Isabelle Kusari - Mezzosopran- Veranstaltung zum Gedenken ... Ost- und Südostdeutschen/ Vertreibungsgebiete.

Kostenlos Registrieren Suche | Forenregeln | Hilfe | Beiträge dieses Themas abonnieren

Um Beiträge zu verfassen, müssen Sie sich kostenlos registrieren bzw. einloggen.

Seite 2 von 2 |< · · [1] [2]


azur
Erstellt am 25.07.2019, 08:52 Uhr
@ bankban, mag sein, dass du in vielen Punkten Recht hast, aber was wäre denn deine Empfehlung für ein gemeinsames Zusammenleben nach Kriegsende gewesen? Weiterhin nationalen Hass schüren?

bankban
Erstellt am 25.07.2019, 08:59 Uhr
Selbstverständlich nicht.

Aber einen solchen unangebrachten Ton ("Wir verzichten auf Rache...") zu meiden, wäre passender gewesen. Mehr Bescheidenheit und weniger Pathos sowie Selbsterhöhung im Auftreten wären sympathischer...

So war das ein selbstgerechtes Schriftstück mit dem die Autoren eine Position für sich beanspruchten/anmaßten, die ihnen schlichtweg nicht zustand und zukam. Selbstherrlich, arrogant.-





charlie
Erstellt am 25.07.2019, 14:34 Uhr
Wie denkst Du darüber @charlie ?
Worüber?

charlie
Erstellt am 25.07.2019, 14:37 Uhr
seberg, glaubst du auch, dass ich hier unter mehreren users unterwegs bin? Wenn ja, warum? Und warum spielt das eine Rolle?

lauch
Erstellt am 28.07.2019, 09:57 Uhr
Hallo Allerseits,

ich kann leider nicht alle Beiträge durchlesen, ich bitte um Nachsicht. In der Bildungsstätte in Bad Kissingen war ich zum ersten mal im Herbst 1989, wenn meine Erinnerung nicht täuscht. Im Eingangsbereich des Hauses, war die Charta der Vertriebenen gross abgebildet. 2017 war ich mal wieder dort und hatte sie vermisst. Leider vergass ich Herrn Binder zu fragen ob sie woanders angebracht wurde, weil das Haus die eine oder andere Renovierung bzw. Umbau im Laufe der Jahre mitgemacht hat. Dankeschön.

lauch
Erstellt am 28.07.2019, 10:08 Uhr
Noch etwas, apropos Vertreibung:


es ist ein gutes Beispiel wie man mit einer geschickten Lüge(Slogan) Wogen glätten kann bzw. warten kann bis die Erlebensgeneration ausstirbt. Es galt ein Spruch, schon fast wie eine Doktrin(vielleicht kramt jemand den genauen Wortlaut aus den Katakomben des WWW), wonach es ein Recht auf Rückkehr in die Heimat gibt!


Wenn man das ganze positiv sieht ist es wahr geworden. Negativistisch betrachtet ist es recht schlecht gelaufen.

Seite 2 von 2 |< · · [1] [2]

Kostenlos Registrieren Suche | Forenregeln | Hilfe | Beiträge dieses Themas abonnieren

Um Beiträge zu verfassen, müssen Sie sich kostenlos registrieren bzw. einloggen.

Registrieren! | Passwort vergessen?
Impressum · RSS · Banner · Forenregeln · Nutzungsbedingungen · Datenschutz