SbZ-Archiv - Stichwort »Corneliu Pintilescu«

Erweiterte Suche im SbZ-Archiv der Druckausgabe.

Zur Suchanfrage wurden 19 Zeitungsseiten gefunden.

Seite 1 von 2 [1] [2] · · >|

Folge 15 vom 30. September 2016, S. 4

[..] er Deutschen Volksgruppe in Rumänien -, an der vom rumänischen Staat betriebenen Enteignung rumänischer Juden durch ,,Arisierung" ihres Besitzes beteiligt zu werden. Ein weiterer Beitrag, den Corneliu Pintilescu beisteuerte, beschäftigt sich mit der nationalsozialistischen Propaganda in der siebenbürgischsächsischen landwirtschaftlichen Presse. Ergänzend zu den wissenschaftlichen Beiträgen legen zwei Zeitzeugen ihre Sicht auf die Kriegsjahre dar: Professor Paul Philip [..]

Folge 8 vom 31. Mai 2016, S. 12

[..] auf Godot" und Georg Büchners ,,Leonce und Lena" sowie eine Collage aus Prosatexten von Franz Kafka aufgeführt. CC Forschungsprojekt ,,Saxonica" Hermannstadt ­ Unter der Koordination des Historikers Corneliu Pintilescu von der Hermannstädter Lucian-Blaga-Universität startete im Mai das Projekt ,,Saxonica" zur wissenschaftlichen Erforschung der Alltagsgeschichte der Siebenbürger Sachsen im . Jahrhundert. Masterstudierende und Promovierende der Universität Hermannstadt und N [..]

Folge 7 vom 10. Mai 2016, S. 11

[..] ker, die Aufdeckung ihrer recht umfänglichen Kollaboration mit der Securitate nur zögerlich. Für diese war die ,,Unterdrückung religiöser Bekenntnisse" (S. ) überhaupt ein besonderes Anliegen, wie Corneliu Pintilescu, Dozent an der Hermannstädter Universität, in seinem Aufsatz feststellt. Anhand von drei Beispielen aus dem Aktenfundus des Klausenburger Militärgerichts, und zwar der Verfahren gegen den griechisch-katholischen Priester Gheorghe Neamu (), gegen einen Ange [..]

Folge 16 vom 15. Oktober 2015, S. 5

[..] ber auch Glondys eine ,,weitgehende Selbst-Gleichschaltung" der Landeskirche nicht verhindern können. Auch andere wichtige Gesellschaftsbereiche waren der NS-Propaganda ausgesetzt, wie der Historiker Corneliu Pintilescu (Hermannstadt) am Beispiel der deutschsprachigen landwirtschaftlichen Presse zwischen und zeigte. Schließlich seien damals mehr als Prozent der Rumäniendeutschen Bauern gewesen. Über eine ,,Idealisierung der Bauernschaft" und die Verbreitung der , [..]

Folge 9 vom 10. Juni 2015, S. 15

[..] Quelle" setzte sich mit den vielfältigen, zum Teil noch ungenutzten Möglichkeiten auseinander, Überwachungsakten als ergiebige Quelle für die Erforschung der kommunistischen Periode zu verwenden. Dr. Corneliu Pintilescu (Hermannstadt) brachte in diesem Zusammenhang des Bild einer Matroschka: Wie beim Auseinandernehmen einer Steckpuppe müssten die Forscher mit den Informationen, die die Überwachungsakten liefern können, umgehen. Weitere Vorträge, die sich vorwiegend den deutsc [..]

Folge 7 vom 5. Mai 2015, S. 8

[..] der siebenbürgischen Landeskirche (Dirk Schuster, Potsdam); ,,Wer gegen uns ist, ist gegen das Reich": Die NS-Propaganda in der siebenbürgisch-sächsischen landwirtschaftlichen Presse -, (Dr. Corneliu Pintilescu, Hermannstadt); Die Deutsche Volksgruppe und der Rumänische Geheimdienst (Dr. Ottmar Trasca, Klausenburg); Der Nationalsozialismus in der rumäniendeutschen Literatur. Tendenzen und Thematisierung (Dr. Michaela Nowotnick, Berlin); ,,Arisierung" durch die Deutsc [..]

