Suche: Max der Musiker

Suchergebnisse zur Suche »Max der Musiker«:

Seiten

weitere Seiten »

[zur Übersicht der Ergebnisse]

Artikel

  • „Melody & Freunde“ präsentieren Video

    29. Mai 2020 [Verschiedenes]
    „Melody & Freunde“ (das ehemalige „Melody-Sextett“) haben wieder zusammengefunden, um dem nachzugehen, was sie immer am liebsten getan haben und weiterhin tun: die vielen Fans, Freunde der Tanz- und Partymusik sowie die vielen siebenbürgischen Tänzerinnen und Tänzer mit Musik zu erfreuen und begeistern. mehr...
  • Heimattag-Partys im Livestream – Online-Konzerte mit Echtzeit-Übertragung

    26. Mai 2020 [Verschiedenes]
    Legendäre Partys erleben Siebenbürger Sachsen beim alljährlichen Heimattag am Pfingstwochenende in Dinkelsbühl. Abtanzen können wir diesmal bei den Livestreaming-Partys unserer Lieblingsbands, zu Hause und doch verbunden an den heimischen Bildschirmen beim „Digitalen Heimattag 2020“. Lasst uns das Beste daraus machen. Gemeinsam können wir dafür sorgen, dass dieses einmalige Online-Event mit seinem vielfältigen Programm in jeder Hinsicht unvergessen bleiben wird. mehr...
  • Programm des Digitalen Heimattages der Siebenbürger Sachsen 2020

    25. Mai 2020 [Verbandspolitik]
    Statt des 70. Heimattages in Dinkelsbühl, der wegen der Coronavirus-Pandemie abgesagt wurde, veranstaltet der Verband der Siebenbürger Sachsen in Deutschland zu Pfingsten 2020 den Digitalen Heimattag. Unter dem Motto „Zuhause und doch verbunden“ wird ein attraktives Programm von Freitag, den 29. Mai, 20.00 Uhr, bis Pfingstsonntag, den 31. Mai, ca. 21.00 Uhr, geboten. In Liveschaltungen, aktuellen und älteren Aufzeichnungen gibt es Geschichte, Gedenken, Trachten, Tanz, Grußworte, Ausstellungen, Literatur, Interviews, Humor, Nachwuchsprogramm, Singen und Partymusik – es ist für jeden etwas dabei. Wir laden Sie ein, den Digitalen Heimattag der Siebenbürger Sachsen über den YouTube-Kanal www.youtube.com/siebenbuergerde und die Facebook-Seite www.facebook.com/siebenbuergerde in einer neuen Form mitzuerleben! mehr...

alle passenden Online-Artikel »

[zur Übersicht der Ergebnisse] • Erweiterte Artikelsuche »

Termine

  • Original Karpatenblech: Platzkonzert mit Witz und Charme

    31. Mai 2020 11:30 - 12:00 Uhr
    Zu hören sind: Polka "Rosenkönigin" Marsch "Mit Windeskraft" Polka "Ohne Heimat ist die Welt nicht schön" Polka "39er Polka / Neppendorfer Polka" Polka "Polkafeuer" Walzer "Wir seh'n uns wieder" Die Musiker vom Original mehr...
  • "Singen vor dem Bildschirm" (SVDB)

    31. Mai 2020 16:00 - 16:25 Uhr
    Die Band SVDS gestaltet seit 2018 das beliebte „Singen vor der Schranne“ am Heimattag. Corona-konform wurde der Bandname dieses Jahr kurzerhand in SVDB („Singen vor dem Bildschirm“) umbenannt. Trotz der zur Zeit erschwerten Bedingungen (ein Zusammenspielen ist nicht mehr...

