Beitragspflicht Entschädigungszahlung

Um Beiträge zu verfassen, müssen Sie sich kostenlos registrieren bzw. einloggen.

Beo
schrieb am 29.09.2021, 10:28 Uhr
Hallo zusammen,
meine Sorgen hätte mancher hier gerne.
Bei mir kommen die Zahlungen seit Juni regelmäßig an.
Weiß jemand ob diese Beträge steuerpflichtig und
sozialversicherungspflichtig sind? Bestimmt kennt
mancher das Problem mit den Krankenkassen bei
Direktversicherungen.
Soweit ich weiß, ist diese Entschädigung in Rumänien
steuer- und beitragsfrei. Hat Dr. Fabritius sich dazu
schon mal geäußert?
Vielen Dank.
Peter Otto Wolff
schrieb am 29.09.2021, 16:15 Uhr (am 29.09.2021, 16:29 Uhr geändert).
Hallo, bisher wurde immer argumentiert, was im Ausland ausdrücklich als Entschädigung gilt, und nicht als Rente, kann in Deutschland nicht als besteuerbar gelten. Nachdem der Deutsche Staat sich nicht zu schade war, seine eigenen Gesetze in Sachen Rente NACHTRÄGLICH zu Ungunsten der Bürger zu ändern, so z.B. die 40%-Kürzung für Aussiedlerrenten, aber auch die Lex Ulla-Trulla-Schmidt (SPD), die NACHTRÄGLICH die Besteuerung der betrieblichen Altersvorsorge, die sie selbst befürwortet hat, glaube ich an nichts mehr. Im Besonderen auch nicht, dass Dr. Fabritius in dieser Sache eine eindeutige und belastbare Rechtsauskunft geben wird. Möge ich widersprochen werden! By the way, die Sache ist auch interessant für andere sozialrechtliche Angelegenheiten, z.B. Berechnung von Hartz4, Mietzuschuss, etc.

Um Beiträge zu verfassen, müssen Sie sich kostenlos registrieren bzw. einloggen.