Folge 20 vom 15. Dezember 2014, S. 2

[..] Neppendorf erinnerte mit einem Vortragsabend und einem Empfang an ihren Gründer, den Theologen Gerhard Möckel, der am . November Jahre alt geworden wäre. Die Referenten waren der Historiker Dr. Corneliu Pintilescu, der einen Vortrag über ,,Die deutsche Minderheit in Rumänien und die Securitate" hielt, und Gerhard Möckels Bruder, Prof. Dr. Andreas Möckel, der über neue Aspekte des Schwarze-Kirche-Prozesses sprach. Die Veranstaltung wurde vom EAS-Vorstandsvorsitzenden, Pf [..]

Folge 19 vom 1. Dezember 2014, S. 12

[..] on als Beispiel für politische Repressalien des kommunistischen Regimes gegen die deutsche Minderheit setzt sich der an der Lucian-Blaga-Universität in Hermannstadt unterrichtende Historiker Dr. Corneliu Pintilescu auseinander. Hannelore Baier befasst sich in ihrem Beitrag ,,Exodus statt Anpassung" mit den beiden politischen Vertretungen der Rumäniendeutschen in der kommunistischen Zeit: Warum wurden das ,,Deutsche Antifaschistische Komitee" und der ,,Rat der Werktätigen [..]

Folge 13 vom 10. August 2012, S. 11

[..] inderheit in Rumänien - (Hannelore Baier), Die soziale Lage von Deutschen und Roma in Nordsiebenbürgen in den ersten Nachkriegsjahren (Joachim Krauß), Der Schwarze-Kirche-Prozeß in Kronstadt (Corneliu Pintilescu), Aus der Vorgeschichte des Prozesses gegen fünf rumänische Schriftsteller in Kronstadt (Joachim Wittstock), In den Fängen der Geheimdienste. Ein Beitrag zur Biographie des Historikers Carl Göllner (Stefan Sienerth). Wir gehen im Folgenden nur auf die Bei [..]

Folge 4 vom 15. März 2012, S. 10

[..] te/ herunter geladen werden können (teilweise nur als Zusammenfassung): ,,Gerichtswesen und politische Unterdrückung im kommunistischen Rumänien: Der ,Schwarze-Kirche-Prozess' in Kronstadt " von Corneliu Pintilescu; ,,Aspekte der Deportation der Deutschen in die Sowjetunion im Jahr im kollektiven Gedächtnis der rumänischen Gemeinschaft der Kreise Hunedoara, Alba und Hermannstadt" (Cosmin Budeanca); ,,Die Emigration der Deutschen aus Rumänien ­ Konsequenz der Deporta [..]

Seite 1 von 2 [1] [2] · · >|

  • AKTUELL
  • BEWERTET
  • GELESEN
  • KOMMENTIERT

Informationen zum Archiv

Das Archiv umfaßt die digitalisierten Ausgaben der Siebenbürgischen Zeitung inkl. Beilagen.
Die einzelnen Seiten liegen im PDF-Format vor. Sie können nur von Premiumbenutzern eingesehen werden. Volltextsuche und Anzeige der Ausgaben-Übersicht ist allen Benutzern ermöglicht.
Startseite des Archivs

Nächster Redaktionsschluss

6. November 2019
11:00 Uhr

18. Ausgabe vom 20.11.2019
Alle Redaktionsschlüsse

Terminkalender

« Oktober 19 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
30 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31 1 2 3
Registrieren! | Passwort vergessen?
Impressum · RSS · Banner · Online werben · Nutzungsbedingungen · Datenschutz