Keisd - Gästebuch

Ihr Gästebucheintrag









Achtung! Ihr Eintrag wird erst angezeigt, nachdem er vom Editor freigeschaltet worden ist.

Um Spameinträge zu vermeiden dürfen keine Links mit http eingegeben werden.

23.06.2014, 09:17 Uhr

Nagel [nagel-karlsruhe[ät]t-online.de]

Fotos Ihrer Kirche

Sehr geehrte Damen und Herren,

ich habe am 17. Mai mit meiner Frau Ihre wunderschöne Kirche besucht und Ihrer freundlichen Kirchenhüterin versprochen einige Aufnahmen, die ich in der Kirche gemacht habe, der Gemeinde zu Verfügung zu stellen. Nun fehlt mir leider Ihre Mailadresse. Sind Sie bitte so freundlich und antworten mir, damit ich mein Versprechen auch einlösen kann.

Herzliche Grüße aus Karlsruhe

Wolfgang Nagel

07.12.2013, 10:12 Uhr

Günter REINER [guenterreiner[ät]yahoo.com]

Arbeitsbuch von HERMANN Hans Bernhard

Hallo,
ich habe auf der Suche nach meinem Arbeitsbuch in Kronstadt ( RO ) zufällig auch das AB von
HERMANN Hans Bernhard, geb. 20. Mai 1957 in Keisd gefunden.
Ich kann ihm helfen, bei Interesse dieses AB zu besorgen.
Bitte um Kontakt unter
guenterreiner@yahoo.com

Gruss
Günter REINER, Kronstadt

03.05.2012, 22:04 Uhr

Inge geb. Seiwerth [[keisd[ät]t-online.de]]

Seiwerth aus Keisd

Ich suche die Familie Seiwerth vom Markt Nr. 150 aus Keisd. Kann mir jemand etwas zu ihnen sagen?

Und wo sind alle anderen Seiwerth aus Keisd geblieben? Ich arbeite an unserem gemeinsamen Stammbaum.

Bitte meldet euch.
Danke Inge

12.04.2011, 19:48 Uhr

Götz Knall [goetz.knall[ät]aon.at]

Nachfahren Petzold (Betzolt) in Keisd

Ich suche Nachfahren des

Ferdinand Petzolt,k.k. pensionierter Militärarzt und Communalarzt von Kaysd Keisd)in Siebenbürgen, kam ca. 1865 aus Niederösterreich nach Siebenbürgen, heiratete dort und war später (1876)Taufpate seines Neffen Otto Jauker (dem Großvater meiner Frau)in Graz.

Bin selber in Kronstadt geboren und habe seine möglichen Nachkommen bisher in Mediasch gesucht, dort aber keine gefunden. Jetzt finde ich die Ortsangabe Keisd auf einer Taufurkunde der Vorstadtpfarre St. Andrä in Graz.

15.04.2010, 00:35 Uhr

Michael Filp, Westhausen

Trefflokal am Pfingstsonntag

Die Landsleute der HOG-Keisd treffen sich am Pfingstsonntag nach dem Trachtenumzug im "Gasthaus Lindenhof" in Radwang.

18.08.2009, 14:45 Uhr

Kraus Dietlinde [jdpkraus[ät]gmx.de]

700 Jahre Keisd

Am 02.08.2009 war die bereits lange geplante Feier unserer Heimatgemeinde. Bereits am 01.08.09 gab es einen Gottesdienst mit anschließendem Abendmahl und ich muss gestehen, es war schon ergreifend und schön. Der Festgottesdienst am 02.08.2009 und der Besuch des Friedhofs werden eine bleibende Erinnerung für mich sein (Vielen Dank Herrn Pfarrer Halmen und den Adjuvanten).
Das Fest im neu gestalteten Saal war sehr gut organisiert. Für Speis und Trank war reichlich gesorgt und auch die musikalische Umrahmung war recht gelungen. Mein persönlicher Dank gilt vor allem Familie Schaaser (auch Johann Schaaser jun.) und natürlich auch allen andern Helfern. Es ist bestimmt nicht ganz einfach, ein solches Fest zu organisieren. Sollten unter den Gästen Kritiker sein, mein Rat: macht es nächstes Mal besser!!!!!!!!!!!!
Liebe Grüße an alle Leser
Dietlinde Kraus

21.08.2008, 14:21 Uhr

Johannes Halmen [johannes[ät]halmen.org]

