Weltsprache Musik- für Musikfreunde

Kostenlos Registrieren Suche | Forenregeln | Hilfe | Beiträge dieses Themas abonnieren

Um Beiträge zu verfassen, müssen Sie sich kostenlos registrieren bzw. einloggen.

Seite 335 von 341 |< · · [332] [333] [334] [335] [336] [337] [338] · · >|


_Gustavo
Erstellt am 14.09.2017, 00:46 Uhr
Fado- portugiesisch Schicksal

Amália Rodrigues Fado Português
MARIZA-CONCERTO COMPLETO

kokel
Erstellt am 14.09.2017, 07:47 Uhr und am 14.09.2017, 07:49 Uhr geändert.
Während meiner wiederholten Aufenthalte auf den Azoren habe ich auf diesen abgeschotteten Inseln oft dem Fado gelauscht. Viele meinen, er würde auch die Sehnsucht der Portugiesen nach ihrer Vergangenheit - ihrem Kolonialreich, das sich über drei Kontinente erstreckte - nachtrauern. Er ist traurig, melancholisch und kann zum temporären Verlust der Realität führen. Dies scheint, Gustl, bei dir der Fall zu sein, allerdings scheinen die zeitlichen Ausmaße in deinem Fall viel größer als angenommen zu sein! Deshalb würde ich dir raten weniger Fado zu hören und ab und zu die Marseillaise einzuschalten. Könnte dich eventuell aus deiner Lethargie auf den Boden der Tatsachen zurückbringen.

_Gustavo
Erstellt am 14.09.2017, 22:22 Uhr und am 14.09.2017, 22:23 Uhr geändert.
Könnte dich eventuell aus deiner Lethargie auf den Boden der Tatsachen zurückbringen.

@kokel,
du befindest dich hier im falschen Märchen.Das ist Kultur, nichts für Kulturbanausen.

_Gustavo
Erstellt am 14.09.2017, 23:35 Uhr
Goodnight Irene
ADIOS MEXICO
MARINA
Back In Your Arms Again

kokel
Erstellt am 15.09.2017, 06:54 Uhr und am 15.09.2017, 07:09 Uhr geändert.
Das ist Kultur, nichts für Kulturbanausen.

Ach Gustl, als du abends vor deiner Dorfkneipe zusammen mit deinen ortaci Bier und Ruß aus Kleinkopisch inhaliert hast, saß ich im Bukarester Athenäum und genoss die Klänge der berühmten Deutschen und Österreicher sowie die von B. Smetana, A. Dvorak oder F. Chopin...

_Gustavo
Erstellt am 15.09.2017, 14:17 Uhr
saß ich im Bukarester Athenäum und genoss die Klänge der berühmten Deutschen und Österreicher

Sehr schön @kokel,
deine Leerzeit in Bukarest scheint die Kulturlandschaft und die Bildung Rumäniens sehr stark beeinflußt zu haben:
Cand te asculta la geografie!

Wittl
Erstellt am 15.09.2017, 16:50 Uhr
"genoss die Klänge der berühmten Deutschen und Österreicher sowie die von B. Smetana, A. Dvorak oder F. Chopin..."

Hai nu zău 😃😂

Wittl
Erstellt am 15.09.2017, 17:06 Uhr
Schön dich zu lesen, Schiwwer. Chillaxtes WE.

_Gustavo
Erstellt am 15.09.2017, 21:27 Uhr
Die Schwester der Sprache-
Wie der Mensch die Musik entdeckte

Wittl
Erstellt am 18.09.2017, 21:29 Uhr
in fis moll vom album "burn"

Wittl
Erstellt am 18.09.2017, 21:37 Uhr
purple

Wittl
Erstellt am 18.09.2017, 21:41 Uhr
blues&beethoven

_Gustavo
Erstellt am 18.09.2017, 22:01 Uhr
John Lee Hooker, Carlos Santana and Etta James - Blues Boogie Jam
I've Been Loving You Too Long
Shake everything you've got

Wittl
Erstellt am 19.09.2017, 19:48 Uhr
Gute Mucke, Gustav

_Gustavo
Erstellt am 19.09.2017, 20:40 Uhr
Merci mon amour
Hier etwas spezielles für dich.
Die Dame hat auch in Paris gelebt.
La Malédiction d'amour
Danse Montagnarde

Seite 335 von 341 |< · · [332] [333] [334] [335] [336] [337] [338] · · >|

Kostenlos Registrieren Suche | Forenregeln | Hilfe | Beiträge dieses Themas abonnieren

Um Beiträge zu verfassen, müssen Sie sich kostenlos registrieren bzw. einloggen.

Registrieren! | Passwort vergessen?
Impressum · RSS · Banner · Forenregeln · Nutzungsbedingungen · Datenschutz