SbZ-Archiv - Stichwort »Akademie«

Zur Suchanfrage wurden 1658 Zeitungsseiten gefunden.

  • Folge 7 vom 30. April 2006, S. 6

    [..] ruppen betrachtet werden. Kooperationspartner ist der Lehrstuhl für Geschichte Ostmitteleuropas der HumboldtUniversität, Mitveranstalter sind das Institut für Geschichtswissenschaften der Ungarischen Akademie der Wissenschaften sowie das Institut für Geisteswissenschaften der Rumänischen Akademie. Die Tagung findet im Senatssaal im Hauptgebäude der Universität, Unter den Linden, statt, Gottesdienst und Mitgliederversammlung am Sonntag im benachbarten Berliner Dom. Übernachtun [..]

  • Folge 7 vom 30. April 2006, S. 12 Beilage KuH:

    [..] ig zu stärken. Gemeinsam wird die Bibel gelesen, gesungen, gebetet, gewandert und in stundenlangem Schweigen meditiert. . Dietrich-Bonhoeffer-Gedenkfeier Am . Februar fand in der Evangelischen Akademie Siebenbürgen eine eindrucksvolle Feier zum Gedenken an Dietrich Bonhoeffer (­) statt. Er hat aus christlicher Überzeugung gegen das Naziregime Widerstand geleistet und wurde im KZ Flossenbürg gehängt. Er ist und bleibt ein Mann unserer Kirche, der als Theologe un [..]

  • Folge 6 vom 15. April 2006, S. 8

    [..] ntag bis Donnerstag, . bis . Uhr, und am Freitag von . bis . Uhr geöffnet. in Bistritz geboren, studierte der Sohn des Malers Heinrich Schunn nach dem Krieg Malerei an der Münchner Akademie der Bildenden Künste. Seit über vierzig Jahren Bürger von Ebersberg, spürt Heinz Schunn unermüdlich neues künstlerisches Terrain auf. Über Einzel- und Gruppenausstellungen im In- und Ausland gestaltete der Künstler mit seinen unverwechselbaren Holzschnitten, Lithogra [..]

  • Folge 6 vom 15. April 2006, S. 9

    [..] Ausbildung noch durch die k. u. k. Vielvölkermonarchie tiefgründig geprägt war. In seiner Geburtsstadt besuchte er die Volksschule und das Honterus-Gymnasium, um anschließend an der renommierten Forstakademie in Schemnitz (Selmeczbánya ­ damals Oberungarn, heute Banská Stiávnica in der Slowakei) zu studieren. Hier studierte auch sein älterer Bruder, der namhafte Jagdschriftsteller und Leiter der Siebenrichter-Waldungen/Hermannstadt Emil Witting (-). Zu den akademische [..]

  • Folge 6 vom 15. April 2006, S. 12

    [..] n Puszta. Schließlich lieferte uns unser Chauffeur (Juniorchef der Firma Neubacher) am Abend wohlbehalten in Hermannstadt ab und hatte sich damit seinen Applaus redlich verdient. In der Evangelischen Akademie in Neppendorf erwarteten uns Hausherr Pfarrer Galter und Helmut Atzlinger von der Landlerhilfe. Untergebracht waren wir in der Evangelischen Akademie in Neppendorf bzw. die Adjuvanten in einer nahen Pension. Am nächsten Tag besuchten wir mit unserem Reiseleiter Heltau, w [..]

  • Folge 5 vom 31. März 2006, S. 9

    [..] ist von Montag bis Donnerstag, .-. Uhr, und am Freitag, .-. Uhr, geöffnet. in Bistritz geboren, studierte der Sohn des Malers Heinrich Schunn nach dem Krieg Malerei an der Münchner Akademie der Bildenden Künste. Unermüdlich spürt Heinz Schunn neues künstlerisches Terrain auf. Über Einzel- und Gruppenausstellungen im In- und Ausland gestaltete der Künstler mit seinen unverwechselbaren Holzschnitten, Lithografien, Radierungen, Monotypien, Serigraphien sow [..]

  • Folge 3 vom 20. Februar 2006, S. 2

    [..] eimatmuseen gegründet Hermannstadt. ­ Eine Arbeitsgemeinschaft siebenbürgischer Heimatmuseen wurde kürzlich in Hermannstadt gegründet. Anstoß zu dieser Gründung war die erste Tagung der Evangelischen Akademie Siebenbürgen (EAS) in diesem Jahr, für die Dr. Jürgen Henkel den Schwerpunkt ,,Evangelische Museen in Siebenbürgen" ausgewählt hatte. Andrea Thurnwald, Leiterin des Museums ,,Kirche in Franken", war aus Bad Windsheim angereist, um Vorträge zu Themen wie ,,Religion und Mu [..]

  • Folge 3 vom 20. Februar 2006, S. 7

    [..] alten hatte. Arnold Graffis Habilitation im Jahre an der Humboldt-Universität Berlin fällt in die angespannte und verworrene Zeit der Teilung Deutschlands. Mit seiner Berufung in diesem Jahr ans Akademie-Institut für Medizin und Biologie im Ostteil der Stadt setzte jene kontinuierliche Forschungsarbeit des damals rund Vierzigjährigen ein, die seinen Namen in der internationalen Fachwelt etablieren sollte. Als Abteilungsleiter am Akademie-Institut und später als Instituts [..]

  • Folge 3 vom 20. Februar 2006, S. 11

    [..] t über die Rückgabe der Häuser an die Sachsen (), die durch die Agrarreform enteignet worden waren Jahre seit Gründung des Hermannstädter Forschungszentrums für Gesellschaftswissenschaften der Akademie der Wissenschaften Rumäniens, Jahre seit Gründung der deutschen Abteilung des Hermannstädter Staatstheaters, Jahre seit dem Volksaufstand in Ungarn und Studentenrevolten in Rumänien, Oktober Jahre seit der staatsbürgerlichen Gleichstellung der vol [..]

  • Folge 3 vom 20. Februar 2006, S. 15 Beilage KuH:

    [..] rgischen Kantorei Manchmal vergehen uns Hören und Sehen. Nicht so mit der Siebenbürgischen Kantorei während ihres Treffens in der Zeit nach Weihnachten, vom . bis . Januar in der Evangelischen Akademie in Bad Herrenalb. ,,Hören" und ,,Sehen" waren Stichworte der Predigt von Pfarrer i. R. Hermann Kraus, im Gottesdienst am Erscheinungsfest am . . in der großen Stadtkirche Karlsruhe. Der Bereich ,,Hören" wurde von der Kantorei unter Leitung von Ilse Maria Reich abgedeck [..]