Suche: Reichesdorf

Suchergebnisse zur Suche »Reichesdorf«:

Seiten

Artikel

  • Aktuelle Liste der Gästehäuser in Siebenbürgen

    12. Juli 2020 [Rumänien und Siebenbürgen]
    In der Kirchenburgenlandschaft hat sich in den letzten Jahren eine ganze Reihe von Übernachtungsmöglichkeiten entwickelt, die von den Gemeinden der Evangelischen Kirche A.B. in Rumänien sowie von deren Freunden und Partnern verantwortet werden. Geboten werden einfache Gästezimmer in Pfarrhäusern bis hin zu professionell geführten Gastbetrieben. Nach der Corona-Sperre sind alle unten aufgeführten Gästehäuser wieder für Sie geöffnet und freuen sich auf Ihren Besuch. Eine mögliche Buchung ist zugleich eine Hilfe für die Gemeinschaft. Von allen Anbietern haben wir die Zusicherung, dass die notwendigen Maßnahmen der sanitären Sicherheit eingehalten werden. Die Angaben sind ohne Gewähr. mehr...
  • "Wir bauen an der Zukunft": Beim Sachsentreffen in Bistritz wurde der Evakuierung der Nordsiebenbürger Sachsen vor 75 Jahren gedacht

    30. September 2019 [Rumänien und Siebenbürgen]
    Festgottesdienst in der Bistritzer evangelischen Kirche: An den Seiten verhüllen Leintücher gnädig die Gerüste. Der Orgelprospekt ist leer und mit Folie abgedeckt, an der Stelle des Altars prangt nur ein Bild. Im Eingang rieselt auf so manchen Besucher ein wenig Sand herunter… Stolz, als würden sie die Baustelle gar nicht bemerken, schreiten die Pfarrer, die Ehrengäste, die Trachtenträger ein. Die Kirche füllt sich bis auf den letzten Platz. Von den Seiten flankieren schmucke Zunft- und Nachbarschaftsfahnen die versammelte Gemeinschaft, deren Mitglieder aus ganz Rumänien, Deutschland und Österreich, ja sogar aus Kanada angereist waren: Hauptsache gemeinsam! mehr...
  • Einer der auszog, um Siebenbürgen besser kennenzulernen

    29. September 2019 [Jugend]
    Nach seiner Ausbildung zum Schreiner in Bad Friedrichshall absolvierte Kai Fernolendt ein freiwilliges Praktikum bei Christian Rummel, der als Wandergeselle 2007 nach Siebenbürgen kam und seit 2012 in Reichesdorf lebt und arbeitet. Hans Reinerth sprach beim zweiten Meschner Jugendtag im Mai 2019 in Ilsfeld mit Kai über seine Erfahrungen. mehr...

alle passenden Online-Artikel »

[zur Übersicht der Ergebnisse] • Erweiterte Artikelsuche »

Termine

[zur Übersicht der Ergebnisse] • Erweiterte Terminsuche »

Zeitungsseiten (gedruckte Ausgabe)

  • Folge 17 vom 31. Oktober 2019, S. 20

    [..] Gehminuten von der Haltestelle ,,Planegg" der S-Bahn-Linie Tutzing ­ Zorneding liegt. Auf das Wiedersehen mit Freunden und Bekannten freuen sich der Vorstand, Götz Bartmus, Telefon: () . ReichesdorferTreffen in Friedrichroda Aus Nord und Süd, aus Ost und West, ja sogar aus den USA trafen wir Reichesdorfer uns vom . bis . September zu unserem alle zwei Jahre stattfindenden Treffen in Friedrichroda. Petrus meinte es gut mit uns und bescherte uns das beste Wette [..]

  • Folge 16 vom 10. Oktober 2019, S. 4

    [..] tark. Aufbau ­ als Therapie zur Vergangenheitsbewältigung Im Sinne der Gemeinschaft steht auch die Verleihung der Honterus-Medaille in der Festveranstaltung im Kulturhaus an Kurator Johann Schaas aus Reichesdorf und Ortrun Morgen aus Schweischer. Um Gedenken geht es bei der Vorstellung der Briefmarke zum Anlass der freiwilligen Anschlusserklärung der Siebenbürger Sachsen an Rumänien durch Thomas indilariu. Zum dritten Punkt des Mottos, Aufbau, berichtet Architekt Klaus B [..]

  • Folge 15 vom 25. September 2019, S. 7

    [..] n immer irgendwie aus dem Urlaub kannte, war es ein großer Unterschied, dort tatsächlich zu leben und zu arbeiten. Ich glaube, Siebenbürgen erst jetzt kennengelernt zu haben. Durch den Arbeitssitz in Reichesdorf hatte ich das große Glück, den inzwischen prominenten Sachsen aus diesem Ort, Hans Schaas, näher kennenzulernen. Ich durfte seinen Erfahrungen aus dem Leben der Siebenbürger Sachsen intensiv zuhören. Ein sehr persönliches Dankeschön an Hansonkel und Hannitante möchte [..]

alle passenden Zeitungsseiten »

[zur Übersicht der Ergebnisse] • Erweiterte Suche im Zeitungsarchiv »