Aufruf von Pfarrer Johannes Halmen zur 700 - hundert - Jahr - Feier in Keisd

Sehr geehrte liebe Keisder und Keisderinnen von Nah und Fern!
Es ist mir eine Freude, diese schöne Seite besucht zu haben! Es ist ein Glück, dass es Möglichkeiten gibt, auf diese Weise in Verbindung zu treten und zu bleiben.
2009 erfüllen sich 700 Jahre seit der ersten urkundlichen Erwähnung der Gemeinde Keisd.
Wir hoffen sehr, eine würdige Feier aus diesem Anlass planen und begehn zu können und laden Sie alle ein: bitte geben Sie Ihre ganze Unterstützung unseren Kirchenvätern und vornehmlich unserem Bürgermeisterstellverteter Johann Schaaser, sodass das Fest zu aller Freude und zu Gottes Ehre ausgetragen werde; überblickt man die lange und aufregende Geschichte dieses Dorfes sowie unserer evangelischen Gemeinde und aller ihrer Familien, so darf man dankend und staunend sagen: der Lenker der Zeit hat uns mit Phantasie, mit Liebe und mit starker Hand hindurchgetragen; er möge auch die künftigen Generationen erhalten, ermutigen und leiten.
Bite vergessen Sie unsere Alten nicht! Vor allem: bitte vergessen Sie nicht die Kinder unserer Gemeinde!
Mit Dank und Gruß verbleibe ich
Ihr
JH

www.halmen.org

15.08.2008, 17:02 Uhr

Rolf Thellmann [thellmann.rolf[ät]gmx.de]

Buna! Multe salutari din China! Schöne Grüße an den Vizebürgermeister und den Rest der Gemeinde!

12.06.2008, 14:26 Uhr

Astridt Bruckner [bruckner-stefan[ät]t-online.de]

Astridt Bruckner grüßt alle Landsleute, die sie kennen!

Hallo mein Name ist Astridt Bruckner ich freue mich die Seite gefunden zu haben!!! Keisd war cool!!! Gruß an alle die mich kennen!!!

21.05.2008, 11:41 Uhr

Georg Kiss [iruyg07[ät]web.de]

Gedenken an Rektor Michael Sedler

Liebe Keisder,
am 28.05. jährt sich der 100. Jahrestag der Geburt Eures langjährigen Rektorlehrers Michael Sedler. Aus diesem Anlass wünsche ich allen Keisdern Gesundheit und Zufriedenheit in der alten und neuen Heimat, verbunden mit meinem Dank für die stets freundliche Aufnahme in Eurer schönen Gemeinde.
Georg Kiss
Geisenbrunner Str. 63
81475 München
Kommentar:
Diesen Eintrag hat Herr Georg Kiss, der Schwiegersohn von Herrn M. Sedler bereits letztes Jahr ins Netz gesetzt, zum Gedenken an unseren Lehrer und Rektor, Herrn Michael Sedler der durch sein unermüdliches Schaffen und Wirken eine große Bereicherung für Keisd war. Sowohl seine Tätigkeit in der Keisder Schule, als auch seine langjährige Arbeit als Dirigent der Blasmusik waren von großer Bedeutung für Keisd. Wir, alle Keisder werden ihm immer ein ehrendes Andenken bewahren! Dorle Schuster

Editor(en)

Registrieren! | Passwort vergessen?
In Zusammenarbeit mit mehreren Verlagen, Unternehmen und Künstlern bietet das Siebenbuerger.de Shop-Portal eine Auswahl an Artikeln mit Bezug zu Siebenbürgen.

Siebenbuerger.de Shop

Geschenkideen im Shop: "E Liedchen hälft ängden" - Alte und neue Lieder aus Siebenbürgen ~ Martin Eichler: Sechs neue Siebenbürgen-Kalender 2019 ~ Aquarelle von Theo Damm - Städte, Dörfer und Kirchenburgen aus Siebenbürgen ~ Wappen aus Kupfer von Neumarkt ~ Honterus-Verlag ~ Karl-Heinz Brenndörfer: Die Elektrifizierung des Burzenlandes - Von der Vision zum Strom ~ CD: Mit Blasmusik voran ~ Wolfgang Klein: Schnaps für alle ~ Schiller Verlag: Viele neue Bücher ~ Fabini: Sakrale Baukunst in siebenbürgisch-sächsischen Städten ~ Hildegard Bergel-Boettcher und Andrea Gatzke: CD Siebenbürgische Lieder ~ Neue CD von Jürgen aus Siebenbürgen: "Nach meiner Heimat"

Berichte und Rezensionen der SbZ zu Büchern und sonstigen Medien mit siebenbürgischem Bezug
Impressum · RSS · Banner · Online werben · Nutzungsbedingungen · Datenschutz