Zwangsinternierung nach Rückkehr in Rumänien

Kostenlos Registrieren Suche | Forenregeln | Hilfe | Beiträge dieses Themas abonnieren

Um Beiträge zu verfassen, müssen Sie sich kostenlos registrieren bzw. einloggen.


brooser007
Erstellt am 12.07.2017, 01:42 Uhr
Liebe Siebenbürger,
nach paar Jahren in Deutschland hat es mich zurück in die Heimat gezogen. Heimweh. Bin Rückkehrer. Als ich hier in Siebenbürgen 2010 ankam, wurde ich auf der Straße vom Krankenwagen mit Polizei, Feuerwehr und Arzt entführt. Ja, das war eine richtige Entführung. Sowas ist unvorstellbar aber es passiert. Ohne einen Grund wurden mir Handschellen angelegt. Der Polizist hat nur ein Wort zu mir gesagt während der Fahrt zum Krankenhaus: "Hitler". Sonst wurde nichts mit mir gesprochen. Im Krankenhaus wurde ich monatelang zwangsinterniert gehalten. Ohne irgend eine Begründung, ohne Analysen oder einem Gespräch mit dem Arzt wurde ich als "psychisch krank" geschrieben. Seit nun 7 Jahren werde ich verpflichtet eine Impfung jeden Monat zu machen. Diese Impfung schadet mir fühlbar. Es gibt mittlerweile einige Impfgegner die behaupten bestimmte Leute werden damit langsam aber sicher getötet. Ich darf mich nicht währen. Meine behandelnde Ärztin will nicht diskutieren. Sie will nichts von mir ausser angenehme Lügen hören. Dies ist genau wie in einem offenen Strafvollzug. Zu Ceauscheskus Zeiten wurden die Deutschen auch gefangen gehalten. Hat jemand noch sowas ähnliches erlebt? Ich bin überzeugt ich werde hier gequält nur weil ich deutscher Bürger bin.





getkiss
Erstellt am 12.07.2017, 10:56 Uhr und am 12.07.2017, 10:58 Uhr geändert.
Ob sich die Verbandsleitung um diesen Fall mal kümmert?
Entschuldigung dass ich folgende Frage nicht direkt stelle, weil ich keinen direkten Zugang zum Internet vermute:
Hat dieser Mensch noch die deutsche Staatsbürgerschaft ("nur weil ich deutscher Bürger bin"), also könnte sich das Konsulat vielleicht auch kümmern?

KristaGlober
Erstellt am 24.07.2017, 07:59 Uhr
Du glaubst wohl selber nicht den Blödsinn, den Du da schreibst???

Und wer,zum Henker, ist "Ceauschesku"?

gehage
Erstellt am 24.07.2017, 11:07 Uhr und am 24.07.2017, 11:08 Uhr geändert.
@brooser007

Ich bin überzeugt ich werde hier gequält nur weil ich deutscher Bürger bin. 

und in einem anderen "strang" schreibst du:

Ich habe mein Erbschaftsanliegen sehr einfach gelöst: bin nach Siebenbürgen zurückgekehrt und ich bereue es nicht!

was nun?

nichts für ungut...

brooser007
Erstellt am 28.07.2017, 03:19 Uhr und am 28.07.2017, 03:42 Uhr geändert.
Was mich so beeindruckt, ist die totale Gleichgültigkeit der Antworten. Da antworten doch Leute die glauben das Thema sei rein erfunden. Bitte tut mir ein Gefallen: wenn euch das Thema schockiert oder überfordert ist es besser ihr klickt weiter und antwortet gar nicht.



kokel
Erstellt am 28.07.2017, 12:28 Uhr
Hallo Hans007: War vor kurzem in Rumänien und fiel irgendwie auf. Die Gründe dafür werde ich hier nicht angeben, aber die Aussage stimmt. Man hat mich eher bewundert, als auf mich herzufallen. Deshalb wäre es m.E. angebracht genauer zu beschreiben, was da vorgefallen ist. Bin gespannt, was du zu erzählen hast.

Kostenlos Registrieren Suche | Forenregeln | Hilfe | Beiträge dieses Themas abonnieren

Um Beiträge zu verfassen, müssen Sie sich kostenlos registrieren bzw. einloggen.

Registrieren! | Passwort vergessen?
Impressum · RSS · Banner · Forenregeln · Nutzungsbedingungen · Datenschutz