Lesung mit Matthias Buth

(28.09.2018) 19:00 Uhr

Baden-Württemberg

Im Rahmen der Stuttgarter Vortragsreihe findet am Freitag, dem 28. September, um 19.00 Uhr eine Lesung mit Matthias Buth und Bildern von Gert Fabritius im Haus der Heimat, Schlossstraße 92, in Stuttgart statt.
Seit 1973 veröffentliche Matthias Buth, geboren 1951 in Wuppertal-Elberfeld, Lyrik und Prosa in Zeitschriften und Zeitungen. Im Bundesministerium für innerdeutsche Beziehungen war er als Kultur- und Kirchenreferent tätig und setzte seine Arbeit als Referatsleiter zur deutschen Kultur Ostmitteleuropas im Bundesministerium des Innern fort. Daher finden wir in seinen Texten viele Bezüge zu Siebenbürgen und Rumänien: „Wenn Deutschland wirklich das Sprachland ist, das geistige Gefilde, dann ist Siebenbürgen nicht nur eine verlustreiche Landschaft, sondern doch eher eine wortreiche Landschaft, mit der man in Dialog bleibt.“ Im Kanzleramt bei den Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM) war Matthias Buth von 1998 bis Ende 2016 auf verschiedenen Aufgabenfeldern tätig, zuletzt als Justiziar. Seitdem arbeitet er als Rechtsanwalt in einer international agierenden Kanzlei.
„Buths Empathie für Osteuropa inspirierte eines seiner besten Werke (Gnus werden auf der Flucht geboren, 2015), das Poem „Liebliche Wohnungen“. Buths Texte sind ein Beweis für das „Feingefühl der deutschen Sprache“ und wurden daher in Kammermusik und Chorwerken vertont, so von Abel Ehrlich (Tel Aviv, Thomas Blomenkamp (Meerbusch), Hermann Große-Schware (Krefeld) und Bernd Hänschke (Duisburg), sowie ins Rumänische, Polnische, Englische, Französische, Arabische und Tschechische übersetzt. Matthias Buth ist gerne bereit, am Ende der Lesung Fragen zu beantworten und Bücher zu signieren.
Gert Fabritius, geboren 1940 in Bukarest, war nach dem Studium an der Kunstakademie „Ion Andreescu“ Klausenburg bis zur Auswanderung 1977 als Pressezeichner und Buchillustrator in Bukarest und als Mitarbeiter am dortigen „Friedrich Schiller“-Kulturhaus tätig. Als Freischaffender Künstler (Holzschnitt, Zeichnung, Malerei) hatte er bis 2005 einen Lehrauftrag am „Heinrich Heine“-Gymnasium Ostfildern. 1997 erhielt er den Lovis Corinth-Sonderpreis, 2012 den Siebenbürgisch-Sächsischen Kulturpreis.Seit 2003 arbeitet er im eigenen „AtelierHaus“ in Stuttgart.

Ort: Haus der Heimat, Schlossstraße 92, Stuttgart

Veranstalter: Landesgruppe Baden-Württemberg

Schlagwörter: Stuttgarter Vortragsreihe, Lesung

ICS In Terminkalender einfügen

In der erweiterten Terminsuche können Sie die Termine nach bestimmten Kriterien filtern bzw. durchsuchen.

  • AKTUELL
  • BEWERTET
  • GELESEN
  • KOMMENTIERT
Druckausgabe der aktuellen Zeitung
Die Druckausgabe der SbZ bereits eine Woche vor der Auslieferung online lesen (inkl. Volltextrecherche).

Archiv Schmökern und recherchieren im Archiv der SbZ von 1950-2010.

Terminkalender

« Oktober 18 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31 1 2 3 4

Ähnliche Termine

RSS-Feeds abonnieren

Nächster Redaktionsschluss

7. November 2018
11:00 Uhr

18. Ausgabe vom 20.11.2018
Alle Redaktionsschlüsse
Registrieren! | Passwort vergessen?
Impressum · RSS · Banner · Online werben · Nutzungsbedingungen · Datenschutz