Bilder von Marpod

Fastnachtsbrauch

Fastnachtsbrauch

Marpoder Fastnachtsbrauch: Den sächsischen Brauch der "Hieschen" und der "Lole" gab es nur in Marpod. Ein Brauch der Jugend. Früher wurde er am Faschingsdienstag abgehalten. 1982 so wie in den folgenden Jahren am Sonnabend vor Aschermittwoch. Die "Lole" (die "Schwarzen") sind die Wintervertreiber. Die "Hieschen"(Schönen) verkörpern das Herannahen des Frühlings und das Erwachen der Natur, verbunden mit dem Fruchtbarkeitsgedanken. Die "Hieschen", die Schönen, Weissgekleideten waren mit bunten Bändern und Perlenketten geschmückt. An den schwarzen Hosen ein buntes Band mit Masche. Am Hut hatten sie ein grünes Büschel Asparagus. Quelle: http://www.wilhelm-roth.de/Versc/79_82.htm

Foto: Wilhelm Roth

Registrieren um Bilder in höherer Auflösung anzuzeigen.

Bild 2 von 77

Dieses Bild wurde von Besuchern hochgeladen. Mit dem Hochladen versichert der Besucher, dass er das Recht dazu hat, und räumt Siebenbuerger.de die Nutzungrechte an dem Bild ein. Das Urheberrecht liegt weiterhin beim Fotografen. Wenn Sie ein unrechtmäßig hochgeladenes Bild entdecken, sagen Sie uns bitte Bescheid.

Hier finden Sie Luftbildaufnahmen von Marpod