Mundart-Tonaufnahmen

Erster Weltkrieg in Lemberg

Mann, 80 Jahre, aus Reichesdorf
Der Erzähler war im 1. Weltkrieg bei Lemberg an den Schlachten des 9. Regiments der Honvéd Husaren von Marosvásárhely(deutsch: Neumarkt/Mieresch, rumänisch: Târgu Mureş) gegen Russland beteiligt. Am Anfang stießen die Soldaten noch auf eine freundliche und geschäftige Stadtbevölkerung, aber bald schon waren Rückzugsgefechte angesagt. Danach ging es weiter gegen Rumänien. Den Zusammenbruch erlebte der Erzähler in Italien. Und trotzdem ist er 80 Jahre alt geworden! [Aufnahme anhören »]
4:32 Minuten, 2.1 MB • Aufnahmejahr: 1972 - Veröffentlicht am 20. März 2019

Die Hasen im Schweinestall

Junge, 13 Jahre, aus Reichesdorf
Die Häschen, die die Häsin wirft, werden nie alle groß. Entweder frisst der Kater des Nachbarn eins auf, oder aber die Kinder spielen zu viel damit. Gehalten werden die Hasen in einem umgebauten Schweinestall. [Aufnahme anhören »]
1:16 Minuten, 0.6 MB • Aufnahmejahr: 1972 - Veröffentlicht am 18. März 2019

Fahrradtour nach Malmkrog

Junge, 13 Jahre, aus Reichesdorf
Eines Tages ging es von Reichesdorf aus auf eine wirklich lange Fahrradtour: Reichesdorf - Magarei - Bürgisch - Agnetheln - Jakobsdorf - Malmkrog - Lasseln - Kokel - Scharosch - Birthälm - Reichesdorf. Alle Achtung! [Aufnahme anhören »]
1:28 Minuten, 0.7 MB • Aufnahmejahr: 1972 - Veröffentlicht am 14. März 2019

alle passenden Mundart-Tonaufnahmen »

[zur Übersicht der Ergebnisse] • Erweiterte Mundartaufnahmen-Suche »

Kommentare

  • „Neue Heimat Siebenbürgen“: Zurück in..

    Bäffelkeah schrieb am 30.11.2015, 09:50 Uhr dazu:
    Einfach mal unaufgeregt aufmerksam lesen hilft, statt reflexartig eigene antirumänische Affekte rauszulassen! Im Vorspann des Interviews liest man: "Heute, 25 Jahre später,... weiter
  • „Neue Heimat Siebenbürgen“: Zurück in..

    gerrit en tony timmerman schrieb am 29.11.2015, 17:41 Uhr dazu:
    Schönen Dank für alle Ihre Kommentare! Zur Ihre Information liebe Frau Gloria und Andern: Wir haben unsere offiziele Wohnsitz nicht mehr in die Niederlande seit mehrere Jahren,... weiter
  • „Neue Heimat Siebenbürgen“: Zurück in..

    gloria schrieb am 26.11.2015, 08:45 Uhr dazu:
    Natürlich,den 1 Wohnsitz in den Niederlanden,gut abgesichert.Dann die Sommermonate in Rumänien verbringen mit der Rente aus dem Ausland...das ist keine außergewöhnliche... weiter

alle passenden Kommentare »

[zur Übersicht der Ergebnisse] • Kommentare suchen »

Forenbeiträge

  • Allgemeines Forum: Pressespiegel

    Erstellt am 04.07.2019, 11:37 Uhr von Christian Schoger

    In unserem heutigen Pressespiegel: Allgemeine Deutsche Zeitung für Rumänien: Verfassungsänderung: PSD und ALDE mit eigenem Entwurf / Opposition rügt „miese Tricks“ im Gesetzesentwurf Allgemeine Deutsche Zeitung für Rumänien: CVM... [mehr]

  • Allgemeines Forum: Pressespiegel

    Erstellt am 05.10.2018, 11:19 Uhr von Christian Schoger

    Neu im Pressespiegel: Allgemeine Deutsche Zeitung für Rumänien: Bußgelder wegen Verleumdung der deutschen Minderheit / Ex-Bildungsminister Pop erhält Verwarnung / Regierungsberater Darius Vâlcov mit einem Bußgeld in Höhe von 2000 Lei... [mehr]

  • Lachen uch Nodinken: Ein schönes Gedicht

    Erstellt am 05.10.2018, 10:21 Uhr von Marius

    Siebenbürgische Dorfnamenfahrt von Frieder Schuller Auf Urwegen über verfallene Treppen fahr wohl durch den Paßbusch und finde ein Schönau nach Engenthal Rauthal und Langenthal Ziegenthal hinterm vergessenen Kyrieleis vor lauter... [mehr]

alle passenden Forenbeiträge »

[zur Übersicht der Ergebnisse] • Erweiterte Forensuche »

Ortschaftenseiten

alle passenden Ortschaftenseiten »

[zur Übersicht der Ergebnisse] • Erweiterte Ortschaftensuche »

Erweiterte Suchen

Wichtige Stichworte

Suchen mit Google

Wenn Sie die passende Information nicht gefunden haben, können Sie es auch mit der Google-Suche versuchen.

Google
Web Siebenbuerger.de
Aquarell: 32 Reichesdorf
Friedrich Eberle
Aquarell: 32 Reichesdorf


20x30 cm
EUR 25,00 (+ Versandkosten)
Artikel bestellen »