SbZ-Archiv - Stichwort »Kulturerbe«

Zur Suchanfrage wurden 748 Zeitungsseiten gefunden.

Seite 5 von 75 |< · · [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] · · >|

Folge 18 vom 20. November 2018, S. 1

[..] rbeauftragter . . Felix Klein: ,,Mehr Zivilcourage" . . Heimattag . . . . . . . . . . . . . . Jubiläum in Oberösterreich . . . . . Kulturspiegel . . . . . . . . . . . . . - HOG-Tagung Kulturerbe . . . . . . . Neue Reihe der Kulturreferentin . . Tagung Bundesfrauenreferat . . . . Erinnerung an F. X. Dressler . . . Hansgeorg v. Killyen gestorben . Siebenbürger renovieren Kirche . Die Kleine SbZ . . . . . . . . . . . . . Jugendforum . . . . . . [..]

Folge 18 vom 20. November 2018, S. 6

[..] instand setzen, die sich in seinem Besitz befänden. Dennoch gebe es zahlreiche positive Beispiele, etwa in Bistritz und Halvelagen, wo sich die politischen Gemeinden für das siebenbürgisch-sächsische Kulturerbe und für die evangelischen Kirchen einsetzten. Dass ranghohe Vertreter der regierenden Sozialdemokratischen Partei (PSD) die deutsche Minderheit immer wieder verleumden, führt zu heftigen Protesten sowohl in Deutschland, etwa durch den Aussiedlerbeauftragten der Bundesr [..]

Folge 18 vom 20. November 2018, S. 7

[..] t das sinnvoll?" beantwortete Studiendirektor a.D. Horst Göbbel (Nürnberg) in einem gekonnten Vortrag. Er stellte folgende Thesen zum Erhalt des kulturellen Erbes der Deutschen in Rumänien auf: · Das Kulturerbe kann zwar nicht in seiner Gesamtheit gerettet, aber es kann mehr bewahrt werden, als auf den ersten Blick möglich erscheint. · Die in Siebenbürgen lebenden Sachsen und die Evangelische Landeskirche in Rumänien sind von der Größe der Aufgaben überfordert. · Entscheidend [..]

Folge 18 vom 20. November 2018, S. 18

[..] ndschaft Siebenbürgen und Barockensemble Transylvania zu Gast in Wels: Die Kirchenburgen Siebenbürgens sind das Markenzeichen einer außergewöhnlichen Kulturlandschaft ­ ein einzigartiges europäisches Kulturerbe. In Form der Wanderausstellung ,,Kirchenburgenlandschaft Siebenbürgen" der Stiftung Kirchenburgen in Hermannstadt waren sie für neun Tage in der Landesmusikschule Wels zu Gast. Im Rahmen des . Siebenbürgischen Kulturherbstes in Oberösterreich lud die Nachbarschaft Wel [..]

Folge 18 vom 20. November 2018, S. 28

[..] · . November V E R B A N D S L E B E N Kreisverband Darmstadt Kultureller Nachmittag Zu einem kulturellen Nachmittag mit dem Thema ,,Kulturerbe Kirchenburgen e.V. Projekt Streitfort" lädt der Kreisverband alle für den . November um . Uhr in das Haus der Kirche, , in Darmstadt ein. Referent Walter Jacobi gewährt den Zuhörern Einblick in die geleistete Vorarbeit, um das Projekt zu lancieren. In Zusammenarbeit mit dem Verein Kulturerbe Kirchen [..]

Folge 17 vom 31. Oktober 2018, S. 2

[..] zuschätzen." Kann es für Angehörige einer Minderheit, ausgewandert oder in Rumänien lebend, Patriotismus geben? Menschen mit zwei Heimaten gibt es, darin stimmten die Diskutierenden überein. Auch das Kulturerbe einer Minderheit kann, moralisch gesehen, beiden gehören, dem Urheber und dem Erben. Woraus sich für beide eine Motivation zum Schutz desselben ergibt. Für den Erhalt des sächsischen Erbes jenseits der staatlichen Verpflichtung engagieren sich sowohl verbliebene als au [..]

Folge 17 vom 31. Oktober 2018, S. 10

[..] nbürgischen Kulturherbstes in Oberösterreich. Dementsprechend konnten die Besucher im Stadttheater an diesem Abend auch die Wanderausstellung ,,Kirchenburgenlandschaft Siebenbürgen ­ ein europäisches Kulturerbe" der Stiftung Kirchenburgen im Foyer des Theaters erstmals besichtigen. Die Ausstellung war im Anschluss für eineinhalb Wochen in der Aula der Musikschule öffentlich zugänglich aufgestellt. Christian Schuster Nachbarschaft Rosenau Tag der Gemeinschaft: Herzliche Einlad [..]

Folge 16 vom 15. Oktober 2018, S. 6

[..] s ist Freiheit wert? Buchpräsentation in Ulm über kommunistische Repression · . Oktober K U LT U R S P I E G E L Das Jahr wurde von der Europäischen Kommission zum Jahr des Europäischen Kulturerbes ernannt. Bereits erschien die erste und bisher einzige deutsch-rumänische Briefmarke. Gemeinsames Motiv dieser Briefmarke ist die Kirchenburg in Birthälm als Symbol einer jahrhundertealten kulturellen Verbindung der Siebenbürger Sachsen mit deutschen Kernlanden. [..]

Folge 15 vom 25. September 2018, S. 2

[..] ntlichkeitsarbeit kümmert und Spenden sammelt. Am Projekt, das vom Bezirkskonsistorium Mediasch und der HOG Großkopisch unterstützt wird, sind der Verein Arcus aus Neumarkt am Mieresch und der Verein Kulturerbe Kirchenburgen e.V. beteiligt. NM (Fortsetzung von Seite ) die einheimische Bevölkerung im Erwerbsleben verweisen. Bei einem Zuwarten drohe die Gefahr, dass viele Betroffene aus Frustration zu den populistischen Parteien am linken und rechten Spektrum abwandern könnten [..]

Folge 15 vom 25. September 2018, S. 6

[..] em Verband der SiebenbürgischSächsischen Heimatortsgemeinschaften, vornehmlich von der Vorsitzenden Ilse Welther und ihrem Team, konzipiert und durchgeführt wird, möchte sich im Jahr des Europäischen Kulturerbes mit Themen der Kulturgutbewahrung der Siebenbürger Sachsen sowie der Denkmalpflege in Siebenbürgen beschäftigen. Hierzu werden sich im HOG-Verband engagierte Personen und weitere Interessierte zu einer Ideenwerkstatt und zu einem Erfahrungsaustausch treffen, um n [..]

Seite 5 von 75 |< · · [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] · · >|

  • AKTUELL
  • BEWERTET
  • GELESEN
  • KOMMENTIERT

Informationen zum Archiv

Das Archiv umfaßt die digitalisierten Ausgaben der Siebenbürgischen Zeitung inkl. Beilagen.
Die einzelnen Seiten liegen im PDF-Format vor. Sie können nur von Premiumbenutzern eingesehen werden. Volltextsuche und Anzeige der Ausgaben-Übersicht ist allen Benutzern ermöglicht.
Startseite des Archivs

Nächster Redaktionsschluss

28. August 2019
11:00 Uhr

14. Ausgabe vom 10.09.2019
Alle Redaktionsschlüsse

Terminkalender

« August 19 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
29 30 31 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31 1
Registrieren! | Passwort vergessen?
Impressum · RSS · Banner · Online werben · Nutzungsbedingungen · Datenschutz