Arkeden - Literatur

Ziegler, Regine
Weihnachten im Dorfe
Erschienen in: Die Karpathen, 2. Jg. (1908), Nr. 6, S. 164 - 167
Regine Ziegler, geboren 1864 in Schäßburg, gestorben 1925, verbrachte einen Teil ihrer Kindheit in Arkeden, wo ihr Vater, Johann Ziegler, von 1878 bis 1919 Pfarrer war. Sie schrieb Lyrik und Prosa. So wie in dieser Erzählung verarbeitete sie in ihrem dichterischen Werk gerne Kindheitseindrücke und -erfahrungen. Auf diese Weise sind auch einige Arkeder Bräuche festgehalten worden.

Ziegler, Johann
Rückblick auf 25 Jahre in Arkeden: Vortrag des Pfarrers Joh. Ziegler in der Schäßburger landwirtschaftlichen Bezirksversammlung am 28. Juni 1900 zu Arkeden
Erschienen in: Landwirtschaftliche Blätter und Obst- und Weinbau-Zeitung für Siebenbürgen, Jg. 28 (1900), Nr. 1, S. 222-224 sowie Nr. 17, S. 237 – 238
In Arkeden wurde Fronius’ Pionierarbeit von Pfarrer Johann Ziegler – wenngleich in kleinerem Maßstab – fortgesetzt. Es ist die Zeit des wirtschaftlichen Aufstiegs aber auch der Anfang der Auswanderung, zunächst nach Amerika.

Fronius, Franz Friedrich
Beiträge zur Entwickelungs-Geschichte der evangelisch-sächsischen Gemeinde Arkeden: Festgabe zur Erinnerung an die vierte Jahresversammlung des Schäßburger Zweigvereins der Gustav-Adolf-Stiftung für Siebenbürgen
Hermannstadt: Buchdruckerei Filtsch, 1866
Aufbauend auf historischen Quellen sowie Publikationen seiner Zeit und erweitert um eigene Betrachtungen verfasste der damalige Arkeder Pfarrer Franz Friedrich Fronius 1866 eine „Entwickelungs-Geschichte“ seiner Gemeinde von den Anfängen bis zur Gegenwart. Neu war, dass er neben historischen Ereignissen auch den Alltag der Bauern beschreibt. Teils humorvoll, teils „politisch inkorrekt“ verfolgte der das Ziel, das Interesse seiner Hauptzielgruppe, nämlich seiner Gemeinde, an ihrer Geschichte und den sie tragendenTraditionen zu wecken. Nachdem das monographische Bändchen in der Hermannstädter Buchdruckerei Filtsch veröffentlicht wurde, weitete es seine Wirkung auf weitere Kreise aus. Heute gilt es als die erste publizierte Ortsmonographie in Siebenbürgen, die seither viele Nachfolger fand.

Depner, Brigitte. Unter Mitarbeit, illustriert und gestaltet von Anselm Roth
Arkeden, Archita, Erked: Spiegelbilder siebenbürgischen Gemeindelebens früher und heute
Hermannstadt: Schiller-Verlag, 2014
Brigitte Depner hat die bisher erschienenen Veröffentlichungen über Arkeden genutzt, um eine neue herauszugeben, welche sich auch an Touristen und Interessierte an der Geschichte Siebenbürgens wendet. Dabei hat sie Fronius‘ Ortsmonographie im Wortlaut übernommen, in die lateinische Schrift übertragen und mit einem umfangreichen Glossar und einer Einleitung versehen, damit sie auch weiterhin im Original gelesen werden kann. Dasselbe gilt für die Aufsätze des Pfarrers Ziegler. Anselm Roth hat aus dem Band von Georg Binder das 20. Jahrhundert zusammengefasst wiedergegeben. Neu ist ein Kapitel über Arkeden in der heutigen Zeit sowie über die Kirchenburg.

Dipl.Volkswirt Georg Binder
Arkeden eine siebenbürgische Gemeinde im Haferland und ihre Bewohner
930 DIN-A4-Seiten Text,Graphiken, Tabellen und 60 Bilder. Selbstverlag. München 1995. Bezugsadresse: Georg Binder, Friedenheimerstr.153, 80686 München. Telefon: (089) 57 28 84. E-Mail: g.binder4@freenet.de

Dipl.Volkswirt Georg Binder
Meine Gedankenwelt
526 DIN-A4-Seiten und 4 Bilder. Selbstverlag. München 2002. Bezugsadresse: Georg Binder, Friedenheimerstr.153, 80686 München. Telefon: (089) 57 28 84. E-Mail: g.binder4@freenet.de

Dipl.Volkswirt Georg Binder
Bilder-Album-Arkeden ein Dorf in Siebenbürgen
172 DIN-A4-Seiten und 242 Bilder. Selbstverlag. München 1997. Bezugsadresse: Georg Binder, Friedenheimerstr.153, 80686 München. Telefon: (089) 57 28 84. E-Mail: g.binder4@freenet.de

Dipl. Volkswirt Georg Binder
Ergänzung zur Cronik der Arkeder
153 DIN-A4-Seiten Text , Tabellen und 2 Bilder. Selbstverlag . München 2004 Bezugsadresse: Georg Binder , Friedenheimerstr.153 , 80686 München Telefon (089) 57 28 84

Neues

Editor(en)

Registrieren! | Passwort vergessen?
In Zusammenarbeit mit mehreren Verlagen, Unternehmen und Künstlern bietet das Siebenbuerger.de Shop-Portal eine Auswahl an Artikeln mit Bezug zu Siebenbürgen.

Siebenbuerger.de Shop

Geschenkideen im Shop: Siebenbürgen-Parfüm für Damen und Herren ~ Siebenbürgen-DVDs ~ "E Liedchen hälft ängden" - Alte und neue Lieder aus Siebenbürgen ~ Martin Eichler: Sechs neue Siebenbürgen-Kalender 2019 ~ Aquarelle von Theo Damm - Städte, Dörfer und Kirchenburgen aus Siebenbürgen ~ Wappen aus Kupfer von Neumarkt ~ Honterus-Verlag ~ Karl-Heinz Brenndörfer: Die Elektrifizierung des Burzenlandes - Von der Vision zum Strom ~ CD: Mit Blasmusik voran ~ Wolfgang Klein: Schnaps für alle ~ Schiller Verlag: Viele neue Bücher ~ Fabini: Sakrale Baukunst in siebenbürgisch-sächsischen Städten ~ Hildegard Bergel-Boettcher und Andrea Gatzke: CD Siebenbürgische Lieder ~ Neue CD von Jürgen aus Siebenbürgen: "Nach meiner Heimat"

Berichte und Rezensionen der SbZ zu Büchern und sonstigen Medien mit siebenbürgischem Bezug
Impressum · RSS · Banner · Online werben · Nutzungsbedingungen · Datenschutz