31. Juli 2012

Druckansicht

Korruptions- und Betrugsaffäre in Steuerbehörde

Bukarest - Die Antikorruptionsstaatsanwaltschaft DNA ermittelt gegen den im April abgesetzten Leiter der Finanzverwaltung ANAF, Sorin Blejnar, wegen großangelegten Steuerbetrugs. Blejnar soll laut Mediafax einen Betrügerring unterstützt haben, der von seinem ehemaligen Kabinettschef Codruţ Marta geleitet worden sein soll.
Insbesondere beim Handel mit 33 000 Tonnen falsch deklarierten Erdölprodukten soll dem Staat ein Schaden von 15 Millionen Euro entstanden sein. In die Affäre sollen 15 weitere Personen verwickelt sein, darunter der frühere Chef der Zollverwaltung, Viorel Comăniţă. Mehrere Abteilungsleiter der ANAF waren laut Mediafax jüngst im Visier der Direktion zur Bekämpfung des Organisierten Verbrechens und des Terrorismus (DIICOT).

Die Sonderstaatsanwälte gingen am 24. Juli gegen einen Betrügerring vor, der den Staat mit illegalen Umsatzsteuerrückerstattungen zwischen 2010 und 2012 jährlich um 40 Millionen Euro geprellt haben soll. In die Affäre verwickelt ist unter anderem Senator Cezar Măgăreanu.

HW

Schlagwörter: Politik, Korruption

Nachricht bewerten:

13 Bewertungen: +

Noch keine Kommmentare zum Artikel.

Zum Kommentieren loggen Sie sich bitte in dem LogIn-Feld oben ein oder registrieren Sie sich.

  • AKTUELL
  • BEWERTET
  • GELESEN
  • KOMMENTIERT
Druckausgabe der aktuellen Zeitung
Die Druckausgabe der SbZ bereits eine Woche vor der Auslieferung online lesen (inkl. Volltextrecherche).

Archiv Schmökern und recherchieren im Archiv der SbZ von 1950-2010.

Terminkalender

« November 18 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
29 30 31 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 1 2

Artikel zum Thema

RSS-Feeds abonnieren

Nächster Redaktionsschluss

21. November 2018
11:00 Uhr

19. Ausgabe vom 05.12.2018
Alle Redaktionsschlüsse
Registrieren! | Passwort vergessen?
Impressum · RSS · Banner · Online werben · Nutzungsbedingungen · Datenschutz