[zur Übersicht der Ergebnisse] • Erweiterte Terminsuche »

Zeitungsseiten (gedruckte Ausgabe)

  • Folge 8 vom 25. Mai 2020, S. 5

    [..] . Mai · S I E B E N B Ü R G I S C H E A LT E N H E I M E Herr van Breen, Glückwunsch, Ihr Haus ist bislang verschont geblieben von Corona-Infektionsfällen. Wie erklären Sie sich diese überaus erfreuliche Tatsache? Es ist wirklich ein großes Glück, dass wir ­ Gott sei Dank ­ bisher verschont blieben! Denn die Auswirkungen, die ein Ausbruch in anderen Pflegeheimen hatte, waren zum Teil verheerend. Wir haben uns früh, schon im Februar Gedanken gemacht, wie wir uns auf e [..]

  • Folge 7 vom 5. Mai 2020, S. 3

    [..] . Mai · R U N D S C H AU In den siebenbürgischen Gruppen auf Facebook ist zurzeit viel los, es werden Rezepte ausgetauscht, man schwelgt in Erinnerungen, es werden viele Videos und Fotos aus der guten alten coronafreien Zeit herumgereicht, aber auch die Anspannung, die die CoronaIsolation bei manchen freisetzt, ist zu spüren, so wird auch mal heftiger als sonst im Netz gestritten. Es gibt aber durchaus auch viele Siebenbürger Sachsen, die die Krise als Chance betracht [..]

  • Folge 5 vom 31. März 2020, S. 5

    [..] . März · K U LT U R S P I E G E L Im Rahmen einer Feierstunde in der Barenboim-Said Akademie Berlin wurde die anerkannte Museumswissenschaftlerin, Trägerin des Siebenbürgisch-Sächsischen Kulturpreises und langjährige Vorsitzende des Siebenbürgischen Museums, Dr. Irmgard Sedler, am . März mit dem Bundesverdienstkreuz am Bande ausgezeichnet. Dieser Orden ist die höchste Auszeichnung, die die Bundesrepublik Deutschland für besondere Verdienste vergibt und mit der sie h [..]

alle passenden Zeitungsseiten »

[zur Übersicht der Ergebnisse] • Erweiterte Suche im Zeitungsarchiv »

Mundart-Tonaufnahmen

Strenge Lehrer und Pfarrer

Frau, 37 Jahre, aus Girelsau
Wenn sich die Erzählerin an die Schulzeit erinnert, fällt ihr ein Erlebnis im Singunterricht ein. Der Lehrer bestimmte sie für die erste Stimme, obwohl sie trotz mehrfacher Versuche, die hohen Töne nicht traf. Der strenge Lehrer unterstellte ihr mangelde Anstrengung, da ihr Vater ein ein guter Musiker sei. Ebenfalls in Erinnerung ist ihr eine Unterrichtsstunde beim Pfarrer geblieben. Einige Mädchen waren unaufmerksam und lachten währen des Unterrichts. Die Erzählerin hatte das Pech, daß der Pfarrer gerade sie auserkoren hatte. [Aufnahme anhören »]
2:39 Minuten, 1.2 MB • Aufnahmejahr: 1968 - Veröffentlicht am 23. März 2019

Eindrucksvolle Lebensgeschichte

Mann, 76 Jahre, aus Minarken
Ein 76-jähriger Mann erzählt seine bewegte Lebensgeschichte. Der Erzähler ist in Siebenbürgen, noch zu Zeiten der Österreich-ungarischen Monarchie, aufgewachsen. Im Jahre 1903 sind seine Eltern nach Amerika ausgewandert. Sein Vater ist in der USA gestorben und seine Mutter kam 1918 gelähmt zurück. Nachdem er die Elementarschule in Minarken absolvierte, hat er sich freiwillig zum Militär als Musiker gemeldet. Dann kam der erste Weltkrieg. Als Frontsoldat war er in Russland und Italien im Einsatz. Am Ende des ersten Weltkriegs war er bei Verdun in Frankreich stationiert. Von dort kam er heim nach Minarken. Nach kurzer Zeit daheim, wurde er zum rumänischen Militär eingezogen, wo er den Ungarisch-Rumänischen Krieg miterlebte. Dabei standen sich die Räterepublik Ungarn und das Königreich Rumänien gegenüber. Beide beanspruchten die von ihren Volksgruppen bewohnten Regionen des untergegangenen Kaiserreichs Österreich-Ungarn. Beim rumänischen Militär hat er anderthalb Jahre gedient. Der Ehe mit seiner ersten Frau entsprangen vier Kinder. Zwei davon sind früh gestorben. Die anderen beiden leben in Deutschland. Er wollte mit seiner Frau nicht nach Deutschland auswandern. Er berichtet von der Flucht im Treck nach Österreich während dem 2. Weltkrieg. Nach Jahren in Österreich kehrten sie zurück in die Heimat Siebenbürgen. Weiterhin berichtet er von Enteignung, Häuserrückgabe, u.s.w. Seine erste Frau starb an Krebs. Eine zweite Heirat folgte. Sein Motto: "Wenn man zufrieden ist, ist man auch glücklich." [Aufnahme anhören »]
11:58 Minuten, 5.5 MB • Aufnahmejahr: 1972 - Veröffentlicht am 10. Februar 2019

