Bell - Gästebuch

Ihr Gästebucheintrag









Achtung! Ihr Eintrag wird erst angezeigt, nachdem er vom Editor freigeschaltet worden ist.

Um Spameinträge zu vermeiden dürfen keine Links mit http eingegeben werden.

21.02.2009, 04:43 Uhr

Georg Schoenpflug von Gambsenberg [sch0gambsenberg[ät]arcor.de]

Korrektur zu meinem vorigen Eintrag:

BARON ist eigentlich nicht Marcus von Pem(p)fflinger, sondern sein Bruder auf Csicsó-Burg..aber dieser Marcus (eigentlich durch seine 2xte Ehegattin, Clara Thobiassy von Heczelsdorff (Villa Eczelini,Eczeldorf, Hetzeldorf), und Thobiassy (von Thobias-Dorf, =TOBSDORF= ung. Tablás), sie auch verwittwet nach Johannes von Lulay (de) Lula (Uradel, Dorf Lula in Ober-Ungarn, jetzt Slowakei)...Es dreht sich alles um (ur-!)adelige Patrizier in Hermannstadt angesessen..eigentlich Grafen der (politischen!>)Natio Saxonica Vltrasiluanica..

Georg Schoenpflug von Gambsenberg
Kommentar:
Lieber Herr von Gambsenberg, ich bin ein gebürtiger beller und habe auch jetzt noch enge Kontakte mit den in Bell und Umgebung lebenden Leuten. Ich würde mich freuen auf einen näheren Kontakt mit Ihnen. Vor allem über den Stammbaum der Grafen Bolya (Bell). Ich bin erreichbar unter: Telefon Nr.:06183/73940 E-Mail.r.bothar@acor.de Anschrift. Richard- Christian Bothar Beethovenstr. 8 63526 Erlensee
HOG Bell e.V. Richard-Christian Bothar

02.10.2008, 01:55 Uhr

Georg Schoenpflug von Gam [sch0gambsenberg[ät]arcor.de]

Entschuldigen Sie, bitte, die Fehler...Muss mich immer beeilen, sonst unterbricht der Server meine Verbindung.
Georg Schoenpflug von Gambsenberg

02.10.2008, 01:50 Uhr

Georg Schoenpflug von Gam [sch0gambsenberg[ät]arcor.de]

Jetzt haben Sie sowohl das Familien-Wappen deren von Pem(p)fflinger,(ab 1267 nachweisbar) als auch das Wappen des Ortes Pemfling, Bayern, Bezirk Cham (sie wiki) wo si die richtigen Farben sehen können...(obere Teil des Wappens ist von der Familie Pemflinger uebernommen...
Ach..so..was hat das mit Bell/Bolya?
Ein gewisser BARON (!) Marcus Pem(p)fflinger bekommt das als Schenkug vom Kaiser Ferdinand des Heilegen Roemischen Reiches...er besass noch in Talmesch ein Haus..und viele Doerfer im Comitate Koezep-Szolnok..tja..und das sog.Alte Rathaus (3. chronol.), also Haus Altemberger/Lulay/Pempfflinger...
Das Wappen ist also zurückgekommen...ja..es gibt welche Nachkommen, wie es scheint..muss mal pruefen...
Das Schloss muss ihm gehoert haben...
Requiescat in Pace...
Georg Schoenpflug von Gambsenberg, Ulm/Söflingen

21.01.2005, 23:09 Uhr

Martin Rosina [Sinni.Martin[ät]gmx.de]

Bell kenne ich zwar nicht persönlich sondern nur von den Erlebnissen und Erzählungen meiner Großmutter Rebecka Fronius geb. Linder. Jedesmal wenn meine Oma und ich zur Arbeit auf´s Feld gingen erzählte sie mir von ihrer Mutter, die bei´m Grafen (Name unbekannt) in Bell als Köchin gearbeitet hatte und vom Vater der Verwalter bei diesem Grafen war. Meine Oma selbst und ihre Zwillingsschwester wurden beide auf diesem Gut geboren und lebten dort auch einige Zeit. Die Oma waren insgesamt 8 Geschwister. Irgendwann sind sie dann wieder in das Heimatdorf Wurmloch umgezogen. Die Mutter meiner Oma (Katharina Linder geb. Stamp)kochte weiterhin im Heimatdorf für größere Gesellschaften, Hochzeiten,Taufen u.ä. Später nach dem Tod der Mutter kochte meine Oma, deren Schwester und die ganzen Frauen vom sogenannten Pitter-Clan weiterhin für Hochzeiten und waren gut bekannt für ihre Kochkünste. Ich selbst lebe schon seit 33 Jahre in Deutschland und interessiere mich für meine Vorfahren und deren Wirken in früheren Zeiten. Villeicht kann mir jemand liebenswürdiger Weise einige Informationen über den Namen des Grafen von Bell geben und ob da noch Nachfahren in der Ortschaft leben. Sie können mich über die E-Mail Adresse erreichen.
Würde mich freun evtl. von der HOG Bell einige Info´s zu erhalten.

Freundliche Grüße
Rosina Martin
E-Mail Adresse:
Sinni.Martin@gmx.de

Editor(en)

Registrieren! | Passwort vergessen?
In Zusammenarbeit mit mehreren Verlagen, Unternehmen und Künstlern bietet das Siebenbuerger.de Shop-Portal eine Auswahl an Artikeln mit Bezug zu Siebenbürgen.

Siebenbuerger.de Shop

Geschenkideen im Shop: Siebenbürgen-Parfüm für Damen und Herren ~ Siebenbürgen-DVDs ~ "E Liedchen hälft ängden" - Alte und neue Lieder aus Siebenbürgen ~ Martin Eichler: Sechs neue Siebenbürgen-Kalender 2019 ~ Aquarelle von Theo Damm - Städte, Dörfer und Kirchenburgen aus Siebenbürgen ~ Wappen aus Kupfer von Neumarkt ~ Honterus-Verlag ~ Karl-Heinz Brenndörfer: Die Elektrifizierung des Burzenlandes - Von der Vision zum Strom ~ CD: Mit Blasmusik voran ~ Wolfgang Klein: Schnaps für alle ~ Schiller Verlag: Viele neue Bücher ~ Fabini: Sakrale Baukunst in siebenbürgisch-sächsischen Städten ~ Hildegard Bergel-Boettcher und Andrea Gatzke: CD Siebenbürgische Lieder ~ Neue CD von Jürgen aus Siebenbürgen: "Nach meiner Heimat"

Berichte und Rezensionen der SbZ zu Büchern und sonstigen Medien mit siebenbürgischem Bezug
Impressum · RSS · Banner · Online werben · Nutzungsbedingungen · Datenschutz