Heimattag 2015 in Dinkelsbühl

Kostenlos Registrieren Suche | Forenregeln | Hilfe | Beiträge dieses Themas abonnieren

Um Beiträge zu verfassen, müssen Sie sich kostenlos registrieren bzw. einloggen.


Robert

Administrator
Erstellt am 12.03.2015, 23:04 Uhr und am 13.03.2015, 00:03 Uhr vom Moderator geändert.
Mittlerweile steht fest welche Musikbands im Festzelt am Pfingstwochenende in Dinkelsbühl spielen:

Freitag, 20:00-1:00h: Konzert mit Nik P.; als Vorband tritt die sächsische Band "Feeling" auf. Ab 0:45 Uhr gibt es die Möglichkeit sich Autogramme von Nik P. zu holen.

Samstag, 19:00-1:00h: Amazonas-Express

Sonntag, 18:00-1:00h: Index-Band.

Die Pfingstfeiertage verbringen die Siebenbürger Sachsen alljährlich in ihrer mittelfränkischen Partnerstadt Dinkelsbühl. Ob Sportveranstaltung oder Gottesdienst, Party oder Kultur am Heimattag ist für jeden etwas dabei.
Veranstalter ist der Verband der Siebenbürger Sachsen in Deutschland e.V.
Siebenbuerger.de/zeitung/artikel/schlagworte/heimattag-2015/


65. Heimattag der Siebenbürger Sachsen in Dinkelsbühl
Von Benutzern verlinktes Bild - Link zum Bild

Robert

Administrator
Erstellt am 14.03.2015, 21:46 Uhr und am 14.03.2015, 21:48 Uhr vom Moderator geändert.
Was am Pfingstsonntag ab 18:00 Uhr im Partyzelt los sein wird, lässt sich schon erahnen!

INDEX-Band
Von Benutzern verlinktes Bild - Link zum Bild

So sieht es die INDEX-Band:
Für jeden interessierten Siebenbürger ist das Treffen in Dinkelsbühl der Höhepunkt des Jahres. Das Festzelt ist dabei mit seinen musikalischen Darbietungen, dem Tanz und dem Spaß sicherlich ein sehr wichtiger Punkt in dem abwechslungsreichen Reigen von Veranstaltungen, welche die vier Tage Sachsentreffen so interessant und besuchenswert machen!
Bereits zum vierten Mal hat nun die INDEX-Band die Ehre und das Vergnügen, ihren Beitrag zum Gelingen dieses Treffens zu leisten!
Die Band ist seit Jahrzehnten bekannt für kompromisslos gute Musikqualität, das breite Repertoire der INDEX-Band deckt fast jeden Geschmack ab, von Volksmusik und Schlager über Rockmusik bis hin zur Stimmungs- und Partymusik.
Der Gründer der Band, Werner Grieshober an Keyboards, Akkordeon & Gesang, Harry Mügendt an Bass & Gesang, Andreas Schwachhofer als Frontman mit Gesang, Gitarre &Saxophon, Gert Ongert an der Gitarre & Gesang und – seit 2013 – Erhard Fritsch an Schlagzeug & Gesang werden sich mit vollem Einsatz ins Zeug legen, um dem Publikum erneut zu beweisen, dass die Index-Band nicht umsonst zu den Spitzenbands in dem so rührigen, sehr aktiven und für unsere Gemeinschaft wichtigen Spektrum der siebenbürgischen Unterhaltungsmusik gehört!
In diesem Sinne wünscht die INDEX-Band allen Gästen und Fans ein wunderschönes Pfingstfest und gute Unterhaltung.

Robert

Administrator
Erstellt am 15.03.2015, 12:15 Uhr und am 15.03.2015, 12:19 Uhr vom Moderator geändert.
Amazonas-Express gibt "Abschiedstermin" bekannt.

Amazonas-Express: Letzter Auftritt der Band in dieser Konstellation?
Von Benutzern verlinktes Bild - Link zum Bild

Die siebenbürgisch-sächsische Gerüchteküche brodelt. Gerüchte um bevorstehendes Band-Aus. Man munkelt, die Band hört noch dieses Jahr auf. Nix gwiß woas ma ned. In einem Atemzug wird von "kreativer Pause" und von "Abschiedstermin" gesprochen. Gründe wie Familienplanung, Beruf und Studium werden genannt.
Wie keine andere Band dominierte AE die siebenbürgische Musikszene. Der „Amazonas-Express“ rollt seit drei Jahrzehnten. Kaum eine von Soxen besiedelte Gegend, wo die Amazonas-Familie nicht halt gemacht hat.
Das Höchste für jede sächsische Musikband ist ein Auftritt im Festzelt am Heimattag der Siebenbürger Sachsen in Dinkelsbühl. AE blickt mittlerweile auf knapp 20 solcher Höhepunkte zurück.
Legendär: „Amazonas-Express“ hatte als erste siebenbürgische Band beim Heimattag 2011 die Ehre, zusammen mit Peter Maffay auf der Bühne im Festzelt die Menge zum Toben zu bringen.

