SbZ-Archiv - Stichwort »Zisterzienser«

Erweiterte Suche im SbZ-Archiv der Druckausgabe.

Zur Suchanfrage wurden 49 Zeitungsseiten gefunden.

  • Folge 5 vom 31. März 2020, S. 3

    [..] achsen unterstellte er mir einfach. Er lag ja damit auch nicht ganz falsch, hatte ich mich doch vor allem während des Studiums mit der Geschichte unseres Völkchens, der frühgotischen Architektur (der Zisterzienser), den Trachtenlandschaften, dem Volkslied, der Möbelmalerei in Siebenbürgen und ja, auch dem Mythos Dracula und sonstiger Untoten beschäftigt. Spezialist wird man allerdings erst nach dem Studium durch berufliche Beschäftigung mit einem Themenbereich. Diese Chance e [..]

  • Folge 20 vom 15. Dezember 2019, S. 7

    [..] um aus roten Herzblättern mit Inschrift in Reußmarkt, aus Krippenfiguren in Keisd und aus einer beleuchteten Trommel mit Inschrift in Großpold. Die Bedeutung der Papierrosen hoben die symbolbewussten Zisterzienser Mönchen von Kerz beim Bau ihrer Marienkirche im . Jahrhundert hervor. Außer dem Schlussstein des Gewölbes über dem Altar, mit dem Bild der Maria als Himmelskönigin, ziert gleich den nächsten Schlussstein eine wilde Rose. Diese war im Mittelalter ein sehr beliebtes [..]

  • Folge 13 vom 5. August 2018, S. 14

    [..] Kirchenburg von Hamruden und nach Katzendorf zum Dichter, Filmemacher, Kulturförderer und unbequemen Frieder Schuller. Der fünfte Tag führte ins Fogarascher Land ­ zunächst mit dem Besuch der Kerzer Zisterzienser Abtei. Auf dem Programm stand danach Fogarasch mit seiner Burg und einigen Kirchen verschiedener Glaubensrichtungen, um zu zeigen, dass hier schon in frühen Zeiten Toleranz gelebt wurde. Den Schlusspunkt des Tages bildete die schön renovierte Kleinschenker Kirchenbu [..]

  • Folge 11 vom 5. Juli 2017, S. 10

    [..] den Liebe verbunden. Der Aufführung in Freck wünschen gutes Gelingen Hanni Markel und Bernddieter Schobel Seite . . Juli K ULTU RS PIEGEL Siebenbürgische Zeitung Gegenüber der sehenswürdigen Zisterzienser Abteikirche von Kerz am Alt und deren Klosteranlage befindet sich im ehemaligen Lehrer- und Rektorhaus seit Sommer das Kerzer Museum. Neben fachlicher Dokumentation des Zisterzienserordens, einem ,,Videospaziergang" durch den Kapitelsaal der Mönche, aufgenommen [..]

  • Folge 11 vom 15. Juli 2015, S. 8

    [..] n Richtung Heiligenkreuz-Niederösterreich, zum Stift Heiligenkreuz. Nach einem gemütlichen Spaziergang in der Umgebung erhielten wir im Stift eine Führung. Das Stift Heiligenkreuz ist ein Kloster der Zisterzienser bei Heiligenkreuz im Wienerwald. Es besteht ohne Unterbrechung seit seiner Gründung im Jahr und ist damit ­ nach dem Stift Rein ­ das weltweit zweitälteste durchgehend seit der Gründung bestehende Zisterzienserkloster. Derzeit gehören dem Stift Mönche an. Sc [..]

  • Folge 15 vom 30. September 2014, S. 7

    [..] illi/Celje und Graz auf ein durchaus erträgliches Maß. Das berühmte Vlad epe-Bild des Innsbrucker Schlosses Ambras ist gerade verliehen, aber es gibt genügend andere Grauslichkeiten zu bestaunen. Das Zisterzienserkloster Sittich/Sticna ist schon geschlossen, aber jemand entdeckt eine offene Tür und die ganze Truppe schleicht auf Fußspitzen durch den Kreuzgang bis in die Schlafräume und (fast) unbemerkt auch wieder hinaus. Die zwölf Zisterzienser singen gerade ihre Mittagsanda [..]

  • Folge 16 vom 20. Oktober 2013, S. 7

    [..] chichte um osteuropäische Akzente erweiterte. Diese Seminare behandelten neben siebenbürgischen Themen etwa auch Fragen der Herrschaftsgeschichte (Luxemburger), der Ordensgeschichte (Deutscher Orden, Zisterzienser) und der Sozialgeschichte. Dabei ist es ihm gelungen, den mentalen Horizont mancher nordwestdeutscher Studierender zu erweitern, für die das östliche Europa bis dahin weitgehend eine Terra Incognita gewesen war. Von besonderer Nachhaltigkeit ist das von Konrad Gündi [..]

  • Folge 13 vom 15. August 2013, S. 13

    [..] ur lokalen Religionsgeschichte. Auch sächsische Mundart als wesentlicher Identitätsfaktor kam nicht zu kurz im Rahmen der einwöchigen Exkursion. Für alle Studentinnen und Studenten des Seminars ,,Die Zisterzienser von Kerz" war es im Sommersemester an der Universität Bremen die erste Begegnung mit Siebenbürgen. Um einen unmittelbaren Eindruck von Orten, Kultur und Geographie zu bekommen und die religiöse Vielfalt in Geschichte und Gegenwart zu erkunden, reiste die Gruppe nun [..]

  • Folge 5 vom 31. März 2012, S. 5

    [..] ebenbürgen angekommen, auch wenn der Rotwein auf dem Tisch hin und wieder daran erinnert: Die Kulisse ist eine Bildungs- und Begegnungsstätte in Franken. Der echte Wein ist der weiße, das wussten die Zisterzienser Mönche, die vor mehr als acht Jahrhunderten nach Reichesdorf kamen. Daran hält sich Johann Schaas heute noch. Über die geselligen Mönche, die ,,ihre mitgebrachten Reben in Reichesdorf anbauten und den Wein in Kerz soffen", weiß ,,der letzte Sachse von Reichesdorf" i [..]

  • Folge 16 vom 20. Oktober 2011, S. 7

    [..] erungen in die Schulerau und den Besuch der Orgelbauerwerkstatt in Honigberg reicht die Zeit. Aber dann muss auch unsere Truppe, gerade so wie die Ordensritter zuvor, das Burzenland wieder verlassen. Zisterzienser haben den Deutschen Orden hier beerbt. Also erfahren wir auf dem historischen Boden der Kerzer Abtei, dass diese Mönche nur von Brot und Wasser gelebt haben. Das ,,Zisterzienserbrot" wurde aber aus Speck, Hackfleisch, Eiern und Dörrpflaumen mit ganz wenig Mehl gebac [..]