Jung gebliebene Senioren München-Neue Gruppe

Kostenlos Registrieren Suche | Forenregeln | Hilfe | Beiträge dieses Themas abonnieren

Um Beiträge zu verfassen, müssen Sie sich kostenlos registrieren bzw. einloggen.


Bernd1946
Erstellt am 09.05.2017, 15:04 Uhr
Hallochen,
Ich , gebürtiger Hermannstädter, habe eben hier bei siebenbuerger.de die neue Gruppe gegründet (siehe dort):

Jung gebliebene Senioren München

Wer von Euch im Großraum München wohnt, altersmäßig dazupasst ( tunlichst über 60) und gerne mitmachen möchte, bitte melden, unter:

Bernd Müller
Beeidigter Übersetzer
80805 München,
Fröttmaninger Str. 20 B
Tel.: 089/ 310 6043
Mobil: 0179/ 201 0043
E-Mail: b.d-mueller@t-online.de

oder direkt der Gruppe beitreten! (siehe dort).
Gerne auch Eure Eltern oder Großeltern, falls diese in unserem Alter sind!

Und, noch eine Bitte:
trommelt auch Ihr bei ALLEN Bekannten und Verwandten über 55, die interessiert sein und von einer solchen Gruppe profitieren könnten! Denn ohne Werbung kommt heute Nichts zustande!



Bernd1946
Erstellt am 16.05.2017, 10:00 Uhr
HDO- mögliches "Begegnungszentrum" auch für unsere Gruppe

Das HDO in der Lilienbergstr. in München , s. zentral gelegen und gut zu erreichen, bietet diverse Räumlichkeiten- sowie, für Interessenten, auch eine umfangreiche Bibliothek, Veranstaltungen, Kurse etc. Ich könnte mir gut vorstellen, hier die Gruppentreffen- soweit in geschlossenen Räumen- zu veranstalten- ähnlich wie der ehem. Frauenkreis dies tut, der sich in "Seniorenkreis" umbenannt hat, aber nach wie vor hauptsächlich von den Damen unserer Landsmannschaft besucht wird- und etwas anders ausgerichtet ist etc..

Bernd1946
Erstellt am 20.05.2017, 09:11 Uhr
Gestern 19.05. war ein super- Vortrag "Quer durch Ecuador" von Reinhold Kraus im Haus des Deutschen Ostens, recht gut besucht- wohl um die 20 Leute. Eine fremde, schillernde Welt- inklusiv die Galapagos- Inseln, fremde Tiere, Insekten, Blumen, Besteigen des Chimborasso (ca. 6300 m)- äußerst sehenswert!
Eine Teilnahme an solchen Vorträgen ließe sich sicher auch veranstalten, in Absprache mit der Kreisgruppe München, die das schon öfters organisiert hat.
Erwähnt wurde auch, dass die Sektion "Karpaten" des DAV hin und wieder auch Ausflüge für Ältere veranstaltet, nicht nur Bergsteiger- ebenfalls eine Überlegung wert!

Bernd1946
Erstellt am 21.05.2017, 09:33 Uhr und am 21.05.2017, 09:36 Uhr geändert.
Letztendlich auch ein Thema der Sozialen und rechtlichen Integration, diesmal des Landes Rumänien im großen Europa des 21-ten Jahrhunderts:

Gestern , den 20.05., hat unter der Schirmherrschaft der Hanns- Seidel- Stiftung, im festlichen Rahmen die Feier des 10- jährigen Jubiläums des EU- Beitritts von Rumänien und Bulgarien stattgefunden. Empfangen wurden die Gäste mit dem traditionellen „Brot und Salz“, von Damen in der rumänischen Volkstracht. Danach folgten die Hymnen von Rumänien , Bulgarien , Deutschland und Bayern von einem Chor gesungen, zuletzt Strophen aus der Ode an die Freude/ der 9-ten Symphonie von Mozart.

Die s. gute Eröffnungsrede hielt die Präsidentin der Hanns- Seidel- Stiftung in deren Räumlichkeiten im München das Ganze stattgefunden hat, Frau Prof. Ursula Männle. Anwesend waren, neben den beiden Generalkonsulinnen der Länder Rumänien und Bulgarien, Vertreter der Bayerischen Staatsregierung und des Bayerischen Landtages sowie um die 100 geladene Gäste.

Auf die Reden im Rahmen des offiziellen Teils der Veranstaltung folgte der gemütliche Teil, mit Rot- und Weißwein, traditionellen Gerichten aus den beiden Ländern und lockeren Gesprächen der Gäste miteinander.

Ein gelungener Empfang! Leider konnte Herr Dr. Fabritius nicht teilnehmen, da er anderweitig anwesend sein musste, wie verlautet.

Kostenlos Registrieren Suche | Forenregeln | Hilfe | Beiträge dieses Themas abonnieren

Um Beiträge zu verfassen, müssen Sie sich kostenlos registrieren bzw. einloggen.

Registrieren! | Passwort vergessen?
Impressum · RSS · Banner · Forenregeln · Nutzungsbedingungen · Datenschutz