Erfolgsmeldung von AJPIS Brasov!!!

Um Beiträge zu verfassen, müssen Sie sich kostenlos registrieren bzw. einloggen.

Peter Otto Wolff
schrieb am 12.03.2021, 08:13 Uhr
Hallo, vom CJP-Brasov noch nicht, bin aber jetzt beruhigt seit ich weiß, dass die Verzögerung der verdammten CNP-Vergabe geschuldet ist. Darum habe ich dieses erst gestern von einem Freund erfahrene Detail, betreffend genau "mein" CJP, wie der Hahn herausposaunt!
Ingeborg-Regine
schrieb am 12.03.2021, 09:21 Uhr
Danke für ihre Antwort.
Habe heute auch eine promte Rückmeldung von der AJPIS bekommen. Ich hatte denen auch die Anträge für die CJP geschickt und wusste nicht, ob sie die gleichzeitig mit der "Decizie" von ihnen an die CJP weitergeleitet haben. Das haben sie getan und wenn was fehlen sollte, würden die CJP sich bei mir melden.
Also üben wir uns weiterhin in Geduld :-)
LG aus NRW
Peter Otto Wolff
schrieb am 12.03.2021, 15:07 Uhr
Hallo, das freut mich, Vernunft scheint Einzug zu erhalten, auch in rum. Behörden! Warum kompliziert, wenn es auch einfach geht?!Alles, richtig, an AJPIS senden, vorab per E-Mail, ankündigen und danach per POST nachsenden, natürlich mit Eingangsbestätigung.
Andree
schrieb am 07.04.2021, 18:09 Uhr
Frage an alle, die schon eine "decizie" bekommen haben. Stand darin, dass ihr "700 Lei pentru fiecare an de persecutie" bekommt? Und nicht monatlich? Bitte eine genaue Angabe.
Peter Otto Wolff
schrieb am 07.04.2021, 19:09 Uhr (am 07.04.2021, 19:14 Uhr geändert).
Hallo, genau so steht es in der decizie 700 RON ptr. fiecare an de persecutie. (Nachkommen -außer im Lager Geborene oder während der Maßnahme schon im Land Geborene-, 50% davon). Das heißt 700 RON monatlich für jedes Jahr Deportation, das Wort "lunar" steht so nicht drin, ist aber so gemeint. Habe die decizie vom 20.01.2021, (Kronstadt) aber noch keinen Cent gesehen.

Um Beiträge zu verfassen, müssen Sie sich kostenlos registrieren bzw. einloggen.