[zur Übersicht der Ergebnisse] • Erweiterte Mundartaufnahmen-Suche »

Kommentare

  • Neue Erkenntnisse über den..

    Melzer, Dietmar schrieb am 26.12.2019, 10:58 Uhr dazu:
    @siebenschläfer, sorry, siebenschläfer. Ich bin leider nicht aus Traun/Oberösterreich. Und im Lexikon der Siebenbürger Sachsen, dass mehrere siebenbürgische Historiker geschrieben... weiter
  • Peter Maffay nimmt Kulturpreis entgegen..

    H. Binder schrieb am 31.08.2017, 20:53 Uhr dazu:
    marzi: Was soll Ihre Frage? Natürlich ist Peter Maffay ein Siebenbürger Sachse. Mein vorheriger Kommentar bezieht sich auch nicht auf seine Herkunft, sondern auf seine Lebensart... weiter
  • Peter Maffay nimmt Kulturpreis entgegen..

    marzi schrieb am 31.08.2017, 13:37 Uhr dazu:
    Der 1949 in Kronstadt geborene Preisträger ist als erfolgreichster Musiker siebenbürgisch-sächsischer Herkunft War/ist Peter Maffay wirklich ein Siebenbürger Sachse?... weiter

alle passenden Kommentare »

[zur Übersicht der Ergebnisse] • Kommentare suchen »

Forenbeiträge

  • Allgemeines Forum: Pressespiegel

    Erstellt am 20.05.2020, 16:24 Uhr von Christian Schoger

    In unserem heutigen Pressespiegel lesen Sie: SPIEGEL Online: Rumäniens Staatschef wegen Diskriminierung bestraft: Präsident Klaus Johannis muss rund 1000 Euro Strafe zahlen. Das entschied der Nationale Rat gegen Diskriminierung. Der... [mehr]

  • Allgemeines Forum: Pressespiegel

    Erstellt am 17.04.2020, 11:10 Uhr von Christian Schoger

    In unserem heutigen Pressespiegel lesen Sie: Allgemeine Deutsche Zeitung für Rumänien: Staatschef verlängert Notstand um einen weiteren Monat / Johannis: „Die Gefahr ist noch längst nicht vorbei“ Nau.ch: Rumänien verlängert... [mehr]

  • Allgemeines Forum: Pressespiegel

    Erstellt am 12.02.2020, 11:32 Uhr von Christian Schoger

    Neu im Pressespiegel: Allgemeine Deutsche Zeitung für Rumänien: Die PSD scheint sich für Neuwahlen zu erwärmen / Kammerpräsidenten erstatten angekündigte Organstreitklage Allgemeine Deutsche Zeitung für Rumänien: Kabinett Orban II will... [mehr]

alle passenden Forenbeiträge »

[zur Übersicht der Ergebnisse] • Erweiterte Forensuche »

Ortschaftenseiten

alle passenden Ortschaftenseiten »

[zur Übersicht der Ergebnisse] • Erweiterte Ortschaftensuche »

Erweiterte Suchen

Wichtige Stichworte

Suchen mit Google

Wenn Sie die passende Information nicht gefunden haben, können Sie es auch mit der Google-Suche versuchen.

Google
Web Siebenbuerger.de