Suche: 25 juli

Suchergebnisse zur Suche »25 juli«:

Seiten

weitere Seiten »

Artikel

alle passenden Online-Artikel »

[zur Übersicht der Ergebnisse] • Erweiterte Artikelsuche »

Termine

alle passenden Termine »

[zur Übersicht der Ergebnisse] • Erweiterte Terminsuche »

Mundart-Tonaufnahmen

Ferien und Freizeit

Frau, 19 Jahre, aus Petersdorf bei Mühlbach
Im Juli geht man baden ins Beiwerk. Von morgens um 10 bis abends um 7. Im August kommt dann die Zeit, in der man sich für die Schule vorbereiten muss. Auch den Eltern muss man im Haushalt und bei der Kartoffelernte helfen. Samstag Abend gehts zum Ball, Sonntag Vormittag in die Kirche und am Nachmittag trifft man sich vor dem Reckert im Eck. [Aufnahme anhören »]
2:41 Minuten, 2.5 MB • Aufnahmejahr: 1969 - Veröffentlicht am 11. April 2011

Die große Überschwemmung in Henndorf

Mann, 69 Jahre, aus Henndorf
Am dreizehnten Juli des Vorjahres gab es einen Wolkenbruch, der zu einer großen Überschwemmung führte. Das Wasser stieg bis zum Bauch, im Zimmer stand das Wasser 40 Zentimeter hoch. Um das Schwein zu retten, wurde es in die Futterkrippe gehievt, doch die stand bald auch unter Wasser, so daß das Schwein auf den Aufboden gehoben werden mußte. Der Garten wurde ebenfalls verwüstet. Einen Nachbarn hatte es noch schlimmer erwischt, dem wurde von der Flut eine Mauer umgerissen. [Aufnahme anhören »]
7:12 Minuten, 6.6 MB • Aufnahmejahr zwischen 1966 und 1975 - Veröffentlicht am 15. März 2011

Mord und Totschlag

alter Mann, 75 Jahre, aus Pretai
Der Raubmord geschah am 26. Juli 1932. Ziel des Überfalls war der Onkel des Erzählers, der im Ort als einer der Reichsten galt, zumindest der mit den meisten "Kreuzer". Die Hintergründe: Der besagte Onkel hatte sein Geld bei der örtlichen Raiffeisenbank (Kreditinstitut in der Rechtsform einer Genossenschaft) zinsbringend angelegt. Nach einem Streit im Aufsichtsrat wegen der Höhe der Zinsen, hatte er das Geld abgehoben und bei der kleinen Sparkasse in Mediasch angelegt. Im Dorf hieß es, er würde das Geld daheim im Tresor, in seiner "Wertheim" (Tresorhersteller seit 1852), aufbewahren. Dass hat sich bis in die übelsten Kreise rumgesprochen, so dass sich eine Verbrecherbande zusammenfand, die den Überfall plante und durchzuführte. Wie es zu dem Mord kam, was dabei genau geschah und alle weiteren Einzelheiten, von der Überführung der Täter bis zu den Verhören und Gerichtsverhandlungen, all das erfahren sie in dieser spannenden Sprachaufnahme welche im Jahre 1972 aufgezeichnet wurde. [Aufnahme anhören »]
8:50 Minuten, 4 MB • Aufnahmejahr: 1972 - Veröffentlicht am 11. September 2008

[zur Übersicht der Ergebnisse] • Erweiterte Mundartaufnahmen-Suche »

Kommentare

alle passenden Kommentare »

[zur Übersicht der Ergebnisse] • Kommentare suchen »

Forenbeiträge

alle passenden Forenbeiträge »

[zur Übersicht der Ergebnisse] • Erweiterte Forensuche »

Ortschaftenseiten

alle passenden Ortschaftenseiten »

[zur Übersicht der Ergebnisse] • Erweiterte Ortschaftensuche »

Suchen mit Google

Wenn Sie die passende Information nicht gefunden haben, können Sie es auch mit der Google-Suche versuchen.

Google
Web Siebenbuerger.de
Druckausgabe der aktuellen Zeitung
Die Druckausgabe der SbZ bereits eine Woche vor der Auslieferung online lesen (inkl. Volltextrecherche).

Archiv Schmökern und recherchieren im Archiv der SbZ von 1950 bis heute.

Terminkalender

« September 19 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
26 27 28 29 30 31 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 1 2 3 4 5 6

Newsletter

Neuigkeiten, Interviews, TV-Tipps, Buchrezensionen, u.v.m. gratis per E-Mail...

Zufällige Fotostrecke

Registrieren! | Passwort vergessen?
Impressum · RSS · Banner · Online werben · Nutzungsbedingungen · Datenschutz