Weltsprache Musik- für Musikfreunde

Kostenlos Registrieren Suche | Forenregeln | Hilfe | Beiträge dieses Themas abonnieren

Um Beiträge zu verfassen, müssen Sie sich kostenlos registrieren bzw. einloggen.

Seite 350 von 376 |< · · [347] [348] [349] [350] [351] [352] [353] · · >|


Wittl
Erstellt am 27.01.2018, 20:27 Uhr
danach auch;

Wittl
Erstellt am 27.01.2018, 20:46 Uhr und am 27.01.2018, 20:47 Uhr geändert.
usw. usf...
play ball
Locomotive
Garten Eden :D
Info zu In-A-Gadda-Da-Vida

Wittl
Erstellt am 27.01.2018, 21:01 Uhr und am 27.01.2018, 21:07 Uhr geändert.
@ "Ge-habe" speziell für dich :D
1x Musik von Unterdrückten
griechischer Blues- Underground


Friedrich K
Erstellt am 27.01.2018, 21:52 Uhr
I Muvrini - Ma soeur musulmane

_Gustavo
Erstellt am 27.01.2018, 23:42 Uhr
Van Morrison - Candy Dulfer Live Rockpalast

_Gustavo
Erstellt am 28.01.2018, 21:00 Uhr und am 28.01.2018, 21:00 Uhr geändert.
Lass uns leben
Ich wollte nie erwachsen sein
Hinterm Horizont
Alles wird vorübergehen
Geboren um zu leben

gehage
Erstellt am 28.01.2018, 22:45 Uhr
Hey,Tonight

_Gustavo
Erstellt am 29.01.2018, 23:44 Uhr
Lindy Hop
Lindy Hop ist ein Tanzstil aus den 1930er Jahren in den USA, der als Vorläufer der Tänze Jive, Boogie-Woogie und des akrobatischen Rock ’n’ Roll gilt. Er gilt als der ursprüngliche Swing-Tanz.
Seit Anfang der 1980er Jahre gewinnt Lindy Hop auch in Europa wieder zunehmend Freunde. Im Jahre 2005 gab es in London und New York bereits eine mehrere tausend Tänzer umfassende Insider-Gruppe, aber auch in anderen Großstädten überwiegend in der westlich geprägten Welt und anderswo (z. B. Peking, Tokio) trainieren Fans des Tanzes regelmäßig und veranstalten öffentliche Partys. Das bekannteste jährliche Lindy-Hop-Festival dauert inzwischen fünf Wochen, in denen insgesamt weit über tausend Tänzer in das kleine schwedische Dorf Herräng pilgern: die „Harlem Hot Shots“ (früher: Rhythm Hot Shots), widmen dort seit 1992 dem authentischen afroamerikanischen Tanz (und prominent dem Lindy Hop) ein Tanzlager. Gezielt werden Zeitzeugen der 30er bis 50er Jahre, wie Frankie Manning († 2009) und Dawn Hampton († 2016), mit aktuellen Protagonisten der Tanzform zusammengeführt.

Seit 1998 finden in vielen Städten regelmäßig Lindy Exchanges statt, um sich gegenseitig und den typischen Tanzstil einer anderen Stadt kennenzulernen.


Swing and Electro Swing Collection

gehage
Erstellt am 30.01.2018, 14:44 Uhr und am 30.01.2018, 14:44 Uhr geändert.
Ich sehe was was du nicht siehst

Shimon
Erstellt am 30.01.2018, 14:53 Uhr
Ich sehe was was du nicht siehst
Sehr „toll“ verpackte Nazi-Ideologie!

gehage
Erstellt am 30.01.2018, 15:01 Uhr und am 30.01.2018, 15:02 Uhr geändert.
tja, es ist nur komisch dass die lisa fitz bis jetzt selber teil des mainstreams war...

nichts für ungut...

Shimon
Erstellt am 30.01.2018, 15:11 Uhr
...tja, es ist nur komisch, dass die deutschen in der ns-zeit selber teil des mainstreams war(en)...

gehage
Erstellt am 30.01.2018, 15:29 Uhr
wie jetzt auch?

nichts für ungut...

Shimon
Erstellt am 30.01.2018, 15:41 Uhr
die "Aufklärung" hat den Menschen nicht besser gemacht...

_Gustavo
Erstellt am 30.01.2018, 20:30 Uhr

Der Beginn der abendländischen Musik

Pop-Musik und das Geschäft

Seite 350 von 376 |< · · [347] [348] [349] [350] [351] [352] [353] · · >|

Kostenlos Registrieren Suche | Forenregeln | Hilfe | Beiträge dieses Themas abonnieren

Um Beiträge zu verfassen, müssen Sie sich kostenlos registrieren bzw. einloggen.

Registrieren! | Passwort vergessen?
Impressum · RSS · Banner · Forenregeln · Nutzungsbedingungen · Datenschutz