SbZ-Archiv - Stichwort »Leserbriefe«

Erweiterte Suche im SbZ-Archiv der Druckausgabe.

Zur Suchanfrage wurden 252 Zeitungsseiten gefunden.

Seite 1 von 26 [1] [2] [3] [4] · · >|

Folge 7 vom 25. April 2019, S. 5

[..] elten von Doris Roth z.B. Antworten auf die oft gestellte Frage: ,,Was passiert mit meinem Text, nachdem ich ihn an die Siebenbürgische Zeitung geschickt habe?" Besonders lebhaft ging es beim Thema ,,Leserbriefe" zu, das Schoger vorgestellt hat. Er sagte u.a., Leserbriefe erforderten eine Haltung und den Mut zur Kontroverse, stellte aber auch klar: ,,Leserbriefe müssen nicht veröffentlicht werden, Richtigstellungen hingegen ja." Die Teilnehmer hatten als ,,Hausaufgabe" einen [..]

Folge 8 vom 15. Mai 2018, S. 5

[..] er neu aufgestellte Schriftstellerverband als Zeichen der Öffnung angeblich mehrere Exilautoren ,,aufgenommen", diese jedoch nie benachrichtigt. Eigentlich ist damit alles geklärt. Zurück bleiben die Leserbriefe, die Hasstiraden und unsachlichen Anschuldigungen. Nur eine lächerliche Posse ­ oder eine gezielte Diffamierungskampagne? NM Vorträge in München über Sanierung der Kirchenburgen Die Kirchenburgenlandschaft in Siebenbürgen ist einzigartig in Europa. Der Schutz und die [..]

Folge 16 vom 15. Oktober 2017, S. 5

[..] Befürchtung der Anwohner, dass insbesondere während der zu erwartenden langen Bauphase und wahrscheinlich auch später hier kein Kronenfest mehr stattfinden kann." Trotz vieler Eingaben an die Stadt, Leserbriefe in der Fränkischen Landeszeitung (FLZ) und Proteste wurde in der Stadtratssitzung am . September eine Änderung des Bebauungs- und des Flächennutzungsplanes in die Wege geleitet, um dringend benötigten bezahlbaren Wohnraum in Dinkelsbühl schaffen zu können. Wie die F [..]

Folge 15 vom 30. September 2015, S. 10

[..] mepage www.baierwein-museum.de. Unser Vorsitzender Dr. Dieter Strauch steht Ihnen gerne für weitere Auskünfte zur Verfügung. Wolfgang Rüby, Regensburg Mit dem braunen Gift infiziert Anknüpfend an die Leserbriefe ,,Zeit des Schreckens vor / aufarbeiten" in Folge vom . Juni , Seite , ,,Siebenbürgische Historiker sollen NS-Zeit aufarbeiten" in Folge vom . Juli , Seite , ,,Wir Sachsen und die NS-Zeit" in Folge vom . August , Seite . Sehr richt [..]

Folge 13 vom 10. August 2015, S. 26

[..] unlängst sagte, will er sich ,,von meinen Kindern nicht vorwerfen lassen, nichts getan zu haben, obwohl ich das Wissen hatte". DI Walter Schuller, Traun Wir Sachsen und die NS-Zeit Anknüpfend an die Leserbriefe ,,Zeit des Schreckens vor / aufarbeiten" in Folge vom . Juni , Seite , und ,,Siebenbürgische Historiker sollen NS-Zeit aufarbeiten" in Folge vom . Juli , Seite In unserer Zeitung wird im Rahmen der Rubrik ,,Leserecho" empfohlen, man sollte s [..]

