Schlagwort: Podcast

Ergebnisse 1-10 von 10

16. März 2022

Kulturspiegel

Krieg in der Ukraine: IKGS in München engagiert sich

Russlands völkerrechtswidriger Angriffskrieg gegen die Ukraine hat eine Welle der Hilfsbereitschaft ausgelöst. Auch das seit über 20 Jahren bestehende Institut für deutsche Kultur und Geschichte Südosteuropas an der Ludwig-Maximilians-Universität München (IKGS) engagiert sich. mehr...

7. Februar 2022

Kulturspiegel

IKGS-Podcast über Themenportal Copernico

Seit einigen Wochen ist das Themenportal Copernico.eu online (siehe SbZ Online vom 6. Dezember 2021). Es bietet eine wissenschaftlich fundierte und für eine breite Leserschaft aufbereitete Auseinandersetzung mit der Geschichte und dem kulturellen Erbe der Regionen zwischen Oder, Ostsee, östlichem Balkan und westlicher Schwarzmeerküste. Florian Kührer-Wielach, Gastgeber des IKGS-Podcasts DONAUWELLEN, hat bei der Koordinatorin Antje Johanning-Radienė nachgefragt, welche Idee hinter diesem am Herder-Institut Marburg angesiedelten Projekt steckt, was es schon zu lesen, zu sehen und zu hören gibt und welche neuen Themenschwerpunkte geplant sind. mehr...

6. Januar 2022

Kulturspiegel

Kulturwerk der Siebenbürger Sachsen e.V.: Ein Jahr Kulturförderung in herausfordernden Zeiten

Das erste Jahr, in dem das Kulturwerk der Siebenbürger Sachsen seine Arbeit aufgenommen hat, war voller Herausforderungen und Verzicht, aber auch voll kreativer Ideen. Zeit für einen Rückblick und einen Ausblick. mehr...

1. Dezember 2021

Kulturspiegel

Brukenthal im IKGS-Podcast

Im Podcast „Donauwellen“ des Instituts für deutsche Kultur und Geschichte Südosteuropas an der LMU München (IKGS) geht es in der aktuellen Folge um eine der prägendsten Persönlichkeiten der siebenbürgischen Geschichte und weit darüber hinaus: Samuel von Brukenthal, Spross der geadelten bürgerlichen Familie Brekner, Reichsfreiherr, Funktionär und Lobbyist am Wiener Hof, später Gouverneur von (und in) Siebenbürgen, der einzige unter den Siebenbürger Sachsen, der dieses Amt je innehatte. mehr...

30. November 2021

Kulturspiegel

Im Gespräch: Thomas Perle

Der Autor und Dramatiker Thomas Perle ist am 3. Dezember im Podcast „CULTURE TO GO – Auf der Suche nach Heimaten“ zu Gast. mehr...

28. November 2021

Kulturspiegel

Podcast "Wer war das...?" Interviews mit drei siebenbürgischen Persönlichkeiten auf Siebenbuerger.de

In der neuen Reihe sind fiktive Interviews mit historischen Persönlichkeiten aus Siebenbürgen auf Siebenbuerger.de zu hören: Carl Filtsch (5. Dezember), Magarete Depner (12. Dezember) und Gusto Gräser (19. Dezember). mehr...

21. November 2021

Interviews und Porträts

Wie klingen eigentlich Donauwellen?

Seit Juli kann man das Institut für deutsche Kultur und Geschichte Südosteuropas an der Ludwig-Maximilians-Universität München (IKGS) auch hören: Der Podcast „Donauwellen. Der Südostcast“ rückt in mittlerweile sechs Folgen Zentral- und Südosteuropa in den Mittelpunkt; Menschen, Themen und Bücher rund um das IKGS werden vorgestellt. Dessen Direktor Dr. Florian Kührer-Wielach spricht als Podcast-Gastgeber mit Expertinnen und Experten aus Wissenschaft, Kultur und Zivilgesellschaft über Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft des Donau-Karpaten-Raums – und im Interview mit Doris Roth über das Projekt „Donauwellen“. mehr...

31. Oktober 2021

Kulturspiegel

IKGS-Podcast über Rolf Bossert

Mitte Oktober ist Folge 5 des IKGS-Podcasts „DONAUWELLEN. Der Südostcast“ online gegangen: Dessen Gastgeber Florian Kührer-Wielach, Direktor des Instituts für deutsche Kultur und Geschichte Südosteuropas (IKGS) an der LMU München, spricht darin mit dem Schriftsteller, Übersetzer und Satiriker Hellmut Seiler. Der Initiator des 2019 ins Leben gerufenen Rolf-Bossert-Gedächtnispreises blickt im Gespräch auf die Aktionsgruppe Banat und den Adam-Müller-Guttenbrunn-Literaturkreis zurück und schlägt den Bogen ins Jetzt zu den Deutschen Literaturtagen in Reschitza im Banat. mehr...

8. September 2021

Kulturspiegel

Zeitzeugen berichten über Flucht und Vertreibung: Siebenbürger Sachse eröffnet neue Podcastreihe

Sylvia Stierstorfer, MdL, die Beauftragte für Aussiedler und Vertriebene der Bayerischen Staatsregierung, hat eine neue Podcastreihe gestartet. Dafür hat die Beauftragte Zeitzeugen von Flucht und Vertreibung in ausführlichen Gesprächen interviewt. Darin erzählen die Zeitzeugen, welche Schicksalsschläge sie erleiden mussten, was sie auf ihrer Flucht erlebt haben und wie die Ankunft in Bayern für sie war. mehr...

25. August 2021

Interviews und Porträts

Podcast-Gespräch: Mit siebenbürgisch-sächsischer Power den Mittelstand stark machen

In dem Podcast "Inspirationen aus dem Staatsapparat" stellt die Siebenbürger Sächsin Dr. Dorit Bosch, Referentin des Büros der Staatsministerin für Digitalisierung, Menschen und Geschichten vor, die uns inspirieren sollen, im Staat neue Wege zu gehen und Transformation möglich zu machen. Gesprächspartnerin von Dorit Bosch in Folge 5 ("Mit siebenbürgisch-sächsischer Power den Mittelstand stark machen") ist ebenfalls eine Siebenbürger Sächsin, Alexandra Horn, Leiterin kleine und mittlere Unternehmen beim DIN e.V. Link zur Sendung: https://podcasts.apple.com/de/podcast/let-s-staat-inspirationen-aus-dem-staatsapparat/id1562349360?i=1000524185477 mehr...

Liste der häufigsten Schlagwörter