und Tannenzweigen zu schmücken. Die Jungen bringen den Wein und die Wurst, die Mädchen bringen die Mehlspeise und die Zuspeise mit. Um halb zwölf versammeln sich die Jugendlichen und die Jungverheirateten auf dem Marktplatz. Um Mitternacht beginnen die Kirchturmglocken zu läuten. Alle bilden einen Kreis und halten sich an den Händen bzw. "Perarum" fest und singen gemeinsam das Lied "Siebenbürgen, süße Heimat". Nach dem Sternspritzer-Feuerwerk wünschen sich alle ein gutes Neues Jahr. Gruppenweise gehen die einzelnen Kränzchen zurück in ihre Zimmer, wo bis um 4:00 Uhr weiter getanzt wird. Am Neujahrstag trifft man sich wieder um weiter zu feiern und das Übriggebliebene aufzuessen. [Aufnahme anhören »]
1:55 Minuten, 1.8 MB • Aufnahmejahr: 1970 - Veröffentlicht am 3. Februar 2019

"Nah an der großen Kokel"

Frau, 20 Jahre, aus Kleinschelken
Eine 20-jährige Kleinschelkenerin singt das Lied "Nah an der großen Kokel". Das Lied, das eigentlich aus einer anderen Ortschaft stammt, haben sich die Kleinschelkener "angeeignet", weil es auch sehr gut zu ihrer Ortschaft passt. [Aufnahme anhören »]
1:40 Minuten, 0.8 MB • Aufnahmejahr: 1972 - Veröffentlicht am 24. April 2011

Hochzeit in Abtsdorf bei Agnetheln

Zwei Frauen, aus Abtsdorf bei Agnetheln
Zwei Frauen aus Abstdorf erzählen dem Aufnahmeleiter, wie es bei einer Hochzeit in Abtsdorf bei Agnetheln zugeht - von den Vorbereitungen bis zum Hochzeitsfest. Zwischendurch singen sie zweistimmig ein Lied, das auf dem Hochzeitsfest nach Mitternacht gesungen wird, wenn der Braut der Schleier abgenommen wird. [Aufnahme anhören »]
21:56 Minuten, 10 MB • Aufnahmejahr: 1972 - Veröffentlicht am 29. März 2011

"In unsers Nachbarn Garten, da blüht ein Rosenstrauch"

Schüler, 11 Jahre, aus Bußd bei Mühlbach
In unsers Nachbarn Garten da blüht ein Rosenstrauch. So beginnt das Lied, das der elfjährige Junge aus Bußd bei Mühlbach singt. Ähnlich wie beim Heideröslein handelt das Lied nicht einfach von der Botanik, sondern thematisiert die Liebe. [Aufnahme anhören »]
1:15 Minuten, 0.6 MB • Aufnahmejahr: 1973 - Veröffentlicht am 7. März 2011

Aufgaben und Einnahmen eines Adjuvanten

Adjuvant, 39 Jahre, aus Kleinscheuern
Der Sprecher macht als Adjuvant bei der "Blechmusik" mit. Es werden die Pflichten eines kirchlichen Adjuvanten erlaeutert. Die Einnahmen und Bezahlung als Kirchenadjuvante wird offengelegt. Fuer ein Begräbnis gibt es beispielsweise 300 Lei. Beim mundartlich gesprochenen "Verscharren" wird das Lied "Näher mein Gott zu dir" gespielt. [Aufnahme anhören »]
4:43 Minuten, 2.2 MB • Aufnahmejahr: 1968 - Veröffentlicht am 1. März 2011

Herbstlied: Et stiid en Buum hengder dem Guerten

Frau, 50 Jahre, aus Mardisch
Das Lied vom Eichenbaum "Es steht ein Baum hinter dem Garten" wird vorgetragen. [Aufnahme anhören »]
3:36 Minuten, 1.6 MB • Aufnahmejahr zwischen 1966 und 1975 - Veröffentlicht am 27. Februar 2011

"Medchen, wällt' en Kanter niën?" - "Näi, Motter, näi!"

