SbZ-Archiv - Stichwort »Europa Der Vaterländer«

Erweiterte Suche im SbZ-Archiv der Druckausgabe.

Zur Suchanfrage wurden 9 Zeitungsseiten gefunden.

Folge 15 vom 30. September 1990, S. 3

[..] gungsvertrags im Bundestag. Er markierte damit über alle Parteiengegensätze, strittige Sachinhalte, über alles Wahlkampfgezänk die Position, die ab . Oktober das vereinte Deutschland in Europa und in der Welt haben wird. Größeres Gewicht - das ist nicht allein der politischer Selbstgefälligkeit konstruiert worden territoriale Zusammenschluß von Bundesrepublik und DDR oder das föderative Zusammenwirken von nunmehr Bundesländern; auch bezeichnet es nicht nur den [..]

Folge 14 vom 31. August 1977, S. 2

[..] ören wollen. Audi die Entwicklung des Europa-Gedankens, der an unterschiedlichen Gesellschaftsund Wirtschaftssystemen nicht halt machen wird, weist vielmehr in Richtung der Völkerschaften als auf das Europa der Vaterländer. Daß die Sachsen -- und zwar die in Siebenbürgen lebenden -- nach ihrem Selbstverständnis nicht vorrangig Angehörige des ,,Volkes" der Sachsen, sondern des deutschen Volkes sind, hat die letzte Volkszählung in Rumänien eindeutig bewiesen. Sich aus der Posit [..]

Folge 2 vom 31. Januar 1974, S. 2

[..] haftlichen, ihrer geldlichen, ihrer militärischen und kulturellen Kraft. Tun sie dies nicht, so werden sie -einzeln und der Reihe nach -- zu Spielbällen größerer Mächte, die realpolitischer denken. ,,Europa der Vaterländer" sagte General de Gaulle, ,,Europa der Völker" hielten und halten ihm die anderen entgegen. Es kann, bei aller Liebe zum gewachsenen Angestammten, nicht übersehen werden, daß de Gaulies These einem nationalstaatlichen Denken entstammt, das von der Entwicklu [..]

Folge 1 vom 15. Januar 1973, S. 2

[..] werden muß in den neun heute der EWG angehörenden Völkern, ist kein Pappenstiel; die Währungen auf einen Nenner au bringen, dürfte da -- bei allen Schwierigkeiten -- noch das Allereinfachste sein. ,,Europa der Vaterländer", sagte de Gaulle und meinte damit einen Verband sprachlich und kulturell eigenständiger politisch-ethnischer Einheiten, die im Zusammenspiel, nicht im Ineinanderverschmelzen die Einheit Europa darstellen sollten. Man hat an der These nach allen erdenkliche [..]

Folge 1 vom 15. Januar 1970, S. 2

[..] berechtigung für alle und für jeden; eine Heimat mit vielen Gesichtern, Sprachen und Liedern; eine Heimat, in der Achtung und Selbstachtung der Menschen und Gruppen in höchstem Ansehen stehen; kein ,,Europa der Vaterländer", sondern ein E u r o p a der Völker. An ihrem Wesen -am Wesen der Völker -- wird in Zukunft der Pulsschlag der Geschichte gemessen. Nicht die Länder, nicht die Grenzen bezeichnen die künftige Welt, sondern die Völker. An uns liegt es, diese europäische Hei [..]

Folge 3 vom 15. Februar 1969, S. 5

[..] en seiner auf die Verwirklichung einer europäischen Kulturund Erziehungsgemeinschaft gerichteten Bestrebungen dar. Sie zielen auf eine europäische Kulturgemeinschaft, zumal sie der ,,Umwandlung eines Europa der Vaterländer zum Vaterland Europa" auf politischem Wege keine Erfolgschancen zusprechen. ,,Technologie und Mondfahrt einerseits und der durch die östlichen Bevölkerungsmassen hervorgerufene Druck nach Westen andererseits zwingt uns, ein neues kontinentales Land zu bauen [..]

Folge 23/24 vom 15. Dezember 1967, S. 1

[..] arf, sondern daß er von Tag zu Tag an Bedeutung gewinnt und auf der höheren Ebene der Völkerverständigung' und der Integration der Völker in größere Gemeinschaften zu einer der tragenden Kräfte werden kann. Ein Europa der Völker Die in der Gegenwart immer mehr erkennbaren Bemühungen um weltweite Zielsetzungen, das Streben nach übernationalem Zusammenhalt, veranlaßt die Kulturvölker, auf die tieferen Wurzeln ihrer Geschichte und ihrer Volksseele zurückzugreifen. Teils bewußt, [..]

Folge 21 vom 15. November 1967, S. 2

[..] , auf Jahrhunderte rückbezogen, verunglimpfen? Wie soll aus einem solchen Geisteszustand ein Europa der Völker entstehen können, das sich heute als die einzige Integrationsmöglichkeit zeigt, seit das Europa der Vaterländer unwahrscheinlich geworden ist? Bundestagspräsident Gerstenmaier: Durchaus zeitgemäß und zu begrüßen ist daher eine Stellungnahme des Präsidenten de» Deutschen Bundestages, Dr. D. Eugen Gerstenmaier, der vor der Volkshochschule in Köln dieser Tage sich zu de [..]

Folge 18 vom 30. September 1967, S. 2

[..] st müssen wir die Maßstäbe und die notwendige innere Ordnung gewinnen, um mit dem rechten Ton in den Kanon der Völker Europas einstimmen m können. Heimat Buropa, Vaterland Europa -- M heißt nicht ,,Europa der Vaterländer", sondern! Europa der Völker. Sie sind es, an deren Wesen der Pulsschlag der Geschichte in Zukunft gemessen wird. Nicht die Länder, nicht die Grenzen bezeichnen die künftige Welt, sondern die Völker. Den Weg, auf dem wir der Lösung der deutschen Probleme nä [..]

  • AKTUELL
  • BEWERTET
  • GELESEN
  • KOMMENTIERT

Informationen zum Archiv

Das Archiv umfaßt die digitalisierten Ausgaben der Siebenbürgischen Zeitung inkl. Beilagen.
Die einzelnen Seiten liegen im PDF-Format vor. Sie können nur von Premiumbenutzern eingesehen werden. Volltextsuche und Anzeige der Ausgaben-Übersicht ist allen Benutzern ermöglicht.
Startseite des Archivs

Nächster Redaktionsschluss

26. Juni 2019
11:00 Uhr

11. Ausgabe vom 10.07.2019
Alle Redaktionsschlüsse

Terminkalender

« Juni 19 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
27 28 29 30 31 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
Registrieren! | Passwort vergessen?
Impressum · RSS · Banner · Online werben · Nutzungsbedingungen · Datenschutz