Herr Moderator, können Sie uns konkrete Zahlen nennen, bitte? Zwecks Analyse dieses eklatanten Reinfalls!

Kostenlos Registrieren Suche | Forenregeln | Hilfe | Beiträge dieses Themas abonnieren

Um Beiträge zu verfassen, müssen Sie sich kostenlos registrieren bzw. einloggen.

Seite 1 von 3 [1] [2] [3] · · >|


Berndt1946
Erstellt am 29.01.2014, 04:26 Uhr und am 29.01.2014, 04:28 Uhr geändert.
Herr Moderator, können Sie uns konkrete Zahlen nennen, bitte? Zwecks Analyse dieses lamentablen Reinfalls bzgl. „Bundesvorsitzender etc.pp.“ und seiner- vermutlichen- Hintergründe

Folgende Zahlen dürften meines Erachtens relevant sein- aber sicherlich auch noch weitere:

1. Derzeitige Anzahl der Mitglieder & Zeitungsbezieher der 7bgLM
2. Derzeitige Anzahl der registrierten (d.h. kommentarberechtuigten) Teilnehmer am Premiumbereich
3. Altersstruktur der letzteren, falls bekannt
4. Bildungsstruktur, idem

Auch für alle weiteren , relevanten Kennzahlen wäre ich s. dankbar!

Berndt1946
Erstellt am 29.01.2014, 04:58 Uhr und am 29.01.2014, 05:28 Uhr geändert.
Vorab- Hintergrundinfos zum lamentablen Reinfall des Threads bzgl. „Bundesvorsitzender etc.pp.“, zu meiner person, dem Umfeld etc.

Hier: Vorab- Info bzgl. der Ausgangssituation- den einen oder anderen mag sie interessieren, insb. Wohl auch die sog. „Großkopfeten“, die sich bisher pers. Ja gar nicht eingemischt/ die Thread nicht abgewürgt haben, zu meiner gr. Verwunderung- hätte ja schon als Alarmsignal für mich dienen sollen, dass da mit der Sache etwas überhaupt nicht stimmte, von vornherein! Was aber ggf. nicht bedeutet, dass sie keinen Kometenschweif nach sich zieht und verzögerte Folgen & Entscheidungen ihr folgen (meine Meinung/ Vermutung)

Mir ist einer der üblichen Fehler der politischen Nieten unterlaufen- und einige mehr:

• Die erbetenen Zahlen hätte ich VOR Beginn des „Sturms im Wasserglas“ benötigt- dann hätte ich sofort erkennen müssen, dass derselbe gar nicht überschwappen kann auf die Masse der Mitglieder, da vermutlich die Gesamtzahl der Forum- berechtigten Teilnehmer weit unter derjenigen die Mitgliederzahl liegt, daher vollkommen irrelevant ist- - wohl nur einige wenige %

• Weitere „Technokraten-„ Fehler“: ich hatte mich „so in seine (Anm.: meine) Idee verliebt, dass er (ich) die Realitäten aus dem Auge verlor: ...

• Die Blödler sind ohnehin (fast/ meist) nur am Blödeln interessiert

• Die Sachsen sind- genauso wie die Deutschen insgesamt- keine Revoluzzer, sehen jd. Art von Revolution s. skeptisch an. Weitaus eher sind sie (Achtung!!!!) der Stoff, aus dem … NSDAP etc. seinerzeit gemacht wurden- eine Riesengefahr, durch die EU etc. heutzutage aber wohl in hohem Maße (keinesfalls 100%-ig! Sage niemals NIE!) gebannt.

• Intellektuelle sind schon sowieso unbeliebt in der minder gebildeten, in der Regel) Masse. Was hilft es da, dass ich aus DER Eliteklasse stamme, Bak. 1964, als die Nr. 2 (Nr. 1 ist leider vor über 10 J. verstorben), deren sich unser ehem. „Prof.“ und Direktor Hermann Schmidt noch vor 6-7 Jahren erinnerte- nur an meine., obwohl s. relevante- Person nicht, da (zu) klein gewachsen? (Sächsisches Sprichwort, von einem rum. Bankkollegen damals oft persifliert, über beliebte (Ehe- etc.) Partner bei den Sachsen: „Klug miss der Misch nicht sein, nur groß soll er sein!“

