Info zu Corona


Fragen- und Antworten - Coronavirus-Pandemie


Liebe Kreisgruppen- und Kreisverbandvorsitzende,
liebe Mitglieder der einzelnen Kulturgruppen,

mit der Verordnung der Landesregierung über infektionsschützende Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Virus SARS-Cov-2 kamen die Aktivitäten in unserem Verband in unseren Kulturgruppen seit Mitte März fast vollständig zum Erliegen. Auf dem Weg zurück stellt die achte Bayerische Infektionsschutzmaßnahmenverordnung vom 30. Oktober 2020 und die Verordnung zur Änderung der achten Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung vom 12. November 2020 einen wichtigen Meilenstein dar.

Diese Verordnung stellt den Tanzgruppen, Chören, Theatergruppen, Musikgruppen und Blaskapellen endlich wieder in Aussicht, Auftritte und Konzerte zu planen und ihre Proben- und Vorbereitungsarbeit wieder aufzunehmen. Dies ist ein sehr wichtiges Zeichen für unsere Kulturgruppen. Es macht Mut und stellt neue Ziele in Aussicht.

Auch wenn unsere Freude über diese Lockerung sehr groß ist, müssen wir jedoch weiterhin zusammenhalten und viele Regularien erfüllen. So ist jede Kulturgruppe verpflichtet, ein Hygienekonzept zu erstellen, welches insbesondere die Gefährdung der Mitglieder berücksichtigt. Dieses Hygienekonzept muss den zuständigen Behörden vor Ort auf Verlangen vorgezeigt werden. Die Landesgruppe Bayern unterstützen die Kreisgruppen und ihre Kulturgruppen mit den vorliegenden Hygienemusterkonzepten bei dieser schwierigen Aufgabe. Bitte beachten Sie, dass die nachfolgenden exemplarischen Hygienemaßnahmen als Mustervorlage zu werten sind, die keinen Anspruch auf Vollständigkeit und Rechtssicherheit erheben. Das Hygienemusterkonzept stellt auf der Grundlage der aktuell vorliegenden Bestimmung des Landes Bayern einen Mindeststandard für Tanzgruppen, Chöre, Theatergruppen, Musikgruppen und Blaskapellen im Probenbetrieb dar. Es beinhaltet keine Vorgaben bezüglich gastronomischer Angebote. Alle Kulturgruppen werden angehalten, dieses Hygienekonzept auf örtliche Gegebenheiten anzupassen und umzusetzen. Eventuelle Ergänzungen sind schriftlich zu fixieren.

Stellen Sie Ihr Hygienekonzept dem/der Bürgermeister/Bürgermeisterin oder der zuständigen Fachbehörde sowie dem Ordnungsamt/Ortspolizei im Vorfeld vor. Diese Maßnahmen dienen der Vertrauensbildung, des Reputationsgewinns sowie der Stärkung einer guten und konsequenten Zusammenarbeit vor Ort.

Ab Montag, 15.06.2020 sind kulturelle Veranstaltungen in Theatern, Konzerthäusern, auf sonstigen Bühnen und im Freien sowie die dafür notwendigen Proben und anderen Vorbereitungsarbeiten zugelassen (§20 Abs. 2 - 5. BayIfSMV). Wichtig ist der Hinweis, dass es sich hier um „kulturelle Veranstaltungen“ handelt, also nicht die Vorbereitung und Durchführung von geselligen Veranstaltungen.

Sollte eine Kulturgruppe von einem anderen Veranstalter für einen Auftritt engagiert werden, muss dieser Veranstalter ein entsprechendes Hygienekonzept vorweisen können. Dennoch sollte die jeweilige Gruppe auf die Einhaltung der für Bläser gültigen Vorgaben (Mindestabstände, Umgang mit Kondenswasser etc.) eigenständig achten.

Die Pflicht zur Erstellung und Umsetzung eines Hygienekonzepts trifft den Veranstalter. Dies kann der Betreiber einer Spielstätte wie etwa eines Theaters, Konzertsaals oder einer Bühne sein. Wird eine Spielstätte vermietet, ist der Veranstalter derjenige, auf dessen Veranlassung die Veranstaltung durchgeführt wird. Auch eine Kulturgruppe kann Veranstalter in diesem Sinne sein. Dies gilt sinngemäß auch für Proben. Bei Kulturgruppen, die nicht als Verein oder in einer sonstigen Rechtsform organisiert sind, ist jedes einzelne Gruppenmitglied als Veranstalter anzusehen und damit für die Erstellung und Umsetzung des Hygienekonzepts verantwortlich.

Die Kulturgruppen sind angehalten, die Notwendigkeit der Einhaltung ihres Hygiene- und Schutzkonzeptes gegenüber Besuchern und Mitwirkenden zu kommunizieren und deren Einhaltung zu kontrollieren.


Werner Kloos
Landesvorsitzender



Fragen- und Antworten - Coronavirus-Pandemie

PDF-LINK 〉
Fragen und Antworten zu Corona-Auswirkungen.pdf (206 KB)


Hygienekonzept für Vereins- und Kulturveranstaltungen

PDF-LINK - Stand: 24.11.2020
Hygienekonzept für Tanzgruppen-Proben.pdf (138 KB)

PDF-LINK - Stand: 24.11.2020
Hygienekonzept für Blaskapellen-Proben.pdf (138 KB)



Bayerisches Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit

WEB-LINK 〉
Übersichtskarte: Coronavirusinfektionen in Bayern

Bayerisches Staatsministerium für Gesundheit und Pflege

WEB-LINK 〉
Aktuelle Informationen zum Coronavirus


Bayerische Ministerialblätter - Rechtsverordnungen

PDF-LINK 〉
Änderung der achten Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung vom 12. November 2020 (108 KB)

PDF-LINK 〉
Achte Bayerische Infektionsschutzmaßnahmenverordnung vom 30.10.2020 (108 KB)

PDF-LINK 〉
Änderung der siebten Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung vom 22. Oktober 2020 (108 KB)

PDF-LINK 〉
Siebte Bayerische Infektionsschutzmaßnahmenverordnung vom 01.10.2020 (234 KB)

PDF-LINK 〉
Sechste Bayerische Infektionsschutzmaßnahmenverordnung vom 19.06.2020 (199 KB)

PDF-LINK 〉
Änderung der fünften Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung vom 12. Juni 2020 (115 KB)

PDF-LINK 〉
Fünfte Bayerische Infektionsschutzmaßnahmenverordnung vom 29.05.2020 (203 KB)