Neustadt im Burzenland - Gästebuch

Ihr Gästebucheintrag









Achtung! Ihr Eintrag wird erst angezeigt, nachdem er vom Editor freigeschaltet worden ist.

Um Spameinträge zu vermeiden dürfen keine Links mit http eingegeben werden.

13.07.2008, 19:39 Uhr

Georg Schoenpflug von Gam [sch0gambsenberg[ät]arcor.de]

Grüss Gott,

Ich möchte hier etwas erwähnen...
Der richtige, alte Name von Neustadt hat sich eigentlich ungarisch erhalten...Kereszteny-Falva...Villa Christiana...
Denn bevor das Dorf wieder ? neu gestaltet wurde... (ich meine, das DORF..nicht was hier folgt:) hiess das Ganze einfach Christburg...jenau wie in Preussen...Ordensland...Der Deutsche Orden hat Vieles von der Burzenländischen Toponimik mitgenommen...Rosenau, Königsberg, Castrum Mariae (Marienburg), Corona Mariae (Kronstadt-Koronowo in Polen) und Christburg...eigentlich von Christburg Villa Christiana...später Neustadt...
Als der Deutsche Orden nach Burzenland kam, gab es genug Vlaamen un Vlaandern und Saxones und Latini als hospites dort...daher bestimmmt auch der Ortsname Heltwen (Heldsdorf und Heldenburg!)...wie Helta (spaäter Heltau) in Flandern und 7bürgen...
Also....
Georg Schoenpflug von Gambsenberg, 89077 Ulm/Söflingen

02.07.2008, 13:13 Uhr

Georg Scoenpflug von Gamb [sch0gambsenberg[ät]arcor.de]

Als Neustadt erscheint das Dorf, Nova Villa, aber ungarisch Keresztenyfalva Christian-Dorf...
Wie wir wissen, hat der Deutsche Orden in Burzenland eine Christburg gebaut..
Und der Deutsche Orden hat die Toponimk aus Burzenland nach Preussen übetragen, mitgenommen...
Wir heben bis jetzt entdeckt...als gemeinsame Ortsnamen in Burzenland und Preussen:
Marienburg, Corona Mariae(Kronstadt in Burzenland), Kreuzburg, Christburg.
Was die Archäologie entdeck und datiert...ist diskutabel..Ob die Burg später erweitert und ausgebaut..ist auch egal..Tatsache ist, die Burg ist rundförmig,der Turm hast eine verdammt dicke Mauer, die Kirche ist ursprünglich romanisch und alles ähnelt sich mit Tartlau, Honigberg...usw. Also Neustadt scheint in der Tat die Christburg gewesen zu sein...

Georg Schoenpflug von Gambsenberg 89077 Ulm/Söflingen

Editor(en)

Registrieren! | Passwort vergessen?
In Zusammenarbeit mit mehreren Verlagen, Unternehmen und Künstlern bietet das Siebenbuerger.de Shop-Portal eine Auswahl an Artikeln mit Bezug zu Siebenbürgen.

Siebenbuerger.de Shop

Geschenkideen im Shop: Siebenbürgen-Parfüm für Damen und Herren ~ Siebenbürgen-DVDs ~ "E Liedchen hälft ängden" - Alte und neue Lieder aus Siebenbürgen ~ Martin Eichler: Sechs neue Siebenbürgen-Kalender 2019 ~ Aquarelle von Theo Damm - Städte, Dörfer und Kirchenburgen aus Siebenbürgen ~ Wappen aus Kupfer von Neumarkt ~ Honterus-Verlag ~ Karl-Heinz Brenndörfer: Die Elektrifizierung des Burzenlandes - Von der Vision zum Strom ~ CD: Mit Blasmusik voran ~ Wolfgang Klein: Schnaps für alle ~ Schiller Verlag: Viele neue Bücher ~ Fabini: Sakrale Baukunst in siebenbürgisch-sächsischen Städten ~ Hildegard Bergel-Boettcher und Andrea Gatzke: CD Siebenbürgische Lieder ~ Neue CD von Jürgen aus Siebenbürgen: "Nach meiner Heimat"

Berichte und Rezensionen der SbZ zu Büchern und sonstigen Medien mit siebenbürgischem Bezug
Impressum · RSS · Banner · Online werben · Nutzungsbedingungen · Datenschutz