• • Das ändert aber nichts daran, dass so 4-6-? Prof. univ. (diverser Couleur) Dr. unter uns sind (soweit nicht schon verstorben, leider), massenhaft Uni- Absolventen, Dres. Diverser Fakultäten, natürlich recht viele Dres. Med., Chirurgen (einschließlich 1 Herzchirurg & ein weiterer äußerst hochbegabter Herzspezialist an der Charite; dann einer Dr.Ing. in den USA, einer ehem. Fernseh- Kommentator - der mal danach fragte, wie er Fr. Merkel pers. Anspreche solle- also wohl auf höchster Ebene, dort in Israel, etc.) , habil., Dipl. (univ.) jeder Couleur, etc.; manche haben es sogar zu … Wohlstand gebracht! Leider aber schon mehrere, inkl. 2 Ärzte, in Deutschland, zum .. zu frühen Tod (sich gestresst???) !

• Und diese Tatsache ändert wiederum nichts daran dass gestern einer dieser Prof.Dr. mich ansprach „Langt es Dir denn nicht, B., neben so vielen anderen Eisen im Feuer: x, y, z, … , musst Du auch noch Dr. Fa. demontieren?? Ich will davon Nichts wissen/ nichts zu tun haben damit“! (soweit zu Schützenhilfe unter Freunden, die ganze 11 Klassen die gleiche Schulbank zusammen gedrückt hatten- und beide als Elite! Innigsten dank, mein lieber Freund, Dr. PM!) - zeigt eindeutig, dass er keineswegs die gesamten Threads gelesen hatte- kann man ja vielleicht auch nicht jedermann ohne weiteres zumuten ….

Und noch so 2-3 weitere, alles Akademiker- in das gleiche Horn geblasen. Na ja- es war auch etwas lang, ggf. zu langatmig- obwohl: wir sind fast ALLE Rentner, heute!

• Ja- für die Blödler wird das alles wieder mal viel zu langweilig- bitte ab hier überspringen, unter Androhung von Kopfweh, anderenfalls! (a bisserl Arroganz muss sein!) - oder eben: Papier ist geduldig, das Internet noch weitaus mehr! Spielt also weiter im Sandkasten, und seid brav/ baut dort keinen Scheiß!

Rest folgt, sobald ich die konkreten Zahlen habe (falls).


MEINE ersten Zahlen:

- 21 Anworten; hiervon 10 von mir, 11 von anderen- insgesamt 6 Leuten, davon: 4 haben mehr als einmal gepostet

- 815 Aufrufe- viele wohl mehrmals- grob geschätzt, würde ich sagen: max. 200 - 250 Personen, eher unter 150 sogar! -

HERR MODERATOR- haben Sie bitte auch hierfür konkrete Zahlen?????

Also- Beteiligung unter aller Kanone!

SO VIEL INTERESSIERT DER BUNDESVORSITZENDE/ eine sich offenbar (zumindest Anfangs sah es ja ggf. danach aus) anbahnende Palastrevolution unsere Sochsen! Na, Prost Mahlzeit!

Danke vorerst für die Aufmerksamkeit- aber, für mich ist dies Bild eindeutig s.s. beunruhigend! Für Euch nicht auch, IHR Herren im Vorstand, Herr Dr. Fabritius?

Aber- es geht noch weiter- nach der Pause/ dem Erhalt der Zahlen= echten Fakten!


UND:
So sehr sind sie / sind die Massen (eine etwas zu schnelle Verallgemeinerung, werden manche meckern) den (hier meinen) eindeutig logischen & relevanten & NACHVOLLZIEHBAREN Argumenten zugängig- dies ist aber nichts Neues, weiß jeder, dem im Politik- Kindergarten „studiert“- nur ich habe diesmal nicht daran gedacht! Obwohl ich so in der 4-ten Klasse, als Pionier zum 2. Klassen-… (wie nannten wir uns damals)- n a ja, sagen wir mal, „Vorstand“- versteht jeder (und erst recht „Führer!?!?) - gewählt, so enttäuscht war über meine kleine Pioniers- Masse, dass ich mir gesagt habe: nie wieder (Politik, „Führer“- Schaft)- und mich immerhin ca. 55 Jahre daran gehalten habe!
Ich wäre also auch im Politiker- Kindergarten durchgesaust … mancher hat`s eben, ein anderer weniger… oder gar nicht! Gott sei Dank sind eben keine ... echten GÖTTER unter uns, auch kaum echt Göttliche oder Gottbegnadete!

