Suche: Siebenbuerger Sachsen

Suchergebnisse zur Suche »Siebenbuerger Sachsen«:

Seiten

weitere Seiten »

[zur Übersicht der Ergebnisse]

Artikel

  • Besuch aus dem Europaparlament im Hermann-Oberth-Raumfahrt-Museum

    4. August 2020 [Kulturspiegel]
    Marlene Mortler, MdEP traf sich am 22. Juli mit dem Direktor des Hermann-Oberth-Raumfahrt-Museums, Karlheinz Rohrwild, zu einem ausführlichen Gedankenaustausch über die weitere Entwicklung des Spezialmuseums und -archivs für Raumfahrtgeschichte in Feucht bei Nürnberg. mehr...
  • Ein Standardwerk zur ungarndeutschen Musikgeschichte

    3. August 2020 [Kulturspiegel]
    Aus Peter König wurde Király Péter, und Karl Huber hieß plötzlich Hubay Károly. Die ethnische und damit auch kulturelle und musikalische Identität der Ungarndeutschen ist deutlich schwerer zu fassen als die der Siebenbürger Sachsen oder Banater Schwaben. Der aus dem Banat stammende Münchner Musikwissenschaftler, Musikverleger und Kirchenmusiker Dr. Franz Metz erforscht seit Jahrzehnten die in ihrer Eigenständigkeit lange vergessene Musikkultur der Donauschwaben. Nun hat er auf über 500 Seiten eine wertvolle Synopse bisheriger Arbeiten vorgelegt. mehr...
  • Maria Luise Roth-Höppner wurde 90

    1. August 2020 [Kulturspiegel]
    Hermannstadt – Maria Luise Roth-Höppner wurde am 24. Juni 90 Jahre alt. Doch dies ist nicht das einzige Bemerkenswerte an der Hermannstädterin. Sie hat es geschafft, trotz zahlreicher Widerstände, ihren Traumberuf als Astronomin durchzusetzen. Nachdem diese Karriere in Rumänien bereits unmöglich schien, promovierte sie nach ihrer Auswanderung nach Deutschland am Astronomischen Observatorium von Hamburg mit 43 Jahren. Dort lernte sie auch ihren Ehemann Wolfgang Höppner kennen. mehr...

alle passenden Online-Artikel »

[zur Übersicht der Ergebnisse] • Erweiterte Artikelsuche »

Termine

  • Geschäftsstelle geschlossen

    bis 17. August 2020 (seit 3. August 2020)
    Die Geschäftsstelle des Verbandes der Siebenbürger Sachsen in Deutschland e. V. ist vom 3.-17. August wegen Urlaub geschlossen und ab dem 18. August wieder erreichbar. mehr...
  • Hilfsverein „Stephan Ludwig Roth“: Mitgliederversammlung

    22. August 2020 14:00 Uhr
    Der Hilfsverein der Siebenbürger Sachsen „Stephan Ludwig Roth“ e.V., Träger des Siebenbürger Alten- und Pflegeheimes Rimsting, lädt alle seine Mitglieder zur jährlichen Mitgliederversammlung (in diesem Jahr aus bekanntem Anlass in gekürzter Form) für Samstag, den 22. August, nach mehr...
  • Jahrestagung Landeskundeverein auf Schloss Horneck

    12. September 2020 14:00 Uhr
    Der Arbeitskreis für Siebenbürgische Landeskunde (AKSL) wird seine 52. Jahrestagung am 12. September im Jugendstilsaal (ehemaliger Billardsaal) auf Schloss Horneck durchführen. Es ist seine erste Veranstaltung seit Beginn der Pandemie und es werden entsprechende Vorkehrungen zu treffen sein. Wegen mehr...

alle passenden Termine »

[zur Übersicht der Ergebnisse] • Erweiterte Terminsuche »

Zeitungsseiten (gedruckte Ausgabe)

