Online-Veranstaltung der SbZ: „Pressearbeit auch ohne Präsenzveranstaltungen?“

29.04.2021 19:00 - 21:00 Uhr

Weltweit

Das Verbandsleben steht seit einem Jahr nahezu still und Veranstaltungen, über die berichtet werden kann, finden kaum statt. Welche Möglichkeiten gibt es für die ehrenamtlichen Mitarbeiter und Pressereferenten der Siebenbürgischen Zeitung (SbZ), sich auch in diesen Zeiten schreibend für die Gemeinschaft einzubringen? Dieser Frage soll eine Online-Abendveranstaltung am 29. April nachgehen.
Wer hat die Schlangen vor den Baumärkten und Wertstoffhöfen letztes Jahr nicht gesehen? Seit einem Jahr wird in Deutschland verstärkt aufgeräumt, Ordnung gemacht und alles schön hergerichtet. Auch die Kreis- und Kulturgruppen können mitmachen, indem sie beispielsweise ihr Archiv und ihre Geschichte durchforsten. Sind die Fotos gesichtet und beschriftet? Wie präsentieren sich die Kreis- und Kulturgruppe im Internet? Wie steht es um die Öffentlichkeitsarbeit, und wie können wir mit den Mitgliedern über die Siebenbürgische Zeitung kommunizieren, noch bevor die Veranstaltungen wieder losgehen? Kann man das nächste Jubiläum jetzt schon vorbereiten? Welche Themen bieten sich als Inhalte für die SbZ an? Diese und andere Fragen möchte die Siebenbürgische Zeitung mit Ihnen bei einer Online-Abendveranstaltung erörtern.
Nach drei Kurzreferaten von Chefredakteur Siegbert Bruss, Webmaster Gunther Krauss und Bundeskulturreferentin Dagmar Seck soll der Abend vor allem dem Austausch dienen: Sicherlich gibt es viele Fragen und auch eigene Ideen, die erörtert werden können. Ziel ist es, Gleichgesinnte zu vernetzen, neue Impulse zu geben und die nächsten Monate sinnvoll für die schreibende Zunft zu nutzen.
Die virtuelle Zusammenkunft „Pressearbeit auch ohne Präsenzveranstaltungen?“ findet am Donnerstag, dem 29. April, um 19.00 Uhr auf der Plattform Zoom statt und ist mit rund zwei Stunden Dauer angesetzt. Für die Teilnahme benötigen Sie eine stabile Internetverbindung, einen PC, ein Tablet oder ein Smartphone sowie einen Audioausgang (Lautsprecher oder Kopfhörer) und – wenn Sie sich selbst zu Wort melden wollen – ein Mikrofon und gegebenenfalls eine Kamera. Bis zu 100 Personen können daran teilnehmen. Eine Technik-Probe findet in der Woche vor dem Termin statt.
Pressereferenten und andere schreibfreudige Interessierte bitten wir, sich bis zum 15. April per Mail beim Kulturreferat anzumelden: kulturreferat[ät]siebenbuerger.de. Geben Sie bei Anmeldung bitte Namen, Anschrift, Telefon, die Gliederung, für die Sie schreiben, und Ihre Erfahrung als Pressereferent (in Jahren) an.

Veranstalter: Verband der Siebenbürger Sachsen in Deutschland e.V., Siebenbürgische Zeitung

Schlagwörter: Online-Event, Digital, Pressereferentenseminar

In Terminkalender einfügen

Erweiterte Terminsuche: filtern bzw. durchsuchen Sie die Termine nach bestimmten Kriterien.