Berndt1946
Erstellt am 29.01.2014, 06:05 Uhr und am 29.01.2014, 06:23 Uhr geändert.
Seltsam, richtig aufregend!!! HURRA!!!! Ich hab´ihn erwischt, den Grauen im Hintergrund!!!:

Innerhalb der 30 Minuten „Bearbeitungszeit“ schon 29 Aufrufe- OK, ggf. 10 - 15 sind meine, davon, aber dennoch- da überwacht mich doch jmd. genauestens!!!! War also doch nicht Alles verlorene Liebesmüh & vergeudete Zeit (ich hätte mehr als genug Anderes zu tun, selbst bei offensichtlichen Schlafstörungen!)

Oder täusche ich mich wieder, nehme es zu wichtig- und alle 29 sind von mir?? Ich habe ja s. oft ergänzt- korrigiert- ergänzt- korrigiert etc.- also gar gesamte 29 mal??? Hale ja unter Zeitdruck, deshalb s.s. schnell gedacht & gearbeitet!
Na, warten wir jetzt mal, ob noch so 1-2 Aufrufe dazukommen- dann habe ich eindeutig neue Fakten- Überwachung des Unruhstifters & Übertäters Tyl Ulenspiegel!

Tatsächlich!
Nun. ca. 30 Minuten später, d.h. um 06,00 Uhr (!!! Auch Frühaufsteher also! Ggf. gezwungenermaßen- so wie ich- oder aus TKÜ- gründen???) sind es schon 33 Aufrufe geworden- also verfolgt jmd. mit Argusaugen diesen ggf. unlieben/ sogar gefährlichen (oder doch nicht?) Poster. Wer wohl??? Denn gepostet hat er NICHTS, keinerlei Antwort/ Kommentar- hält sich im Hintergrund- auch eine „graue Eminenz“ also???

Das Spiel geht also weiter, open End!

Macht schon wieder Spaß!

Hallo, Herr Grauer, (nicht) gut geschlafen??? Bitte ausweisen/ identifizieren - sonst wird scharf geschossen!!!!!!

Er will nicht! -- Ist es nun eine Bewunderer (würde ein Labsal für mich sein, insbesondere falls F), ein Schlafgestörter wir ich, ein TKÜ, das Doktorchen (das verstecken/ Katz und Maus zu spielen Lust hat), oder ... was gäbe es denn noch für ungezählte weitere Möglichkeiten?

Nee, chatten will er/ sie/ es nicht!

Oder denkt er gerade:

Si tacuisses, philosophus mansisses.

Dieser lateinische Satz bedeutet auf Deutsch:

„Wenn du geschwiegen hättest, so wärest du ein Philosoph geblieben.“


Nur sind da manche anderer Meinung/ auf Lösungen bedacht und nicht mehr so sehr an Philosophie interessiert!

Uhrzeit: 6,21 - inzwischen 42 Aufrufe !!!
Davon sicherlich wieder 5-8 von mir- aber dennoch: min 1-2 Leute, die ggf. auf den "Schlaf- Gstörten" schimpfen- oder?!?! Sagt doch etwas, Leute! Sonst gehe ich zum TaGESGESCHÄFT ÜBER!

Berndt1946
Erstellt am 29.01.2014, 06:39 Uhr und am 29.01.2014, 07:06 Uhr geändert.
Mausi, Mausi, komm´ hervor
Sonst schieß´ich Dir ein Loch ins Ohr!

... Alien entdeckt und geortet! Identifikation erfolgreich! Kanonen ausgerichtet! Erbitten Feuerfreigabe!

Feuerfreigabe erteilt!

Tja- ohne Demokratie etc., Rübe ab, Problem beseitigt (wäre mir zuallererst passiert) - s. Stalin- Zitate etc.!

Friedrich K
Erstellt am 29.01.2014, 09:31 Uhr und am 29.01.2014, 09:32 Uhr geändert.
Mein lieber Herr etc.pp.

Wenn Sie loslegen könnte man meinen da kommt ein „tellektueller“ Eliteklassefahrer, der sich nach dem Tod der Nr. 1 an das Lenkrad seiner Rennsemmel geschmissen hat, mit klemmendem Gaspedal und röhrendem Motor dahergebraust / gerast / gedonnert, etc.pp. Er rast auf das weit offene Scheunentor / Sicherheitslücke etc.pp. zu wie ein wild gewordener Stier der hinter dem Heuhaufen in der Scheune einen brunftigen / brüllenden, etc.pp. Rivalen vermutet.