Kindergärtnerin, 58 Jahre, aus Birthälm
Die Sprecherin erzählt, wie sie in Berlin in einer Radiosendung siebenbürgisch-sächsische Lieder gesungen hat. Eines der Lieder singt sie auch in dieser Aufnahme. [Aufnahme anhören »]
1:50 Minuten, 1.7 MB • Aufnahmejahr zwischen 1966 und 1975 - Veröffentlicht am 23. Februar 2011

Brautlied auf landlerisch

Frauen, aus Großau
Landlerische Frauen aus Großau singen die Übersetzung ins "landlerische" des in ganz Siebenbürgen bekannte "Brautlied". [Aufnahme anhören »]
3:37 Minuten, 1.7 MB • Aufnahmejahr: 1968 - Veröffentlicht am 15. Februar 2011

Brautlied

Frauen, aus Abtsdorf bei Agnetheln
Nach der Hochzeitsfeier um Mitternacht wird der Braut der Borten abgenommen. Dabei wird ein Lied gesungen, dessen letzte Strophe wie folgt lautet: Nea niëm dir det Geschlijer end gîng zea denjer harz Schwijer. Enzt hot sa dech noch garen, enzt wid sa net met dir zarren. Eroa met dem Biurten, nea hirscht te noch net en Meed met em Mîun, dåt git et jo net. Et äs nea olles verbå, tea bäst nea en gang Frå. [Aufnahme anhören »]
2:03 Minuten, 0.9 MB • Aufnahmejahr: 1972 - Veröffentlicht am 1. Februar 2011

Hochzeitslied - Et schollt en Klueng durch ås Gemîin

Zwei Frauen, aus Alzen
Dieses Hochzeitslied in siebenbürgisch-sächsischer Mundart wurde in Alzen von der Dorfjugend am Abend vor der Hochzeit der Braut als Ständchen dargebracht. In dieser Aufnahme wird es von zwei Frauen gesungen - sogar zweistimmig. Die Aufnahme hat zwar nicht Studioqualität, aber der Live-Charakter (inklusive Patzer) gibt der Aufnahme einen eigenen Charme. Hören Sie übrigens bei den letzten zwei, drei Sekunden besonders aufmerksam zu! Den Liedtext finden Sie in einem Artikel der SbZ-Online Georg Meyndt: Schesserlied [Aufnahme anhören »]
3:09 Minuten, 2.9 MB • Aufnahmejahr: 1971 - Veröffentlicht am 29. Oktober 2007
Ort (durch Komma trennen)


Veröffentlicht von bis (TT.MM.JJJJ)

Aufnahmejahr


Schlagwörter UND (durch Komma trennen)

Schlagwörter ODER (durch Komma trennen)


Suchbegriffe UND (durch Leerzeichen trennen)

Suchbegriffe ODER (durch Leerzeichen trennen)


Wenn Sie im Feld "Suchbegriffe UND" Musik Tanz eingeben, werden nur Aufnahmen angezeigt, in denen beide Begriffe auftauchen. Geben Sie die Begriffe im Feld "Suche ODER" ein, so werden auch Aufnahmen angezeigt, in denen nur einer der beiden Begriffe vorkommt.
Sie können mehrere Orte angeben, z.B. bei Hermannstadt, Neppendorf werden sowohl Aufnahmen aus Hermannstadt, als auch aus Neppendorf angezeigt.

Aufnahmen aus dem Schallarchiv der in Rumänien gesprochenen deutschen Mundarten des Linguistikinstituts Bukarest aus den Jahren 1966-1975.
weitere Informationen »

Nutzungsbedingungen

Sie dürfen die Aufnahmen zu privaten Zwecken verwenden. Jede kommerzielle Verwendung ohne schriftliche Zustimmung des Verbandes ist untersagt.

Saksesch Podcast

Die hier veröffentlichten Aufnahmen gibt es auch als RSS-Feed/Podcast. Sie können sich so über die neuesten Aufnahmen automatisch informieren lassen bzw. diese automatisch auf Ihr podcastfähiges Abspielgerät (Mp3-Player o. ä.) übertragen lassen:
Registrieren! | Passwort vergessen?
Impressum · RSS · Banner · Online werben · Nutzungsbedingungen · Datenschutz