Ausstellung von Alexandra Vassilikian

(19.01.2020-15.03.2020)

Bayern

Die Schwäbische Galerie im Museum Oberschönenfeld in Gessertshausen zeigt vom 19. Januar bis 15. März eine umfangreiche Einzelausstellung der in Schwabmünchen lebenden Künstlerin Alexandra Vassilikian. Zu sehen sind Ölbilder und Arbeiten auf Papier aus den letzten fünf Jahren. Die Vernissage fand am 19. Januar statt. Alexandra Vassilikian wurde 1946 als Tochter armenisch-deutscher Eltern in Bukarest geboren, wo sie auch an der Akademie der Schönen Künste Malerei studiert hat.
Ausgehend von Motiven aus der Natur entwickelt die Künstlerin umfangreiche Projekte, die sich bisweilen über einen Zeitraum von zehn Jahren erstrecken, so auch ihre „Schlachtfelder“ auf Leinwand, die den Auftakt der Ausstellung bilden. Neue, größtenteils noch nie gezeigte Arbeiten auf Papier bilden den zweiten Schwerpunkt der Ausstellung. Dabei greift die Künstlerin das Thema „Mischwesen“ auf.
Die Ausstellung in der Schwäbischen Galerie im Museum Oberschönenfeld in Gessertshausen ist Dienstag bis Sonntag von 10.00 bis 17.00 Uhr geöffnet, auch an allen Feiertagen sowie am Fastnachtsdienstag von 10.00 bis 14.00 Uhr. Ein Künstlergespräch mit Alexandra Vassilikian findet am 15. März um 15.00 Uhr statt.

Ort: Schwäbische Galerie, Museum Oberschönenfeld, Gessertshausen

Schlagwörter: Ausstellung, Malerei

In Terminkalender einfügen

Aktueller Hinweis: Aufgrund der aktuellen Lage werden zur Zeit viele Veranstaltungen abgesagt. Bitte erkundigen Sie sich ggf. beim Veranstalter, ob diese Veranstaltung stattfindet.

Erweiterte Terminsuche: filtern bzw. durchsuchen Sie die Termine nach bestimmten Kriterien.