SbZ-Archiv - Stichwort »"günter Czernetzky" 1956«

Erweiterte Suche im SbZ-Archiv der Druckausgabe.

Zur Suchanfrage wurden 41 Zeitungsseiten gefunden.

  • Folge 1 vom 20. Januar 2020, S. 5

    [..] uar, um . Uhr im Haus der Heimat, , eine Filmvorführung mit Günter Czernetzky statt. Gezeigt wird der Film ,,Die Gründer ­ Jahre DFDS/DFDH". Das Deutsche Forum entstand in den letzten Tagen des Jahres . Frauen und Männer der ersten Stunde erinnern sich an den Umbruch und Aufbruch vor Jahren. In der anschließender Diskussion gibt es auch einen Nachruf auf Prof. Dr. Paul Philippi. Günter Czernetzky wurde in Schäßburg geboren. Während des Studi [..]

  • Folge 1 vom 20. Januar 2018, S. 6

    [..] benbürgen und den Siebenbürger Sachsen widmet. Fünf Filme von sechs Regisseuren werden gezeigt, drei von ihnen stammen selbst aus der multiethnischen Region im Zentrum Rumäniens: Günter Czernetzky, geboren in Schäßburg, Dieter Auner, der in Mediasch zur Welt kam, und Frieder Schuller, gebürtiger Katzendorfer, Jahrgang . In der ersten Jahreshälfte , jeweils samstags von .-. Uhr, zeigen das Deutsche Kulturforum östliches Europa und das BundesplatzKino, [..]

  • Folge 1 vom 20. Januar 2016, S. 8

    [..] ür ornithologisch interessierte Leser bietet das Buch zahlreiche Hinweise auf Facharbeiten und Zusammenfassungen. Im Vorwort wird auf wichtige Literaturquellen zur Vogelwelt Rumäniens und Siebenbürgens hingewiesen, zu denen auch DOMBROWSKY (), LINEA (, ) und SALMEN (, ) gehören. In der Darstellung der Arten werden auch Angaben zur Häufigkeit und dem Gefährdungsgrad der Vogelbestände in Rumänien und in Europa gemacht. In Familien (Podicipedidae ­ Corvida [..]

  • Folge 20 vom 15. Dezember 2014, S. 8

    [..] iehbaren Kriterien fallweise mal voll ausgeschrieben, mal nur als Initialen erscheinen. Die über den Verlauf von Jahren in Erinnerungstexten gespiegelte Geschichte der Deutschen Abteilung des Staatstheaters in Hermannstadt, von der legendären ersten Premiere mit Bertolt Brechts ,,Mutter Courage" am . August im Garten des Ursulinenklosters in Hermannstadt bis zur letzten mangels Publikum gescheiterten Ausfahrt des Schauspielerehepaars Rosemarie Müller und Christian M [..]

  • Folge 3 vom 25. Februar 2014, S. 6

    [..] kurz vorher hatte das neue Regime das Promotionsverfahren im ganzen Land abgeschafft. Die rechtlose Situation der deutschen Minderheit zwang ihn zu Gelegenheitsarbeiten, ehe er in die Anwaltskammer aufgenommen und / zum ,,examen de definitivat" zugelassen wurde. Erst ein Vierteljahrhundert später, , und Jahre nach dem Studienabschluss konnte der mit Frau und Kindern aus Rumänien Emigrierte als Jähriger das Doktordiplom der Maximilians-Universität Mün [..]

  • Folge 1 vom 20. Januar 2014, S. 6

    [..] eginnen wir mit diesem Prosatext, der nicht nur liebevolles Bekenntnis zur Tracht ist, sondern dies auch in der angestammten Mundart zum Ausdruck bringt. Die Verfasserin, Hildegard Greff, wurde am . August in Felmern geboren. Wie viele Felmerer ist sie in Fogarasch aufgewachsen und lebt seit als Industriekauffrau in München. Dieser (gekürzte) Beitrag in Felmerer Mundart wurde auf dem Ortstreffen vom . Juni vorgetragen und in den Felmerer Nachrichten , S [..]

  • Folge 14 vom 15. September 2013, S. 11

    [..] ch eine besondere Begebenheit aus dem Leben ihrer Großmutter an: Die junge Mathilde und ihre gute Freundin Hermine Czekelius waren Frau Klusch zufolge die ersten beiden Hermannstädter Frauen, die es wagten, öffentlich Fahrrad zu fahren wie die Männer. Mathilde v. Hochmeister starb im hohen Alter von Jahren am . November in ihrer Vaterstadt. In der nächsten Folge unserer Serie steht die andere Mathilde, das Mädchen mit den Zöpfen, im Mittelpunkt. Jutta Fabritius . A [..]

  • Folge 11 vom 15. Juli 2011, S. 2

    [..] esen Ängsten stellte Stefan Sienerth entgegen, dass ein Studium der Securitate-Akten auch dazu führen könne, ungerechtfertigte Verdächtigungen aus dem Weg zu räumen. Nach Ansicht des ehemaligen Kronstädter Stadtpfarrers Mathias Pelger war der Ungarnaufstand von ein einschneidendes Ereignis für die Securitate, die ihre Methoden danach verändert und vermehrt Informelle Mitarbeiter unter den Deutschen angeworben habe. Nach Einsicht in viele Securitate-Unterlagen sei er über [..]

  • Folge 5 vom 31. März 2011, S. 4

    [..] en, vertreten Nominierung für ,,Zusammen allein" Das Buch ,,Zusammen allein" von Karin Bruder (Rezension in der Siebenbürgischen Zeitung, Folge vom . November , Seite ) wurde in der Sparte Jugendbuch für den Deutschen Jugendliteraturpreis nominiert. Der Deutsche Jugendliteraturpreis wird seit vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend gestiftet und jährlich in den Sparten Bilderbuch, Kinderbuch, Jugendbuch und Sachbuch verliehen. Er is [..]

  • Folge 4 vom 15. März 2009, S. 7

    [..] er, deren Familienangehörige früher politisch tätig oder in die Mühlen der politischen Justiz geraten waren. Einige Ungarn gelangten zur Zwangsarbeit direkt aus politischen Gefängnissen. Die Freiheitsluft des Aufstandes von in Ungarn hatte sie hier in Rumänien mitgerissen. Hinzu kamen Söhne aus Pfarrerfamilien aller Konfessionen oder solche, die durch ihre religiöse Tätigkeit aufgefallen waren. Schließlich auch Kriminelle, die eine Verurteilung mit Haftstrafe hinter sich [..]