Echte Hanklich

Kostenlos Registrieren Suche | Forenregeln | Hilfe | Beiträge dieses Themas abonnieren

Um Beiträge zu verfassen, müssen Sie sich kostenlos registrieren bzw. einloggen.

Seite 3 von 3 |< · · [1] [2] [3]


Transylvanian Saxon
Erstellt am 16.09.2014, 22:05 Uhr
Tja, Anchen, wie es aussieht, bist Du die einzige, welche mich in Sachen Büffelrahm bis jetzt unterstützt.....
Das Problem, wäre, fast gelöst!
Kaymak,ist zu finden, die anderen Sachen, - Mehl aus Siebenbürgen und vielleicht, Bioeier ? - , das Angebot von Johann, mit seinem Holzofen, besteht noch immer, nebst Pali, Wein, - auch wenn die Wände nachher, wackeln würden - ist mir, egal, aber, von wo nehmen wir die Künstlerin, welche das "bastelt" ?
Und wenn das noch geschafft wird, dann, bin ich fest überzeugt, dass Mynona, Ihre Meinung, änderen wird !

Anchen
Erstellt am 16.09.2014, 22:26 Uhr
Mehl aus Siebenbürgen ist auch nicht mehr wie früher, damals waren es kleine Mühlen, die es meist nicht mehr gibt. Hier ist noch eine

Moara veche

Aber gutes Mehl gibt es bestimmt, es kommt halt auch auf den Ausmahlungsgrad an. Bei mir in der Nähe gibt es noch einige kleine Mühlen.

Aber leider bin ich auch keine „Künstlerin“ im Hanklichbacken, gerade auch was den Holzofen betrifft. Zumal jeder Ofen sich anders verhält.

Transylvanian Saxon
Erstellt am 17.09.2014, 01:30 Uhr
Jawohl, wie die Mühle, mahlt.
Mein Streitproblem ist aber, "was" sie mahlt.....
Und das ist, was ich auch vermerkt habe.

Anchen
Erstellt am 17.09.2014, 10:23 Uhr
Huch, Streitproblem ? Wirklich S-t-r-e-i-t-p-r-o-b-l-e-m ?

Das ist mir zu hoch, ich dachte hier ging es um Echtes Hanklichbacken und das Drumherum.

Nebenher gab es hier noch eine Einladung zur Ofenbenutzung (mit 10% Einbehalt des Gebackenen an den Ofeneigentümer ) damit die Hanklich nicht nur virtuell bleibt. Ob diese dann das Prädikat „Echte Hanklich“ bekommt, könnte man dann ganz wirklich herausbekommen und an Ort und Stelle veröffentlichen.

Transylvanian Saxon
Erstellt am 17.09.2014, 19:05 Uhr
Nein, nein, Anche, das war nicht so gemeint.....
Ich bin nur überzeugt, dass die Zutaten, nicht die Bearbeitung, hier in Deutschland, anders sind als die in Siebenbürgen.
Und das lässt sich auch, auf andere Lebensmittel ausbreiten.
Oder, sind wir, Siebenbürger, anders?!

gehage
Erstellt am 17.09.2014, 23:05 Uhr
transylvanian saxon, ich bleibe dabei, du kannst ALLE richtigen, gute zutaten und das rezept haben, es wird schwierig mit hanklich backen werden, wenn man niemals mit jemanden mitgebacken hat, der das kann. eine tante von mir, backt eierhanklich die schmeckt wie in sbb. mit zutaten von hier. und nicht im holzofen, sondern im e-ofen. das gleiche gilt auch bei einer bekannten von mir, deren mutter rahmhanklich backt. sie selber schafft es auch, schmeckt aber nicht so wie wenn ihre mutter gebacken hätte. obwohl sie begabt beim backen ist.

Wenn es aber, die Worte "sollte", oder, "hätte" nicht gäbe.....

tja, die worte gibt es nun mal...

nichts für ungut...

Transylvanian Saxon
Erstellt am 18.09.2014, 14:23 Uhr
Ja, man lernt halt im Leben, nie genug.....
Oder, hätte (schon wieder, dieses Wort) man den Verstand von heute, früher gehabt.
Mein Vater, sagte immer:"Das ist der ewige Konflikt zwischen den Generationen". Jeder von uns, ist in einer anderen Zeit und Umfeld aufgewachsen. Wenn ich sehe und höre, was die heutige Jugend alles reinhaut, all' diese Fastfood-, Konservierungs- und Tiefkühlprodukte, nicht nur davon überzeugt, sondern das auch für lecker bezeichnen, dann kann man sagen, was man will, es nützt alles nichts!
Und wenn man dann einmal, eine unserer gesunden Speisen zubereitet, dann, verdrehen sich gleich, die Nasen.
Wie ich sagte, füher, wurde alles, von Generation zu Generation praktisch weiter gegeben, ohne Rezepte.
Schade, dass das, nicht erhalten bleibt!
Und irgendwann, wird alles, verlassen, vergessen, verloren sein.....

Transylvanian Saxon
Erstellt am 18.09.2014, 17:00 Uhr
Die Hoffnung, stirbt aber zuletzt.....
Du könntest mir aber behilflich sein und mir schreiben, ob, wenn und wo, ich der Mutter Deiner Bekannten, zuschauen dürfte.

gehage
Erstellt am 18.09.2014, 20:00 Uhr
willst jetzt du zuschauen oder deine frau? soviel ich gelesen habe, schriebst du, dass deine frau verschieden rezepte ausprobiert hat... wenn du mir verraten willst in welcher gegend deutschlands du wohnst, großräumig natürlich... muss nicht öffentlich, kann auch auf p.n. sein.

nichts für ungut...

Transylvanian Saxon
Erstellt am 22.09.2014, 12:20 Uhr
Nun, ich würde mir diese, vielleicht einzige Gelegenheit, nicht entgehen lassen.....
Ob, meine Frau, oder ich dabei sein darf, das sei der Mutter Deiner Bekannten überlassen.
Wie ich schon vermerkt habe, es geht um "die" Hanklich, aus dem Raum Schaal-Kleinschelken.Ich weiss nicht, was unter "Eierhanklich" gemeint wird, weil, meines Wissens, in jede Hanklich auch Eier auf den Belag, dazu kommen. Beschrieben, glaube ich, habe ich das alles, auch genug.
Mein Ort, kein Geheimniss, wie im Profil beschrieben, Bad Honnef, am alten Rhein, von daher, viele Grüße und

"nichts für ungut".

Seite 3 von 3 |< · · [1] [2] [3]

Kostenlos Registrieren Suche | Forenregeln | Hilfe | Beiträge dieses Themas abonnieren

Um Beiträge zu verfassen, müssen Sie sich kostenlos registrieren bzw. einloggen.

Registrieren! | Passwort vergessen?
Impressum · RSS · Banner · Forenregeln · Nutzungsbedingungen · Datenschutz