Aufnahmen zum Schlagwort Kleidung

Bitte Umschalttaste (Shift) zum Zoomen gedrückt halten.
Aus Mitteln des Bayerischen Staatsministeriums für Familie, Arbeit und Soziales gefördert.

Hochzeitsbrauch in Großpold (Landlerisch)

Frau, 18 Jahre, aus Großpold

Aufnahme anhören: Play drücken | In eigenem Fenster öffnen Player

Aufnahme speichern (7.9 MB, Mp3, ca. 8:40 Minuten)
Mit rechter Maustaste auf obigen Link klicken und "Speichern ..." wählen.

In landlerischer Mundart schildert die 18jährige Erzählerin den typischen Ablauf einer Hochzeit, beginnend mit der Verlobung und den Vorbereitungen bis zum Ende des Hochzeitsfests. Alles ist bestens organisiert, die Aufgaben sind klar verteilt. Am Ende der Aufnahme wird noch die Festkleidung des Brautpaares beschrieben. [mehr...]
Aufnahmejahr: 1970 - Veröffentlicht am 7. April 2020 • Kommentieren

Hochzeitsbräuche in Bußd

Frau, 35 Jahre, aus Bußd bei Mühlbach
Eine Frau aus Bußd erzählt dem Aufnahmeleiter, wie es bei einer Hochzeit in Bußd bei Mühlbach zugeht - von den Vorbereitungen bis zum Hochzeitsfest. Schon Tage vor der Hochzeit wird gebacken und gekocht, was das Zeug hält. Mehlspeise wird nur für die "herrischen" Hochzeiten gebacken, für die gewöhnliche Bauerhochzeit wird nur Stritzel gebacken. [Aufnahme anhören »]
9:03 Minuten, 4.1 MB • Aufnahmejahr: 1973 - Veröffentlicht am 17. Februar 2019

Übersiedlung nach Pretai 1910

Frau, 75 Jahre, aus Pretai
Der Vater war ein Tobsdörfer und die Mutter eine Pretaierin. Im Jahre 1910 ist die Familie von Tobsdorf nach Pretai übersiedelt. Der Vater war in Amerika auf Arbeit. In Tobsdorf waren die Kinder nicht so gut angezogen wie in Pretai. Vor dem Krieg gab es noch einen Frauenverein in Pretai. Zum Sittag laden die Nachbarschaften auch die Witwen ein, die aber nicht von allen gern gesehen sind. [Aufnahme anhören »]
2:58 Minuten, 1.4 MB • Aufnahmejahr zwischen 1966 und 1975 - Veröffentlicht am 22. Februar 2011