Seligstadt

Seligstadt, rumänisch Seliștat, ungarisch Boldogváros, siebenbürgisch-sächsisch Selijescht*, liegt im Kreis Kronstadt (Braşov) in Siebenbürgen, Rumänien, ungefähr 18 km Luftlinie nordwestlich von Fogarasch und 26 km südlich von Schäßburg. Die geografische Koordinaten sind 45°59' nördliche Breite und 24°52' östliche Länge (siehe Übersichtskarte).

Luftbildaufnahme von Seligstadt

Luftaufnahme
Luftbildaufnahme: Georg Gerster - Quelle: Siebenbürgen-Institut Archiv
  • Seligstadt - Luftbild Nr. 2
  • Seligstadt - Luftbild Nr. 3
  • Seligstadt - Luftbild Nr. 1
  • Seligstadt - Luftbild Nr. 4

Alle 4 Luftbilder anzeigen.

Gästehäuser

Das Areal der Kirchenburg verfügt über 80 Betten im ehemaligen Pfarrhaus (35), der früheren Schule (24), einem großen (14) und zwei kleineren Gartenhäusern (fünf und zwei). Drei noblere Zimmer sind im ehemaligen Rathaus im Dorfzentrum eingerichtet. Das Angebot des Jugendzentrums Seligstadt richtet sich an junge Leute und alle, die die Ruhe genießen wollen. Jugend- und Kindergartengruppen können Aktionstage bestellen sowie Ferienlager, Seminare etc. organisieren. Besonderen Interesses erfreut sich das Erich-Lukas Museum (Nr. 60), eine riesige historische Sammlung von Haushalts- und Landwirtschaftsgeräten.
Auskunft/Buchung: Pfarramt Fogarasch, Pfarrer Johannes Klein, Telefon: (0040-268) 211994, E-Mail: johannes.klein[ät]theol.unibe.ch
Weitere Infos