SbZ-Archiv - Stichwort »Schlehen«

Erweiterte Suche im SbZ-Archiv der Druckausgabe.

Zur Suchanfrage wurden 5 Zeitungsseiten gefunden.

Folge 17 vom 5. November 2015, S. 8

[..] n folgenden Vortrag von Christa Wandschneider über ,,Hildegard von Bingen ­ Biografie und Rezepte", fanden wir doch am Wegesrand all das, was uns an die Jugend in Siebenbürgen erinnerte: Heilkräuter, Schlehen, Äpfel und Birnen, Hagebutten und vieles mehr. Als besonderes Highlight folgte eine musikalisch untermauerte Sandmalerei der Künstlerin Tatjana Schneider zum Thema ,,Frauennetzwerke". Am frühen Abend begrüßte uns der Vorsitzende der Nachbarschaft Roßtal Hans Stühler mit [..]

Folge 9 vom 10. Juni 2010, S. 14

[..] s etwas Göttliches an. Auch in den Klöstern unseres Kulturkreises waren die Schreibstuben die einzigen Räume, die beheizt wurden. Da Wein in früheren Zeiten sehr billig war, wurde er mit dem Saft von Schlehen gemischt, was ,,die schönste braune Tinte" ergab. Hervorzuheben unter den Schriftarten ist die sogenannte Unzialis, die Schrift der ersten Christen, deren Buchstaben fast nur Rundungen aufwiesen und bei der jeder Buchstabe in ein imaginäres Quadrat passte. ,,Fast alle me [..]

Folge 17 vom 31. Oktober 1985, S. 9

[..] amt München, BLZ . Oder: Postanweisung an die obengenannte Anschrift Georg Hoprich: HERBSTLIED Längst fiel der Reif. Es verging, daß ich dich kannte und sah. Enger schließt Ring sich um Ring. Schlehen -- nur sie sind noch da. Schlehen am . Solang deine winkende Hand Träume dem Sommer entrang, fand ich die Wege durchs Land. Fand ich sie wieder! Ich seh Herbste nur, bitter und kahl. Laß mich dein Leben einmal, einmal berühren -- dann geh! SIEH, UNS WIRD DIE LANDS [..]

Folge 15 vom 30. September 1984, S. 5

[..] eibt treu deinen Händen, nur mußt du langsam wandern und dich ändern und verschwenden. HERBSTLIED Längst fiel der Reif. Es verging, daß ich dich kannte und sah. Enger schließt Ring sich um Ring. Schlehen -- nur sie sind noch da. Schlehen am . -- Solang deine mir winkende Hand Träume dem Sommer entrang, fand ich die Wege durchs Land. Fand ich sie wieder! - Ich seh Herbste nur, bitter und kahl. Laß mich dein Leben einmal, einmal berühren -- dann geh! - in Talhei [..]

Folge 12 vom 15. Dezember 1964, S. 9

[..] Gestrüpp durchzogen, auf anderen wuchsen Obstbäume. Auch die Wirtin Chiva besaß dort einen Pflaumengarten, wo sie im Herbst Schnaps brannte. Dann zog der Zuikaduft durch die Schluchten, in denen bloß Schlehen und saure Brombeeren wuchsen, fast herausfordernd ins Tal und wehte über die abgeernteten Felder. Bauern, die dort letzte Kürbisse und Kartoffeln einheimsten, sogen ihn gierig ein und arbeiteten rascher, wie berauscht. Auch Mosch Mihai dachte während des beschwerlichen A [..]

  • AKTUELL
  • BEWERTET
  • GELESEN
  • KOMMENTIERT

Informationen zum Archiv

Das Archiv umfaßt die digitalisierten Ausgaben der Siebenbürgischen Zeitung inkl. Beilagen.
Die einzelnen Seiten liegen im PDF-Format vor. Sie können nur von Premiumbenutzern eingesehen werden. Volltextsuche und Anzeige der Ausgaben-Übersicht ist allen Benutzern ermöglicht.
Startseite des Archivs

Nächster Redaktionsschluss

4. Dezember 2019
11:00 Uhr

20. Ausgabe vom 15.12.2019
Alle Redaktionsschlüsse

Terminkalender

« November 19 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
28 29 30 31 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 1
Registrieren! | Passwort vergessen?
Impressum · RSS · Banner · Online werben · Nutzungsbedingungen · Datenschutz