Siebenbürgischer Kulturherbst 2017

(01.10.2017)

Österreich

Der Landesverband der Siebenbürger Sachsen in Oberösterreich und das Referat für Kultur- und Brauchtumspflege laden herzlich ein zum 6. Siebenbürgischen Kulturherbst in OÖ. 2017 ein. Wie schon in der letzten Ausgabe dieser Zeitung berichtet, startet der Kulturherbst mit einem Konzert des Ensemble „Capella Concertante“ am 16. September um 20 Uhr im Schönbergsaal im Schloss Traun.
Auch heuer beteiligen sich wieder alle Siebenbürgischen Vereine in Oberösterreich am Kulturherbst, eine ansprechende Broschüre eröffnet einen Überblick über das vielseitige und niveauvolle Programm und macht Gusto auf die kommenden Veranstaltungen. Konzerte, Lesungen, Film, Volkstanzaufführungen und Vorträge bietet der diesjährige Kulturherbst, daneben aber auch die bewährten fixen Termine wie Lange Museumsnacht im Museum der Heimatvertriebenen in Vöcklabruck, traditioneller Kathreintanz der Siebenbürger Volkstanzgruppe Vöcklabruck, „Kathrein & Wein“ in Traun oder „Tag der Gemeinschaft“ der Nachbarschaft Rosenau.
Der junge Schriftsteller Arnim Emrich liest am 1. Oktober aus seinem Buch „Der Fremde – Auf der Suche nach Heimat“ im Forum Bad Hall. Ein unterhaltsamer Abend wird es werden, wenn Prof. Dr. Elmar Schenkel aus Leipzig seine Beobachtungen als Dorfschreiber von Katzendorf vortragen wird. Die Siebenbürger Nachbarschaft Traun lädt dazu am 3. Oktober herzlich ein.
Das Konzert des Ensemble „De Lidertrun“ Alte Volkslieder aus Siebenbürgen findet am 4. November in der Landesmusikschule Herminenhof in Wels statt. Die Siebenbürger Nachbarschaft Wels freut sich auf zahlreichen Besuch.
Dass Karin Gündisch am 7. November aus ihren Kinder- und Jugendbüchern liest, ist ebenfalls ein literarischer Leckerbissen. Die Neue Mittelschule in Altmünster freut sich schon sehr auf die Lesung, diese Veranstaltung ist den SchülerInnen dieser Schule vorbehalten und eine Kooperation mit der Neuen Mittelschule Altmünster.
Um auch dem Lutherjahr gerecht zu werden, findet am 9. November im Evangelischen Pfarrsaal in Rosenau ein Reformationskabarett statt. Ein unterhaltsam-informativer Abend, fröhlich gespickt mit geschichtlichen Informationen, Glaubensinhalten und dem Brückenschlag in die Gegenwart.
Aus dem Buch „Das Alphabet der Zeit“ des Schriftstellers Gerhard Roth, der heuer anlässlich des Pfingsttreffen in Dinkelsbühl den Siebenbürgisch-Sächsischen Kulturpreis 2017 erhielt, liest Ehrenbundesobmann HR Pfr. Volker Petri am 26. November im Siebenbürgerheim Dürnau. Diese Lesung ist auch der Abschluss des diesjährigen Kulturherbstes. Nähere Informationen sind im Programmheft zu finden, auf Wunsch senden wir dies gerne zu. Kontaktadresse: Ingrid Schuller, Referat für Kultur- und Brauchtumspflege, Franz Schubert-Straße 11, 4813 Altmünster. E-Mail: ingrid[ät]hausschuller.at oder Telefon: +43 (0)6 99 / 11 78 91 28. Weiters gibt es alle Termine auf der Homepage des Landesverbandes www.siebenbuergen.at.

Ingrid Schuller

Ort: Forum Bad Hall

Veranstalter: Landesverband der Siebenbürger Sachsen in Oberösterreich, Referat für Kultur- und Brauchtumspflege

Schlagwörter: Siebenbürgischer Kulturherbst, Lesung

ICS In Terminkalender einfügen

In der erweiterten Terminsuche können Sie die Termine nach bestimmten Kriterien filtern bzw. durchsuchen.

  • AKTUELL
  • BEWERTET
  • GELESEN
  • KOMMENTIERT
Druckausgabe der aktuellen Zeitung
Die Druckausgabe der SbZ bereits eine Woche vor der Auslieferung online lesen (inkl. Volltextrecherche).

Archiv Schmökern und recherchieren im Archiv der SbZ von 1950-2010.

Terminkalender

« Dezember 17 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
27 28 29 30 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31

RSS-Feeds abonnieren

Nächster Redaktionsschluss

10. Januar 2018
11:00 Uhr

1. Ausgabe vom 20.01.2018
Alle Redaktionsschlüsse
Registrieren! | Passwort vergessen?
Impressum · RSS · Banner · Online werben · Nutzungsbedingungen · Datenschutz