Lesungen Malwine Markel

(26.10.2019)

Bayern

Im Herbst 2018 entstand die Gruppe „Wortkünstler Mittelfranken“, der auch die siebenbürgische Autorin Malwine Markel angehört. Diese Plattform für weniger bekannte fränkische Autoren startet mit dem „Nürnberger Lesefest“ am 26. Oktober im SIGENA St. Johannis, Johanisstraße 165, in Nürnberg (erreichbar mit dem Auto und mit den öffentlichen Verkehrsmitteln: Endhaltestelle Westfriedhof, Tram 6).
Am 7. November um 17.00 Uhr liest Malwine Markel bei Sabine B. Reimann, KunstMarkt15, Marktplatz 15, in Abenberg (Landkreis Roth) aus ihren unveröffentlichten Werken zum Thema Weihnachten. Eintritt frei.
Am 26. November um 17.00 Uhr bietet Malwine Markel nach langer Zeit wieder „Die kulinarische Vier-Jahreszeiten-Lesung“ mit siebenbürgischen Snacks. Aus ihrem Werk „Stürmische Lüfte“ liest sie im SIGENA St. Johannis, Johannisstraße 165, in Nürnberg. Der Eintritt ist frei.
Am 2. Dezember um 14.30 Uhr wird „Die Sibifee“ (Malwine Markel) wieder unterwegs sein mit wunderbaren Märchen von Josef Haltrich und einem schönen Programm dazu. Der Eintritt zum einstündigen Märchennachmittag im Betreuten Wohnen Pentas, Gutenbergstraße 3, in Schwabach ist frei.

Ort: SIGENA St. Johannis, Johanisstraße 165, Nürnberg

Schlagwörter: Lesefest

In Terminkalender einfügen

Aktueller Hinweis: Aufgrund der aktuellen Lage werden zur Zeit viele Veranstaltungen abgesagt. Bitte erkundigen Sie sich ggf. beim Veranstalter, ob diese Veranstaltung stattfindet.

Erweiterte Terminsuche: filtern bzw. durchsuchen Sie die Termine nach bestimmten Kriterien.