Witwenrente aus Rumänien?

Kostenlos Registrieren Suche | Forenregeln | Hilfe | Beiträge dieses Themas abonnieren

Um Beiträge zu verfassen, müssen Sie sich kostenlos registrieren bzw. einloggen.


MichaW
Erstellt am 27.10.2017, 12:54 Uhr
Meine Mutter bezieht seit ca. März 2007 die große Witwenrente in Deutschland, da mein Vater im November 2006 verstarb. Für seine ausschließlich in Rumänien geleistete Arbeitszeit bezog er bis zu seinem Tod eine Rente nach dem FRG in Deutschland. Nur der Vollständigkeit halber- zusätzlich erhält meine Mutter eine rumänische Sozialrente aus der Heimatstadt i.H.v. ca. €10 monatlich, als Hinterbliebenenrente, die jedoch auf die deutsche Wiwenrente angerechnet wird. Die ist aber nicht unser Hauptproblem. Im Jahre 2009 hat der rumänische Versicherungsträger im Antragsverfahren den Hauptteil der Hinterbliebenenrente (eine Militärrente) meiner Mutter zugesagt. Da sich die Auszahlung dieser Rente damals als impraktikabel und unzumutbar erwies, erhielt sie weiterhin die ungekürzte Witwenrente (bzw. die um ca. €10 gekürzte Rente). Eine Aufschuberklärung haben wir nicht erstellt. Jedoch seit August 2017 bedrängt uns der DRV-B die Formulare für die Akzeptanz dieser rumänischen Witwenrente auszufüllen oder eine Verzichtserklärung abzugeben. Wir haben noch nichts diesbezüglich unternommen. Was können wir nun tun, wenn wir es weiterhin bei der ungekürzten deutschen Witwenrente belassen wollen? Können wir jetzt noch eine Aufschuberklärung mit Antragsgeleichstellung erstellen? Vielen Dank im Voraus für die Antwort.

Tavip
Erstellt am 29.10.2018, 19:40 Uhr
Meine Mutter bezieht ebenfalls die große Witwenrente in Deutschland, da mein Vater 2015 verstarb. Sie wurde genau so bedrängt mit Formularen aus Rumänien. Vorerst haben wir abgelehnt aber die DRV-B hat hartnäckig darauf bestanden. Schliesslich hat meine Mutter die Formulare hingeschickt, nun, nach etwa 3 Monaten, kam die erste Überweisung aus Rumänien. Es stellt sich für uns die Frage: wird diese rumänische Rente auf die deutsche Rente angerechnet?. Meine Mutter möchte auf jeden Fall eine Aufschuberklärung erstellen. Gibt es dafür Formulare? Vielen Dank im Voraus für die Antwort

Kostenlos Registrieren Suche | Forenregeln | Hilfe | Beiträge dieses Themas abonnieren

Um Beiträge zu verfassen, müssen Sie sich kostenlos registrieren bzw. einloggen.

Registrieren! | Passwort vergessen?
Impressum · RSS · Banner · Forenregeln · Nutzungsbedingungen · Datenschutz