Peter Maffay und Jürgen aus Siebenbürgen auf der Heimattag-Bühne im Partyzelt im Jahre 2011.
Von Benutzern verlinktes Bild - Link zum Bild

Unvergessen bleibt für viele der Heimattag 2012 mit dem "Sachsesch Owend" mit "Jürgen aus Siebenbürgen" und Amazonas-Express vor der Schranne in Dinkelsbühl.

Heimattag 2012: "Sachsesch Owend" mit Jürgen aus Siebenbürgen und Amazonas-Express vor der Schranne in Dinkelsbühl.
Von Benutzern verlinktes Bild - Link zum Bild

Nachdem bekannt wurde, dass die AE-Musiker am Heimattag 2015 auftreten werden, meldete sich die Band mit folgendem Facebook-Posting zu Wort:
"Nach einjähriger Abstinenz stehen wir am Pfingstsamstag wieder im Festzelt zu Dinkelsbühl auf der Bühne und freuen uns jetzt schon sehr darauf!! Spätestens dann ist es mit der "Abstinenz" im wörtlichen Sinne wirklich vorbei... [„wink“-Emoticon] Wer ist mit dabei und lässt mit uns die Luft aus den Krügen?"
Kein Wort von Band-Aus. Auch die Homepage bringt keine Klarheit.

Lässt folgender Pressetext der Band nun endlich die Katze aus dem Sack?:
"Der Amazonas-Express rollt nun seit über 30 Jahren und steht in der Siebenbürgischen Musikszene wie kein anderer für gute Stimmung und Publikumsnähe. Auf ihrem Weg hat die Amazonas-Familie so ziemlich in jeder Gegend in Siebenbürgen und in der Bundesrepublik haltgemacht und das getan, was sie am besten kann: die Bude zum kochen zu bringen. Für diesen riesigen Erfolg sind die heutigen Bandmitglieder Jürgen aus Siebenbürgen (Gesang), Daniel (Gitarre), Matthäus (Keys), Tommy (Schlagzeug) und Tommichen (Bass) sehr stolz und allen Fans und Freunden von Herzen dankbar. Umso schwerer fällt es den Musikanten mittzuteilen, dass sie dieses Jahr ab Juli in eine kreative Pause gehen werden um sich der Familienplanung, ihren Berufen und dem Studium zu widmen. Wer also die Band, die zweimal mit Peter Maffay auf der Bühne stand, beinahe 20 Dinkelsbühl-Auftritte auf dem Kasten hat und jedes Wochenende irgendwo in der Bundesrepublik zu finden ist noch einmal sehen möchte, der nutzt die letzte Gelegenheit vor ihrer Pause und kommt zum Abschiedstermin am Samstag an den Heimattagen im Festzelt auf dem Schießwasen!
http://www.amazonas-express.de/"


Alles klar? Nach Schlußstrich klingt das nicht. Wir freuen uns erstmal auf den Heimattag und auf die AE-Jungs. Unser Jürgen aus Siebenbürgen und seine Band, waren schon immer für eine Überraschung gut ...

Das Festzelt wird gerockt von Peter Maffay und Jürgen aus Siebenbürgen. (Heimattag 2011)
Von Benutzern verlinktes Bild - Link zum Bild


Ein schöner Kommentar dazu, von Henny auf Facebook: Danke fiur de gead Musik, de lostich Stämmung uch det "Mätreißen" än oll dien Johren!

Mohammed Y.
Erstellt am 21.10.2016, 19:18 Uhr
Auf diesem Jugendforum hier geht es aber ganz schön ab. Mein lieber Scholli.

gehage
Erstellt am 22.10.2016, 00:18 Uhr
nachdem du sozialhilfeempfänger bist und kein richtiges deutsch sprichst, war deine stellugnahme recht passabel...respekt!

nichts für ungut...

kokel
Erstellt am 22.10.2016, 07:48 Uhr
" Mein lieber Scholli."

Hast du auch an der Koranschule gelernt... Fugiţi mă de la geam, că vine Mohammed Y şi vă pocăieşte! Kann ich gerne ins Afghanische übersetzen!

Kostenlos Registrieren Suche | Forenregeln | Hilfe | Beiträge dieses Themas abonnieren

Um Beiträge zu verfassen, müssen Sie sich kostenlos registrieren bzw. einloggen.

Registrieren! | Passwort vergessen?
Impressum · RSS · Banner · Forenregeln · Nutzungsbedingungen · Datenschutz