Bilder von Hamlesch

« vorheriges Bild   ·   Übersicht   ·   nächstes Bild »

Wöchnerinnentuch, Hamlesch, 1929

Wöchnerinnentuch, Hamlesch, 1929

Ein Wöchnerinnentuch wurde in siebenbürgisch-sächsischen Nachbarschaften traditionell einer jungen Mutter zusammen mit kräftigenden Speisen am Wochenbett überreicht. Als praktische Funktion diente es dazu, das Essen beim Transport abzudecken und gegebenenfalls warm zu halten. Daher auch der aufgestickte fromme Wunsch: „Einen gutten Apetitt / winsche ich zu dieser / Gabe. Nimm diese Gabe heut von / mir und las si schmeken / treflich dir. Trost uns / o Herr verlas uns nicht stärk uns / selbst zu jeder pflicht. K 1929 D“. Die Stickereien sind mit schwarzem Baumwollgarn in Zopf- und Kreuzstich ausgeführt. Als Dekor finden sich mittig drei Rosettenornamente. Die Ränder sind jeweils an zwei gegenüberliegenden Seiten mit Eichelranken bzw. vierblättrigen Kleeblattranken geschmückt. Gesäumt wird das Tuch mit einer gehäkelten weißen Zackenlitze und einer schwarzen Häkelkante aus Baumwolle. Quelle: Siebenbürgisches Museum in Gundelsheim

Foto: Siebenbürgisches Museum in Gundelsheim

Neu: Bild als E-Postkarte verschicken!

Für größere Version auf Bild klicken.
- Nur für registrierte Benutzer.

Bild 10 von 133

« vorheriges Bild   ·   Übersicht   ·   nächstes Bild »

Dieses Bild wurde von Besuchern hochgeladen. Mit dem Hochladen versichert der Besucher, dass er das Recht dazu hat, und räumt Siebenbuerger.de die Nutzungrechte an dem Bild ein. Das Urheberrecht liegt weiterhin beim Fotografen. Wenn Sie ein unrechtmäßig hochgeladenes Bild entdecken, sagen Sie uns bitte Bescheid.

Hier finden Sie Luftbildaufnahmen von Hamlesch

Editor(en)

Registrieren! | Passwort vergessen?
In Zusammenarbeit mit mehreren Verlagen, Unternehmen und Künstlern bietet das Siebenbuerger.de Shop-Portal eine Auswahl an Artikeln mit Bezug zu Siebenbürgen.

Siebenbuerger.de Shop

Geschenkideen im Shop: "E Liedchen hälft ängden" - Alte und neue Lieder aus Siebenbürgen ~ Martin Eichler: Sechs neue Siebenbürgen-Kalender 2019 ~ Aquarelle von Theo Damm - Städte, Dörfer und Kirchenburgen aus Siebenbürgen ~ Wappen aus Kupfer von Neumarkt ~ Honterus-Verlag ~ Karl-Heinz Brenndörfer: Die Elektrifizierung des Burzenlandes - Von der Vision zum Strom ~ CD: Mit Blasmusik voran ~ Wolfgang Klein: Schnaps für alle ~ Schiller Verlag: Viele neue Bücher ~ Fabini: Sakrale Baukunst in siebenbürgisch-sächsischen Städten ~ Hildegard Bergel-Boettcher und Andrea Gatzke: CD Siebenbürgische Lieder ~ Neue CD von Jürgen aus Siebenbürgen: "Nach meiner Heimat"

Berichte und Rezensionen der SbZ zu Büchern und sonstigen Medien mit siebenbürgischem Bezug
Impressum · RSS · Banner · Online werben · Nutzungsbedingungen · Datenschutz