Erzählcafé mit Horst Göbbel am 3. Februar in München

03.02.2022 15:00 Uhr

Bayern

Im Erzählcafé spricht Dr. Renate von Walter mit Horst Göbbel am Donnerstag, dem 3. Februar, um 15.00 Uhr in der Gaststätte „Zum Alten Bezirksamt“ im Haus des Deutschen Ostens (HDO), Am Lilienberg 5, in München. Horst Göbbel engagiert sich intensiv für die Siebenbürger Sachsen, er war langjähriger Vorsitzender des Kreisverbands Nürnberg, stellvertretender Bundesvorsitzender des Verbandes und Sprecher der Heimatortsgemeinschaften (HOG). Zudem wirkte er ehrenamtlich im Aussiedlerbeirat und im Integrationsrat der Stadt Nürnberg. Seit 2000 ist er Vorsitzender des Vereins „Haus der Heimat“ in Nürnberg. Für sein ehrenamtliches Wirken wurde er mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet. Horst Göbbel wurde 1944 während der Flucht seiner Eltern in einem Zugwaggon im ungarischen Ófehértó geboren. Er wuchs in Jaad bei Bistritz auf. 1973 siedelte er in die Bundesrepublik Deutschland aus und war hier von 1977 bis zu seinem Ruhestand 2009 im bayerischen Schuldienst tätig. Dabei war er unter anderem Studiendirektor und Seminarlehrer für Grundfragen der staatsbürgerlichen Bildung.
Eintritt: 5 Euro (inkl. Kaffee und ein Stück Kuchen). Eine Anmeldung im HDO ist unter Telefon (089) 449993-0 oder per E-Mail an poststelle[ät]hdo.bay­ern.de erforderlich. Es gilt die 2G-Plus-Regel gemäß Infektionsschutzmaßnahmenverordnung des Freistaates Bayern.

Ort: Haus des Deutschen Ostens, München

Veranstalter: HDO München

Schlagwörter: Erzählcafe

In Terminkalender einfügen

Aktueller Hinweis: Aufgrund der aktuellen Lage werden zur Zeit viele Veranstaltungen abgesagt. Bitte erkundigen Sie sich ggf. beim Veranstalter, ob diese Veranstaltung stattfindet.

Erweiterte Terminsuche: filtern bzw. durchsuchen Sie die Termine nach bestimmten Kriterien.