Verleihung Leipziger Buchmesse-Preis/Ernest Wichner nominiert

(15.03.2018) 16:00 Uhr

Berlin/Neue Bundesländer

Für seine Übersetzung von Cătă­lin Mihuleacs vor kurzem erschienenem Roman „Oxenberg & Bernstein“ (Zsolnay) ist der aus dem Banat stammende Übersetzer und Schriftsteller Ernest Wichner für den Preis der Leipziger Buchmesse nominiert. Die Verleihung des Preises, der in den Kategorien Belletristik, Sachbuch/Essayistik und Übersetzung vergeben wird, findet am ersten Messetag, dem 15. März, um 16.00 Uhr in der Glashalle statt und kann unter http://www.facebook.com/leipzigerbuchmesse im Livestream verfolgt werden.

Ort: Leipzig, Buchmesse

Schlagwörter: Preisverleihung

ICS In Terminkalender einfügen

In der erweiterten Terminsuche können Sie die Termine nach bestimmten Kriterien filtern bzw. durchsuchen.

  • AKTUELL
  • BEWERTET
  • GELESEN
  • KOMMENTIERT
Druckausgabe der aktuellen Zeitung
Die Druckausgabe der SbZ bereits eine Woche vor der Auslieferung online lesen (inkl. Volltextrecherche).

Archiv Schmökern und recherchieren im Archiv der SbZ von 1950-2010.

Terminkalender

« Dezember 18 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
26 27 28 29 30 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31 1 2 3 4 5 6

RSS-Feeds abonnieren

Nächster Redaktionsschluss

9. Januar 2019
11:00 Uhr

1. Ausgabe vom 20.01.2019
Alle Redaktionsschlüsse
Registrieren! | Passwort vergessen?
Impressum · RSS · Banner · Online werben · Nutzungsbedingungen · Datenschutz