SbZ-Archiv - Stichwort »Maria Zimmermann «

Zur Suchanfrage wurden 667 Zeitungsseiten gefunden.

  • Folge 6 vom Juni 1958, S. 7

    [..] uch ein Teil der Erziehung von Elternhaus Und Schule." Mit dieser Feststellung führte uns die Vortragende in die Reihe bedeutender Frauen und Mütter, die ihr Ringen und ihre Arbeit in den Dienst für unser Volk stellten: Anna-Maria Soterius sucht, entgegen den Gepflogenheiten, ihre musikalischen und geistigen Fähigkeiten auszunützen und baut sich eine selbständige Lebensstellung aus. Therese Bacon und Josefine Müller sind die Vorkämpferinnen für Frauenrechte und streben besond [..]

  • Folge 3 vom 25. März 1958, S. 7

    [..] sruhe. Schwarz Anna-Gertrud zu ihrem Vater nach Neuwied/Rhein. Tartier Günther zu seinen Eltern nach Kampberg/Obb. Theiss Rudolf zu seiner Ehefrau nach Dorfen. Theiss Sara zu ihrer Schwester nach München. Töcker Sofia zu ihrer Tochter nach Altenberg. Tontsch Gerlinde u. Elfriede zu ihren Eltern nach Nagold/Wttbg. Waedt Johanna zu ihrer Mutter nach Königshütte. Walter Maria zu ihrem Sohn nach Weingarten. Wagner: Katharina zu ihrem Sohn nach Traunreut. Wonnerih Rudolf und Elisa [..]

  • Folge 2 vom 25. Februar 1958, S. 2

    [..] ich und Elisabeth Wolff mit dem Sohn Dieter-Günther zu ihrem Sohn nach St. Georgen/Schwarzwald, aus Elisabethstadt Julius und Brunhilde Zimmermann zum Sohn nach Stuttgart-Degerloch, aus Neithausen Katharina Dendorf zum Sohn nach Kalchreuth bei Nürnberg, aus Dendorf Michael Haner zum Sohn nach Ohmenhausen-Reutlingen, is Plojescht Wilhelm und Maria K imesch mit Sohn Georg-Otto zum Binder nach Dettenhausen, Kreis Tübingen, aus Wolkendorf Eugen Scha._,,>l nach Konstanz, aus Bukar [..]

  • Folge 10 vom 31. Oktober 1957, S. 3

    [..] er, holen die helle Angelschnur ein und werfen sie in weitem Bogen wieder aus. Abends sitzt man auf der Terrasse, wartet bis die Omnibusse mit den Gästen verschwinden und die schwachbrennenden Lampen angezündet werden, denn um acht Uhr ist es schon rabendunkel und Nacht. Dann kommt Maria oder Miranda, die Perlen der Bedienung, setzen den Korb mit Weißbrot hin, den gefüllten, eisgekühlten Krug, die frischen, dunkelgestreiften Melonen: das rote Fleisch, die schwarzen, glänzende [..]

  • Folge 8 vom 25. August 1957, S. 4

    [..] Er erregte nicht nur beim breiten Publikum, sondern auch in Fachkreisen Aufsehen. Die Aufnahmen erfolgten mit Hilfe einer Unterwasser-Farbfilmkamera, die Dipl.-Ing. Kurt Schaefer erfunden hat. Das Gerät ermöglicht mit Hilfe von Blitzlicht Aufnahmen von bisher unerreichter Lebenstreue und Schärfe. Die glückliche Geburt unserer BEATE HELGA Maria, eines Schwesterchen* unseres Harald, zeigen hocherfreut an. IRMGARD SCHUSTER geb. Spruner vonMert* DR. OSKAR SCHUSTEK Berlin-Wilmersd [..]

  • Folge 9 vom 15. September 1952, S. 6

    [..] fundenen Not auf ihre Frage, wie die Brüder und Schwestern dies Leben meistern könnten, immer wieder die Antwort erhalten: ,,Wenn wir den Glauben nicht hätten..." Und so ziehen sie am nächsten Abend wieder aus, in andere Dörfer. (Mehrere hundert Landsleute in etwa Dörfern ·werden so besucht, und überall wird das alte, in der Heimat so treu Tclenlafel Frau Maria Jung geb. Waretzi Am . Juli»d. J. ist an den Folgen einer Gehirnembolie unter schweren Gemütsdepressionen Frau [..]

  • Folge 7 vom 15. Juli 1952, S. 6

    [..] in ; Veronika Frit, Betschkerek, . ; Anton Fuchs, Bikatsch; Rosalie Fuchs, geb. Echele, Ploschütz; Jakob Gärtner, Mokrin; Martin Gaubatz, Mramorak ; Peter Gaubata, Mramorak; Adam Gebhardt, Franzfeld ; Jakob Geml und Frau, geb. Jäger, Molidorf; Karl Frank, Bortscha; Matthias Gion, jg., Kathreinfeld; Matthias Gion, Kathreinfeld {verm. Lager Tirol); Hermann Josef und Maria Gramberger, Bacau, Rumänien; Franz Hahn, Sakula; Alexander Kaiser, Pantschowa, Laudong [..]