Wenn Sie in die Tastatur klopfen, hacken, dreschen, etc.pp. merkt man wie das völlig überforderte Hirn im Schweinsgallopp den rasenden Fingern versucht zu folgen, dabei das Bröseln anfängt und ein paar Brösel sich immer wieder unter der Hochstelltaste festfressen wobei unvermeidlich LANGE UND GROSSE BUCHSTABENWÜRSTE produziert werden. Der ganze Kauderwelsch erinnert dann irgendwie an den langgezogenen, fetten, mentalen Rülpser eines Schlafgestörten auf der Jagd nach einem Grauen. Es sind Rülpser mit dem die weniger elitären Blödler in den seltensten Fällen etwas anfangen können.

Wissen Sie wie man eine Handbremse bedient?
Wenn das nicht der Fall sein sollte wünsche ich Ihnen weiterhin gut rülps, gut hack, gut pöbel, etc.pp.

P.S.
Mausi, Mausi, bleib in deinem Loch, etc.pp.
Sonst frisst die Katz dich doch, etc.pp.

kranich
Erstellt am 29.01.2014, 09:59 Uhr und am 29.01.2014, 10:01 Uhr geändert.
Hier: Vorab- Info bzgl. der Ausgangssituation- den einen oder anderen mag sie interessieren, insb. Wohl auch die sog. „Großkopfeten“, die sich bisher pers. Ja gar nicht eingemischt/ die Thread nicht abgewürgt haben, zu meiner gr. Verwunderung- hätte ja schon als Alarmsignal für mich dienen sollen, dass da mit der ...

Berndt1946: Wenn man versucht deinen Ideen zu folgen, - machen anscheinend die meisten nicht mehr... - gerät man wiederholt in Schwierigkeiten. Nicht nur, dass die Sätze derart verschachtelt werden, dass ihr Sinn kaum noch nachzuvollziehen ist, nein, denn sie hören plötzlich auf, um dann fortgesetzt zu werden. Pures Chaos!

Du gibst an, der Zweitbeste deines Jahrganges gewesen zu sein. Überprüfen kann ich dies nicht, wenn ich mir jedoch deine Grammatik ansehe, muss ich mich schon fragen, wer dein Deutschlehrer war? Zum guten Ruf deiner Schule trägst du bestimmt nicht bei!

Mit deinem Herumschwadronieren vermisst man auch eine Struktur, einen Leitfaden. Die ständigen Wiederholungen tun dann noch ihr Übriges... Und dann hast du noch den Mumm anderen ihr mangelhaftes Wissen bezüglich der deutschen Grammatik vorzuwerfen. Schon unverfroren, wie du dich hier aufführst!

Johann
Erstellt am 29.01.2014, 10:19 Uhr und am 29.01.2014, 10:21 Uhr geändert.
"Uhrzeit: 6,21 - inzwischen 42 Aufrufe !!!
Davon sicherlich wieder 5-8 von mir- aber dennoch: min 1-2 Leute, die ggf. auf den "Schlaf- Gstörten" schimpfen- oder?!?! Sagt doch etwas, Leute! Sonst gehe ich zum TaGESGESCHÄFT ÜBER!"

"5.00-7.00 Uhr
Der Dickdarm kommt auf Touren: Viele gesunde Menschen haben morgens zwischen 6.00 und 7.00 Uhr Stuhlgang. Diese Regelmäßigkeit erlaubt auch Rückschlüsse auf den Zeitpunkt und die Art der letzten Mahlzeit am Tag zuvor. "

Quelle: Biorhythmus - Die chinesische Organuhr

Schreiber
Erstellt am 29.01.2014, 10:51 Uhr
@berndt1946: ich denke Sie sollten den "absoluten Reinfall" endlich mal verinnerlichen und das Nachdenken anfangen. An Ihrem Gedankendurchfall haben Sie wohl hauptsächlich selbst Interesse.