Folge 12 vom 31. Juli 2014, S. 3

[..] nzungen geht ­ jede Rückmeldung ist für uns wertvoll", erklärt die Chefredakteurin. Wichtig sei auch ein umfassendes Informantennetz, das über bevorstehende Ereignisse informiert. Zudem demonstrieren Leserbriefe nachweisbar Interesse. ,,Vielleicht werden wir ja wieder auf TVR International ausgestrahlt, wenn die Zuschauer das fordern?", unkt sie. Kontakt aufnehmen kann man mit der deutschsprachigen Redaktion per E-Mail , Fax: (-) , oder auf dem [..]

Folge 11 vom 15. Juli 2011, S. 2

[..] tabuisieren", unterstrich Christian Schoger, Redakteur der Siebenbürgischen Zeitung (SbZ), der einen vielbeachteten Artikel in der Folge vom . Februar , Seite , verfasst hat als Reaktion auf Leserbriefe. Die Redaktion habe Informationen, erwiesene Fakten und Berichte von Zeitzeugen verbreitet, erklärte Schoger. Dabei seien nur einige wenige namhafte Autoren erwähnt worden. Begonnen hatte es mit dem Fall Oskar Pastior, Werner Söllner hatte sich im Dezember auf de [..]

Folge 9 vom 10. Juni 2010, S. 5

[..] In lebhaftem Austausch mit dem Podium kam ein Bündel an Fragen und Anmerkungen, auch kritisch-konstruktiv artikulierten Einwürfen zur Sprache. So wurde gefragt, weshalb die SbZ verhältnismäßig wenige Leserbriefe veröffentliche. Dies sei dem Umstand geschuldet, dass der Redaktion selten Lesermeinungen zugingen, erklärte Bruss. Beanstandet wurde die gelegentliche Überlänge von Beiträgen in der SbZ. Im Sinne einer gesteigerten Leserfreundlichkeit sollte die Redaktion den Autoren [..]

Folge 1 vom 20. Januar 2010, S. 4

[..] r Evangelischen Kirche A.B. in Rumänien sowie ,,Erwiderung" des Hermannstädter Theologen Prof. Dr. Paul Philippi (Siebenbürgische Zeitung vom . November , Seite ) sind in der Redaktion weitere Leserbriefe eingegangen, aus denen im Folgenden Ausschnitte abgedruckt werden. Erste Reaktionen wurden schon in der SbZ, . Dezember , Seite , veröffentlicht. Aufarbeitung bleibt unerlässlich () Leitzins gesenkt, Leu stärker Bukarest ­ Die rumänische Nationalbank hat am [..]

Folge 20 vom 15. Dezember 2009, S. 23

[..] rn überlassen, ,,die ihr für diese Aufarbeitung ausgebildet seid und Kräfte frei habt!" Ich würde hinzufügen: Wenn man im Glashaus sitzt, soll man nicht mit Steinen werfen! Otto Weber, München Die in Leserbriefen geäußerten Ansichten decken sich nicht mit denen der Redaktion. Diese behält sich Auswahl, Kürzungen und Zusammenfassungen der eingesandten Texte vor. Im Zusammenhang mit dem Bericht über die Verleihung des Franz-Werfel-Menschenrechtspreises an die Nobelpreisträgerin [..]

Seite 1 von 26 [1] [2] [3] [4] · · >|

  • AKTUELL
  • BEWERTET
  • GELESEN
  • KOMMENTIERT

Informationen zum Archiv

Das Archiv umfaßt die digitalisierten Ausgaben der Siebenbürgischen Zeitung inkl. Beilagen.
Die einzelnen Seiten liegen im PDF-Format vor. Sie können nur von Premiumbenutzern eingesehen werden. Volltextsuche und Anzeige der Ausgaben-Übersicht ist allen Benutzern ermöglicht.
Startseite des Archivs

Nächster Redaktionsschluss

22. Mai 2019
11:00 Uhr

9. Ausgabe vom 05.06.2019
Alle Redaktionsschlüsse

Terminkalender

« Mai 19 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
29 30 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31 1 2
Registrieren! | Passwort vergessen?
Impressum · RSS · Banner · Online werben · Nutzungsbedingungen · Datenschutz