SbZ-Archiv - Stichwort »Sonntag«

Zur Suchanfrage wurden 8311 Zeitungsseiten gefunden.

Seite 829 von 832 |< · · [826] [827] [828] [829] [830] [831] [832] · · >|

Folge 9 vom 15. September 1952, S. 7

[..] nimmt die Hauptgeschäftsstelle der Landsmannschaft in München , . entgegen. Postscheckkonto München Nr (Vermerk: NaÄbarschafishilfe.) Sefotatgottes&tenft in SRündjett Am Sonntag, dem . Oktober, Uhr, findet in der Lnikaskirche in München, {Straßenbahn , ) ein Gottesdienst für unsere Landsleute in München und Umgebung statt. Die Predigt hält Herr Pfarrer Martin Baier-Agnetheln. Alle unsere Landsleute werden hierau herzlich ein [..]

Folge 9 vom 15. September 1952, S. 8

[..] Seite SIEBENBÜRGISCHE ZEITUNG Nr. / . September Einladung Am Sonntag, dem . September, Uhr, treten die Sing, und Spielgruppe der L e c h n i t z e r Bruder- und Schwesterschaft und die B l a s k a p e l l e unserer Landsleute in Salzburg und Umgebung im Rahmen eines geselligen Beisammenseins mit Tanz des Kreisverbandes München auf. Die Veranstaltung findet im ,, F r a n z i s k a n e r - K e l l e r " München , , statt. (Straßenbahnhaltestelle Deu [..]

Folge 8 vom 1. August 1952, S. 1

[..] dsmannschaft. Am Abend ein g e s e l l i g e s B e i s a m m e n s e i n mit den Darbietungen der Chöre und der Spielgruppen der Lechnitzer und der DeutschiZepllnger Bruder- und Schwesterschaften. Am Sonntag, dem . September, Ankunft eines S o n d e r z u g e s aus den umliegenden Kreisen; T r a c h t e n f e s t z u g durch die Hauptstraßen der Stadt zum H e i m a t g o t t e s d i e n s t im Dom von St. Jakob; Mittagessen nach HÄünatkreisen. Den Höhepunkt des Heimattages [..]

Folge 8 vom 1. August 1952, S. 4

[..] enst", der diese Hilfe noch weiter ausbauen soll. Eine Reihe von ' Siebenbürger Landsleuten (allein aus Bayern acht) nahmen als Glieder der lutherischen Weltgemeinde an der ganzen Tagung teil. An dem Sonntag, der die Tagung beschloß, und an dem Prediger aus aller Welt auf den Kanzeln standen, predigte unser Landsmann Dozent Dr. Dr. Erich Rot'h in der Friedenskirche zu Hannover und legte wie alle anderen Prediger das Wort vom Weinstock und den Reben aus. Etwa Siebenbürger [..]

Folge 7 vom 15. Juli 1952, S. 3

[..] iraeue aufgeschrieben wurde und so jedem Gottesdienstbesucher Mahnung und Verheißung wurde: Vergeßt die Witwen und Waisen nicht! Daß die Dorfgemeinschaft genötigt wurde, diese Mahnung und Verheißung Sonntag für Sonntag zu lesen, zeugt nicht nur von der refonmatorischen Haltung unserer Gemeinden, die darum wußten., daß die weichliche Rede von der Nächstenliebe ein leeres Geschwätz ist, sofern sie nicht Gestalt gewinnt in der herben Opferbereitschaft für die, denen das Leben b [..]

Folge 6 vom 1. Juni 1952, S. 4

[..] der landsmännischen Treffen in Stuttgart ist vielen von ihnen der Entfernung und der Kosten wegen nicht möglich. Die rührige Kreisvertreterin in Metzingen, Frl. E. H e n n r i c h , hatte deshalb am Sonntag, den . Mai, den Versuch unternommen, die Landsleute der genannten Kreise in Metzingen zusammenzuführen. Der Versuch gelang prächtig: über siebzig Landsleute aus einer sehr großen Zahl von Heimatorten verbrachten den Sonntagnachmittag in herzlicher Zusammengehörigkeit un [..]

Folge 5 vom 15. Mai 1952, S. 5

[..] g eines arbeitsreichen, in Lust und Leid gesegneten Lebens gewesen. Gott hat es ihm nicht foeschieden. Möge er ihm die Erde leicht sein lassen! Kart Kurt K l e i n Tcfenlaiel Pfarrer Hans Brantsch Am Sonntag, . März , verschied in Krontstedt im Alter von Jahren Pfarrer Hans Brantsch aus Bartholomä. Pfarrer Brantsch, auch zahlreichen Landsleuten und Freunden außerhalb seiner Gemeinde bekannt, war ein schlichter und aufrechter Künder des Wortes. Er zeichnete sich aus d [..]

Folge 5 vom 15. Mai 1952, S. 6

[..] ß jeder sich durch Wort und Tat zur siebenbürgisch-sächsischen Volksgemeinschaft bekannte. In Deutschland, wo wir viel E i n l a d u n g Der Kreisverband München Stadt und Land veranstaltet am Fflngstsonntag, dem . Juni, im F r a n z i s k a n e r k e l l e r , München, (zu erreichen mit Straßenbahnlinien , und ) einen P F I N G S T T A N Z Beginn Uhr. Einlaß ab Uhr. Ende gegen Uhr früh. Es ist nötig, eines Landsmannes zu gedenken, dessen Name zwis [..]

Folge 5 vom 15. Mai 1952, S. 7

[..] schaftlicher Jäger, wie es übrigens fast alle unsere Lehrer waren, verstand es Alberti, Jagd und Unterricht in lebendiger Weise miteinander zu verbinden. Die schwierigen lateinischen Namen der Kirchensonntage vor Ostern, wie hätten wir sie uns merken können ohne seine Regel vom Schnepfenstrich: Reminiscere-Putz die Gewehre/ OculinBald kommen sie / JudicaSie sind schon da / Laetare-Das ist das Wahre / Paknarium-Tralilarum. Und noch einmal als Nachklang: Quiasimodogeniti-Halt J [..]

Folge 3 vom 15. März 1952, S. 3

[..] den Volkstrauertag ist nunmehr eine weitgehende Übereinstimmung der Auffassung der Beteiligten erzielt worden. Der Bundesminister des Inneren hat daher den Innenministern der Länder empfohlen, den . Sonntag vor dem . Advent als Volkstrauertag zu bestimmen, der der Erinnerung an alle diejenigen, die ihr Leben für die Güter der Menschheit hingegeben haben, dienen soll. Im Interesse eines einheitlichen, konfessionell und politisch nicht gebundenen Gedenktages hat sich nunmehr [..]

Seite 829 von 832 |< · · [826] [827] [828] [829] [830] [831] [832] · · >|

  • AKTUELL
  • BEWERTET
  • GELESEN
  • KOMMENTIERT

Informationen zum Archiv

Das Archiv umfaßt die digitalisierten Ausgaben der Siebenbürgischen Zeitung inkl. Beilagen.
Die einzelnen Seiten liegen im PDF-Format vor. Sie können nur von Premiumbenutzern eingesehen werden. Volltextsuche und Anzeige der Ausgaben-Übersicht ist allen Benutzern ermöglicht.
Startseite des Archivs

Nächster Redaktionsschluss

20. November 2019
11:00 Uhr

19. Ausgabe vom 05.12.2019
Alle Redaktionsschlüsse

Terminkalender

« November 19 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
28 29 30 31 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 1
Registrieren! | Passwort vergessen?
Impressum · RSS · Banner · Online werben · Nutzungsbedingungen · Datenschutz