24. Zeidner Treffen wieder in Dinkelsbühl

17.06.2022 - 19.06.2022

Bayern

Zuerst das Wichtigste: JA, und zwar vom 17. bis 19. Juni in Dinkelsbühl, in der wunderschönen Stadt an der Romantischen Straße. Und nochmals ja, die Verantwortlichen der Zeidner Nachbarschaft – allen voran Nachbarvater Rainer Lehni – freuen sich, möglichst viele Gäste – Zeidner und Nichtzeidnerinnen – wiederzusehen. Pandemiebedingt mussten wir um ein Jahr verschieben, aber jetzt MUSS es stattfinden.
Eine erste Änderung zu den vorherigen Veranstaltungen: Wir haben von vier auf drei Tage reduziert, sprich: Kaffee und Kuchen am Donnerstag entfallen. Wir starten gleich am Freitag, dem 17. Juni, mit der Eröffnung um 11.30 Uhr in dem uns allseits bekannten Schrannensaal in der Stadtmitte (Einlass ist ab 10.00 Uhr). Wie üblich wird es ein paar Eröffnungs- und Grußworte geben, unter anderem von Nachbarvater Rainer Lehni – mit musikalischer Umrahmung.
Ausstellungseröffnung ist diesmal am Freitag um 14.30 Uhr – im Spitalhof. Auf Initiative und Vorschlag der Zeidner Künstlerin Ute Mieskes haben wir das Thema „Heimat“ gewählt, das sich wie ein roter Faden sowohl durch die Ausstellung als auch durch den Zeidner Ortsgeschichtlichen Gesprächskreis (ZOG) ziehen wird. Im ZOG selbst, der um 15.30 Uhr beginnt, wollen wir dazu eine Podiumsdiskussion veranstalten, in der verschiedene Generationen zu Wort kommen – sie fragen, was sie mit diesem Begriff verbinden. Den traditionellen „Bunten Abend“ ab 20.00 Uhr wird die Blaskapelle gestalten, die ihr 30-jähriges Gründungsjubiläum in Deutschland begeht und einige Überraschungen angekündigt hat.
Samstag ist und bleibt der „Hauptkampftag“ – mit dem Richttag, Aussprache, Neuwahlen. Einlass ist wieder um 10.00 Uhr, Beginn um 10.30 Uhr. Am Nachmittag so gegen 15.00 Uhr darf natürlich nicht der Gang durch den Wunderkreis vor der Schranne fehlen, in Begleitung der Blaskapelle. Danach ist ein „Spiele­nachmittag“ – Unterhaltung für Jung und Alt geplant. Zusätzlich können am Nachmittag Klassen- und sonstige Treffen stattfinden. Angemeldet haben bisher die Feuerwehrleute und die „Goldenen Konfirmanden“ ein Zusammensein. Am Abend ist dann wieder Tanz angesagt, diesmal mit den „Partystürmern“.
Am Sonntag um 12.00 Uhr (Einlass 11.30 Uhr) findet der Gottesdienst mit goldener Konfirmation statt und einem Wiedersehen mit Pfarrer Andreas Hartig, der predigen wird, und dem Zeidner Organisten Klaus Dieter Untch.
Was gibt es sonst noch? Rüdiger Zell wird sich wie immer um den Bücherverkauf kümmern, Helmut Wenzel wird einen genealogischen Service anbieten, heißt, in seinem Computer hat er die genealogischen Daten unserer Vorfahren gesammelt, so dass sich jeder über seinen Stammbaum informieren kann, und Christine Greger sucht noch Interessenten/Tänzer für einen Volkstanzauftrittt.

Ort: Dinkelsbühl

Veranstalter: Zeidner Nachbarschaft

Schlagwörter: Treffen, HOG-Treffen

In Terminkalender einfügen

Erweiterte Terminsuche: filtern bzw. durchsuchen Sie die Termine nach bestimmten Kriterien.