  • Folge 12 vom 31. Juli 2020, S. 1

    [..] lligung des Umbaus durch das Landesamt für Denkmalpflege Baden-Württemberg, dem Abschluss eines -jährigen Pachtvertrages mit der (Fortsetzung auf Seite ) B D ZEITUNG DER GEMEINSCHAFTEN DER SIEBENBÜRGER SACHSEN Folge . Juli . Jahrgang ,,Drinnen glücklich zu leben ­ ein Meisterstück" Eröffnung des Siebenbürgischen Kulturzentrums Schloss Horneck SIEBENBÜRGISCHE ZEITUNG ONLINE http://www.siebenbuerger.de Aufruf der Stiftung Siebenbürgische Bibliothek Was für d [..]

  • Folge 12 vom 31. Juli 2020, S. 2

    [..] · . Juli R U N D S C H AU Erscheint fünfmal vierteljährlich in München. Inhaber und Verleger: Verband der Siebenbürger Sachsen in Deutschland e.V. (Bundesvorsitzender Rainer Lehni) , München, Telefon: ( ) - Verantwortlicher Redakteur: Siegbert Bruss Verantwortlich für die Anzeigen: Doris Roth Anschrift für beide: , München Telefon Redaktion: ( ) - E-Mail: Telefon Anzei [..]

  • Folge 12 vom 31. Juli 2020, S. 3

    [..] Hochzeit wird im September gefeiert: Oliver Sill, der am Betriebskonzept mitgearbeitet hat, heiratet auf Schloss Horneck. Damit schließt sich ein Kreis der Schlosshelfer. Ich wünsche mir und allen Helfern erstmal eine Auszeit und Schlaf. Dem Schloss wünsche ich, dass es möglichst viele Siebenbürger Sachsen mit Leben füllen. Das ist nicht mehr allein die Aufgabe eines kleinen Teams, sondern die Aufgabe der Gemeinschaft im Schloss vor Ort und der großen Gemeinschaft der Si [..]

alle passenden Zeitungsseiten »

[zur Übersicht der Ergebnisse] • Erweiterte Suche im Zeitungsarchiv »

Mundart-Tonaufnahmen

Leben und Arbeit in Argentinien 1930-1939

Frau, 63 Jahre, aus Kerz
Ein Ehepaar aus Kerz macht sich auf nach Argentinien um Geld zu verdienen. Sie lassen zwei Kinder zurück. Die Reise nach Argentinien mit dem Schiff dauerte 15 Tage und kostete 60.000 Lei. Auf dem Schiff waren Frauen und Männer getrennt untergebracht. In Argentinien hat der Mann bei der Straßenbahn und die Frau als Köchin in einem Haushalt gearbeitet. Die Frau hat 60 Peso im Monat verdient. Für 15 Peso erhält man 1000 Lei. In Argentinien haben sie sich regelmäßig mit anderen Sachsen getroffen. Einen Verein der Siebenbürger Sachsen gab es dort auch. Nach neun Jahren kehren sie wieder zurück nach Kerz. [Aufnahme anhören »]
4:08 Minuten, 1.9 MB • Aufnahmejahr zwischen 1966 und 1975 - Veröffentlicht am 7. März 2011

Mitwirkung als Pagen im Thannhäuser

Klavierlehrerin, 79 Jahre, aus Hermannstadt
Zillitante erinnert sich an ihre Freundin Mariechen Müller, die zugleich auch die Schwägerin ihrer Schwester war. Marie Müller war ausgebildete Konzertsängerin. Sie waren beide noch in der Chorschule im letzten Kurs, als die Mitglieder der Hermania sie aufgefordert haben als Pagen im "Thannhäuser" mitzuwirken. Voller stolz erzählte sie es ihrem Vater, der sie daraufhin fragte ob sie auch entsprechend gerade Füße dafür hätte. Gemeint hat er wahrscheinlich die Beine, doch leider haben wir Siebenbürger Sachsen nur Füße ... ;) [Aufnahme anhören »]
3:48 Minuten, 3.5 MB • Aufnahmejahr zwischen 1966 und 1975 - Veröffentlicht am 24. Februar 2011