Das gibt mir Gelegenheit eine neue Idee für dieses Forum einzubringen:

Es sollte technisch ausgeschlossen werden, dass jemand mehr als 2 Beiträge (Erstposting und gerne eine Ergänzung) bringt, wenn darauf nicht mindestens 2 andere User auf die Debatte eingehen. Auch sollte die Länge eines Beitrages beschränkt werden. Das führt zu Selbstkontrolle bei dem Inhalt eigener Beiträge und zu einer Eindämmung derartiger Verbaldurchfälle. Keine Ahnung ob das technisch geht, der Debatte im Forum würde es sicher gut tun.

Friedrich K
Erstellt am 29.01.2014, 11:13 Uhr
@Schreiber

Sie wollen doch nicht etwa die Akkordschreiber, Alleinunterhalter, etc.pp. und begnadeten „Verbalonaneure“ um ein Vergnügen bringen wenn sie gerade dabei sind gekonnt vermeintliche verbale Handkantenschläge und Kinnhacken zu verteilen.

getkiss
Erstellt am 29.01.2014, 11:32 Uhr

getkiss
Erstellt am 29.01.2014, 11:33 Uhr
PS
War das kurz und bündig genug, Herr @Schreiber?

getkiss
Erstellt am 29.01.2014, 11:41 Uhr
Und um Herrn @Schreiber nicht den Gefallen zu tun, hier gleich noch ein 3. Posting.
Frage.
Was ist hier der Titel des Threads:

Herr Moderator, können Sie uns konkrete Zahlen nennen, bitte? Zwecks Analyse dieses eklatanten Reinfalls!

Oder der wechselnde Untertitel, zwecks Sponsoring:

Mitfahrzentrale.de

An den lieben Herrn "Moderator" mit Klassenzweiterabschluss:

Warum nicht ein einfacher Titel:

"Konkrete Zahlen nennen, bitte"

(Wenn man den Titel des Themas auf der 1. Seite des Forums liest, ahnt man schon den folgenden Text und geht weiter...)

Berndt1946
Erstellt am 29.01.2014, 12:45 Uhr
@kranich

1. kranich, Vorsicht- Großadler entflogen, gestern!! --

2. Hypotaxe (Weitergeleitet von Schachtelsatz)

Mit Hypotaxe (gr. ὑπό, hypo, „unter“ und τάξις, táxis, „Ordnung“) wird die Unterordnung von Nebensätzen unter Hauptsätze bezeichnet (hypotaktischer Stil). Zur Verknüpfung der Bestandteile werden oft Konjunktionen benutzt. Bei der Verwendung der Hypotaxe werden Situationen oder Themen komplex und detailliert dargestellt. Besonders durch Heinrich von Kleists hypotaktische Schachtelsätze wurde dieser Stil bekannt. Auch Thomas Mann verwendet häufig hypotaktische Satzkonstruktionen. ....

Auch Juristen, z.T. auch Schriftsteller etc. mögen & verwenden sie gerne, auch heute noch!


Berndt1946
Erstellt am 29.01.2014, 13:22 Uhr und am 29.01.2014, 13:26 Uhr geändert.
@Schreiber

... technisch ausgeschlossen werden ...

Ja, ist/ wäre schon i.O., auch ich bin dafür- zwingt uns zum vorherigen ordentlichen Vorbereiten einer Mail/ Aktion, etc. S. sinnvoll also.


Aber (ein ABER gibt es doch immer- die Rückseite der Medaille):

Was machen dann die Zumüller? Die entfleuchen nach ... Facebook, Twitter, & Cie.- & und gehen der 7bgLM ganz verloren-
Ggf.- s.s. unerfreulich für manche Personen/ das Einkommen der 7bgLM- - auch als Mitglieder!

Und ... der Pressespiegel- Christian Schoger wäre auch hin!

orbo
Erstellt am 29.01.2014, 15:17 Uhr
Und ... der Pressespiegel- Christian Schoger wäre auch hin!

Danke Herrn Schoger an dieser Stelle für seinen Pressespiegel. Er erspart mir Einiges und ist informativ. Wem der Pressepiegel egal ist, braucht ihn nicht zu lesen...

Seite 1 von 3 [1] [2] [3] · · >|

Kostenlos Registrieren Suche | Forenregeln | Hilfe | Beiträge dieses Themas abonnieren

Um Beiträge zu verfassen, müssen Sie sich kostenlos registrieren bzw. einloggen.

Registrieren! | Passwort vergessen?
Impressum · RSS · Banner · Forenregeln · Nutzungsbedingungen · Datenschutz