SbZ-Archiv - Stichwort »Schotten«

Zur Suchanfrage wurden 45 Zeitungsseiten gefunden.

  • Folge 4 vom 15. März 1986, S. 10

    [..] ielen Orten ist es aber gar nicht so eindeutig, wie es nun richtig heißen müßte. -- Einer aus Düren: ist ein Dürener oder ein Dürer?, einer aus Frechen: ist ein Frechener oder ein Frecher?, einer aus Schotten: ist ein Scholtener oder Schotter? In manchen Fällen kommt es ausschließlich auf die Schreibweise an, um zu verstehen, worum es sich handelt: einer aus Hagen: ist Hagener, ist Hager, ist Haager, ist hager; einer aus Friedrichshafen: ist Friedrichshafener, ist Friedrichsh [..]

  • Folge 11 vom 31. Juli 1980, S. 5

    [..] ."Er war zunächst Sekretär des jungen Ungarnkönigs Ladislaus ,,Postumus" und dessen Vormunds Herzog Friedrich V. (ab Kaiset Friedrich III.), Fink wurde Abt der Be-i nediktiner Abtei zu den Schotten in Wien. Dieser Stellung verdankte er vermutlich die Berufung in die Kommission, die über die Heiligsprechung Leopold III., des Babenbergers, zu beraten hatte. Ausschlaggebend für die nachweislich zunehmende Zahl Siebenbürger Sachsen im . und dann im . Jahrhundert in [..]

  • Folge 7 vom 30. April 1978, S. 3

    [..] in Siebenbürgen in einem breitangelegten Artikel. Das Buch erschien im Verlag des Südostdeutschen Kulturwerks wie der vortreffliche Band Eugen Bonomis über die ungarische Abtei Telkl unter den Wiener Schotten; Dr. Anton Tafferner bespricht und lobt diesen Band. Aber es ist unmöglich, alle sonstigen vielen Buchbesprechungen des Heftes auch nur zu erwähnen; desgleichen müssen die Glossen, polemischen Äußerungen, Berichte, Hinweise, Kurzaufsätze unerwähnt bleiben; es sind etlich [..]

  • Folge 14 vom 15. September 1975, S. 1

    [..] Männern marschierte eine mit liebevollem Applaus bedachte schottische Trachtengruppe: mit. Das sind Chancen, die wahrgenommen werden sollen -- erst recht, wenn sie sich zwanglos anbieten, so wie die Schotten sich anboten, als (Fortsetzung auf Seite ) Aus dem Inhalt: Was ist bei Paketsendungen nach Siebenbürgen zu beachten? . . Kulturspiegel mit Nachrichten, Einladungen, Ehrungen . Der Komponist Paul Richter (--) Von Oberstud.-Dir. Hans Philippi . . . . Landsmann [..]

  • Folge 16 vom 15. Oktober 1970, S. 6

    [..] nten wir tanzen und singen wann, wo und so oft wir wollten. Dies nützten wir reichlich aus, tanzten auf , auf kleinen öffentlichen Bühnen und trafen uns mit unseren neu gewonnenen Freunden (Schotten, Polen, Engländer). Zwei Ausflüge an die nahe Küste des Atlantik rundeten diesen schönen Aufenthalt ab. Die Felsenküste wird durch Sandstrände von intensivem Gelb unterbrochen und mischt sich wunderbar in die Farbkombination des Meeres, des Landes und des Himmels. Wenige [..]

  • Folge 6 vom 5. April 1969, S. 4

    [..] öl. Anschließend wurde der Film ,,Europa ohne Grenzen" gezeigt. Hierbei handelt es sich um verschiedene Zusammenkünfte von Volkstanzgruppen aus vielen Ländern. Es waren Deutsche, Holländer, Schweden, Schotten, Franzosen, Jugoslawen, Ungarn und andere in ihren reizvollen Trachten und in teilweise sehr temperament- und schwungvollen Tänzen zu bewundern. Die Verständigung zwischen den Jugendlichen klappte trotz Sprachschwierigkeiten ganz prächtig, Tanzschritte wurden einander ab [..]

  • Beilage Jugendbrief: Folge 63 vom Oktober 1965, S. 2

    [..] nken. Der Parkplatz hat wenig Autos, es lohnt nicht, hier zu stehen. Ich informiere mich kurz: Im Jahre wurde hier eine Schlacht geschlagen, einige hundert Engländer gegen einige hundert weniger Schotten. Die Schotten, müssen gewonnen haben, sonst wäre das "ancient monument" wohl nicht errichtet worden. Eine Meile weiter unten steht eine Tankstelle, ein Getränkeautomat, wir rasten wieder. Auch hier keine Möglichkeit, ein Auto zu erwischen. Alles Familienausflügler, der R [..]

  • Folge 3 vom 15. März 1965, S. 8

    [..] München Unter den vielen Erscheinungen der fagdliteratur und der Schilderungen des Lebens im afrikanischen Busch ragt dieses Buch des wohl erfolgreichsten Jägers unserer Tage hervor. Die Sprache des Schotten ist sparsam und darum überzeugend. Das ist wichtig, denn er hat Unglaubliches zu erzählen. Der Mann, der z. B. auf einem einzigen Jagdzug Rhinozerosse und einmal innerhalb Tagen Löwen und zehn Leoparden erlegt hat, bahnte mit der Büchse der Zivilisation den Weg [..]

  • Folge 10 vom 15. Oktober 1963, S. 1

    [..] olgte, war ein farbenprächtiges Bild von Trachtengruppen und Musikkapellen aus verschiedenen Ländern Europas. Da war dia Gruppe aus der Schweiz mit ihren Alpenhörnern und mächtigen Kuhglocken, da die Schotten mit ihren bunten Röcken, ferner die Franzosen aus der Bretagne, Holländer, Belgier und noch viele andere. Nach der Auflösung des Festzuges begab sich jede Gruppe auf einen schon vorher angegebenen Platz in der Stadt, wo Volkslieder gesungen und Volkstänze vorgeführt wurd [..]

  • Folge 10 vom 15. Oktober 1963, S. 10

    [..] änder Tanz der Bergarbeiter. Ein siebzehnjähriges Paar brachte einen rhythmischen Holzschuhtanz. Schottische Dudelsackpfeifer brachten wirklich ansprechende Volksmelodien auf diesen Instrumenten. Als Schotten aus der an Schottland angrenzenden nördlichsten Provinz Englands brachten die Paare in schottischen Galatrachten einige schottische Hoftänze. In rotsamtenen Kniehosen mit gelbseidener Schärpe, weißen Strümpfen und Schnallenschuhen zeigten sechs junge Tänzer, flankiert vo [..]