Traubenwein

Mann, 41 Jahre, aus Zeiden
Der Zeidner erzählt wie man aus gekauften Trauben Wein macht. Im Herbst, im Oktober geht er Weintrauben kaufen. So wie es sich für einen Siebenbürger Sachsen gehört, macht er seinen eigenen Wein. Das Kartenkränzchen lobt den Wein. [Aufnahme anhören »]
2:07 Minuten, 1.9 MB • Aufnahmejahr zwischen 1966 und 1975 - Veröffentlicht am 9. Februar 2011

alle passenden Mundart-Tonaufnahmen »

[zur Übersicht der Ergebnisse] • Erweiterte Mundartaufnahmen-Suche »

Kommentare

  • Keine Deportationsbücher mehr..

    Melzer, Dietmar schrieb am 25.07.2020, 18:32 Uhr dazu:
    Buch: Jahrbuch 2020 - Nach-Lese erschienen vom Hilfkomitee der Siebenbürger Sachsen im Schiller-Verlag in Hermannstadt/Rumänien... das Buch ist sehr interessant und... weiter
  • Rumänien weitet Entschädigungszahlungen..

    Melzer, Dietmar schrieb am 25.07.2020, 13:20 Uhr dazu:
    Über das Thema DEPORTATION DER SIEBENBÜRGER SACHSEN gibt es ein sehr interessantes BUCH: Jahrbuch 2020-NACH-LESE des Hilskomitees der Siebenbürger Sachsen bestellbar bei:... weiter
  • Entschädigung auch für Kinder der..

    SIMIVALI schrieb am 14.07.2020, 23:21 Uhr dazu:
    Bereits 1945 wurden Siebenbürger Sachsen zur Zwangsarbeit in die Sowjetunion deportiert. Die Entschädigungen erhalten aber nur Nachkommen von Eltern mit Deportation nach dem 6.... weiter

alle passenden Kommentare »

[zur Übersicht der Ergebnisse] • Kommentare suchen »

Forenbeiträge

  • Allgemeines Forum: Bild des Tages

    Erstellt am 01.08.2020, 00:54 Uhr von Marius

    Rainer Lehni, Bundesvorsitzender des Verbandes der Siebenbürger Sachsen in Deutschland... [mehr]

  • Allgemeines Forum: Pressespiegel

    Erstellt am 31.07.2020, 18:28 Uhr von Christian Schoger

    Der aktuelle Pressespiegel: Allgemeine Deutsche Zeitung für Rumänien: Covid-19: alter Höhepunkt aktiver Fälle um das 2,2-Fache überschritten Allgemeine Deutsche Zeitung für Rumänien: Regierung verschärft Corona-Auflagen und... [mehr]

  • Lachen uch Nodinken: Altes Haus - Brücken in die Vergangenheit

    Erstellt am 09.07.2020, 11:54 Uhr von Kurt Binder

    Als Tata spazieren ging Der Abschied meines Vaters infolge des Frontwechsels vom 23. August 1944 war für unsre Familie das tragischste Schlüsselerlebnis, mit weitreichenden Folgen auf allen Ebenen. Er wurde, wie auch viele andere Siebenbürger... [mehr]

alle passenden Forenbeiträge »

[zur Übersicht der Ergebnisse] • Erweiterte Forensuche »

Ortschaftenseiten

alle passenden Ortschaftenseiten »

[zur Übersicht der Ergebnisse] • Erweiterte Ortschaftensuche »

Erweiterte Suchen

Wichtige Stichworte

Suchen mit Google

Wenn Sie die passende Information nicht gefunden haben, können Sie es auch mit der Google-Suche versuchen.

Google
Web Siebenbuerger.de
Das Kochbuch der Siebenbürger Sachsen
Olga Katharina Farca
Das Kochbuch der Siebenbürger Sachsen



239 Seiten
EUR 24,50 (+ Versandkosten)
Buch bestellen »