IKEA kauft Wald in Rumänien

Um Beiträge zu verfassen, müssen Sie sich kostenlos registrieren bzw. einloggen.

luddi
schrieb am 19.01.2020, 15:57 Uhr
Hallo zusammen, das Thema Abholzung beschäftigt mich schon
einige Zeit, auch hier in Deutschland ist es ein relevantes
Problem.

Was kann getan werden, hier als auch auf dem Balkan ??

Ich bitte um konstruktive Vorschläge.

Danke, bis bald

luddi
Der Onkel
schrieb am 08.03.2020, 03:11 Uhr
Hallo luddi,

wir wärs so etwas zu machen wie wir letzten Sonntag (1.3.)

Einen Spaziergang mit ein paar "Freunden" im Steigerwald
Link - Bayerischer Rundfunk Mediathek
(Video-Dauer 3 Minuten)

FREUNDESKREIS NATIONALPARK STEIGERWALD
GREENPEACE
BUND NATURSCHUTZ BAYERN
FRIDAYS FOR FUTURE
EXTINCTION REBELLION
VOLT BAMBERG

Ziel des - zum nun zweiten mal durchgeführeten - Waldspazierganges war es, Aufmerksamkeit darauf zu lenken, dass trotz mehrerer eindeutiger Untersuchungen, die Politiker bisher nicht einsehen, dass es sehr sinnvoll wäre diesen Wald zum 3. Nationalpark Bayerns zu ernennen.

Die Forschung sagt, von allen Wäldern, die unser Deutschland momentan hat, ist der Steigerwald der Wald mit den besten Voraussetzungen und dem höchsten Potential so ein Naturwald, Nationalpark und später sogar Weltkulturerbe zu werden, in dem nur noch in Ausnahmefällen von Förstern bewirtschaftet werden muss.
Der Onkel
schrieb am 08.03.2020, 03:36 Uhr
Dieser Film - wie auch das Buch - sind sehr zu empfehlen. Er ist vor ein paar Tagen erst in die Kinos gekommen.

Das geheime Leben der Bäume
Peter Wohlleben
https://www.mdr.de/kultur/film-das-geheime-leben-der-baueme-100.html
Der Onkel
schrieb am 30.04.2020, 23:40 Uhr
Aus dem Pressespiegel :

https://adz.ro/artikel/artikel/der-umweltminister-soll-raus-aus-seinem-buero

...ware Worte!

Romeo Dunca :

(...) "Die zahllosen Beispiele, wo Rohholz von uns nach Europa geht und von dort als Verarbeitungsprodukt zu einem viel höherem Preis zurückkehrt, müssen gestoppt werden. Auch, dass Rohholz nach Europa geht, dort die Begleitpapiere ausgetauscht werden und dasselbe Holz dann über Häfen in den Niederlanden und Deutschland zu viel höheren Preisen weiter nach Asien verschifft wird, ist bekannt.
Kümmern Sie sich drum, Herr Minister!
Dann gewinnt die Partei, die Sie eingesetzt hat, an Ansehen, und Sie meinen Respekt!“
Der Onkel
schrieb am 01.05.2020, 01:23 Uhr (am 01.05.2020, 01:26 Uhr geändert).
Ebenfalls aus dem Pressespiegel :
(Merci dafür !)

ZEIT :
Rumänien: Wo Europas letzte Urwälder zerstört werden
https://www.zeit.de/wissen/umwelt/2020-04/rumaenien-urwaelder-europa-abholzung-unesco-waldsterben
"(...) Nun schaltet sich die EU ein. "


Umweltorganisationen leiten weitere rechtliche Schritte gegen rumänische Behörden ein.
https://www.euronatur.org/aktuell/detail/news/naturwaldzerstoerung-in-rumaenien-umweltorganisationen-leiten-weitere-rechtliche-schritte-gegen-ruma



Neuer Bericht zeigt :

Urwälder werden nicht im Nationalen Katalog registriert. Das Versäumnis der rumänischen Regierung, wird in dem kürzlich von Agent Green und EuroNatur veröffentlichten Bericht "Failing our Last Great Forests" deutlich.
https://www.sonnenseite.com/de/umwelt/schutz-der-urwlder-in-rumnien-wird-vllig-vernachlssigt.html


Hier der Bericht :

" FAILING OUR LAST GREAT FORESTS "

The systemic failure of the “National Catalogue of Virgin and Quasi-virgin Forests” of Romania
https://www.euronatur.org/fileadmin/docs/Urwald-Kampagne_Rumaenien/The_Missed_Chance_Failure_of_Virgin_Forests_Catalogue_in_Romania_Report_2020.pdf

Um Beiträge zu verfassen, müssen Sie sich kostenlos registrieren bzw. einloggen.